Hippocampus Diving Center, Pula/Istrien

16 Bewertungen
Homepage:
http://www.hippocampus.hr
Email:
info@hippocampus.hr
Anschrift:
Diving Center Hippocampus Camping Stoja, Camping Bi village Fazana Pula Croatia
Telefon:
00385 98 255 820
Fax:
Basenleitung:
Robi Manzin
Öffnungszeiten:
9.30 bis 19:00
Sprachen:
Skype-Name Basis:
Facebook page:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(16)

DirkVAOWD6 TGs

Der Name passt - Hippocampus heißt Seepferdchen

Hippocampus Diving Center ist eine gut geführte Tauchbasis, die auf einem Campingplatz liegt, aber natürlich auch für Taucher von außerhalb zugänglich ist. Es herrscht eine freundliche Atmosphäre, die Tauchlehrer/Guides sind kompetent und gut gelaunt, und die Tauchgänge sind gut geplant. Sie sind allerdings nicht besonders spektakulär – anscheinend wurde diese Küstenregion wie der größte Teil der Adria überfischt – und daher ist die Vielfalt der Meeresfauna nicht überwältigend. Allerdings sind die Riffe mit vielen kleinen und größeren Höhlen und Überhängen selbst interessant – man sollte unbedingt eine Tauchlampe mitnehmen – und dann gibt es auch noch eine Unterwasserwiese mit gelben Seepferdchen, die man auf keinen Fall auslassen sollte.
Tauchen in dieser Gegend ist ein bisschen wie mit Ryan Air fliegen: Es gibt einen Grundpreis, zu dem dann alle möglichen Extras hinzugerechnet werden müssen. Jeder Teil der Ausrüstung kostet einzeln – auch die Flaschen (12 l für € 7 / 15 l für € 8,50 pro Tag) - oder die ganze Ausrüstung 30 Euro, was den Preis der Tauchgänge quasi verdoppelt. Auch die Preise der Tauchgänge variieren zwischen dem Hausriff für € 31 und Wracktauchen für bis zu € 55. Aber das ist in der Umgebung überall so Usus und kann daher dieser Basis nicht angelastet werden. Sollte man ein knappes Budget haben, dann ist es allerdings notwendig, sich frühzeitig genau zu informieren, damit es kein böses Erwachen gibt. Ich habe eine fast vollständige Ausrüstung und musste nur für den Atemregler und die Flasche bezahlen und kam letztlich bei einem Paket von sechs Tauchgängen bei knapp 300 Euro raus. Das ist nicht billig, aber auch nicht überteuert, und es entspricht dem lokalen Preisniveau.
Insgesamt kann ich diese Tauchbasis empfehlen. Man ist in guten Händen, das Equipment macht einen sehr guten Eindruck, und die Stimmung ist prima.
Mehr lesen
Taucher325301Brevetierung: CMAS ***, DiveMaster, RescueDiver, AOWD, AOWD

Immer wieder gerne, nur zu empfehlen, vielen Dank

Wir waren im August 2018 zwei Wochen mit fünf Personen (Familie) in Pula und hatten uns ein Appartement nahe gelegen der Tauchbasis Hypocampus, die auf dem Campingplatz Stoia liegt, gebucht. Es war kein ausgesprochener Tauchurlaub, aber wir hatten insgesamt dann doch etwa 50 Tauchgänge. Die Tauchbasis von Robbi ist hervorragend organisiert. Auch wenn man nicht jeden Tag taucht, kann man sein Equipment dort lagern. Sprachlich ist man gut betreut in Englisch, Deutsch, Kroatisch, Niederländisch, Italienisch, ….
Wenn man Material ausleihen will / muss bekommt man wirklich hervorragendes Material von Mares - neu für uns war, dass das Blei pro Tag bezahlt wird. Insgesamt ist die Basis sehr gut ausgestattet und individuelle Wünsche wurden gerne aufgegriffen und im Wochenablauf integriert. Raus geht’s per Speedboot – auch neu für uns. Die Temperaturen beim Tauchen lagen zwischen 27 und tiefer bis 15 Grad, also etwas anders als man es aus der Türkei oder Ägypten kennt.
Wir haben uns sehr gut betreut gefühlt, haben viele Tipps für weitere Aktivitäten, Restaurants, etc. bekommen. Die Empfehlungen, die wir umsetzen konnten, waren uneingeschränkt ganz hervorragend. Über unsere Aufenthaltszeit hat sich eine sehr herzliche Atmosphäre entwickelt, die wir als besonders empfunden haben. Wir können Robbi und sein Team uneingeschränkt weiterempfehlen. 5 Tauchflossen von unserer Seite.
Brevetierung: CMAS ***, DiveMaster, RescueDiver, AOWD, AOWD
Mehr lesen
SchatztaucherPADI OWD10 TGs

Für uns genau richtig

Wir (meine Frau hat den CMAS *) waren Mitte September 2017 dort und haben 10 TGs gemacht. Nach einem Checkdive in der Hausbucht 1 durften wir mit aufs Boot und an den Ausflügen teilnehmen, diese wurden ab 2 Gästen durchgeführt, je einer Vor- und Nachmittags. Super betreut wurden wir von Britta, der lokalen DM. Es gab u. a. einen TG in eine Grotte, in der auch Fledermäuse leben. Dazu diverse TGs in den Nationalpark und andere Gebiete, selbstverständlich haben wir Seepferdchen gesehen , das Erste mussten wir uns allerdings zeigen lassen. Kosten sind ortsüblich.

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Coltri 350 L/min
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
Stingher mit Yamaha 150 Motor
Entfernung Tauchgewässer:
5-12min
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
8
Marken Leihausrüstungen:
Mares, Cressi sub
Alter Leihausrüstungen:
Neu / gebraucht
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
15
Flaschengrößen:
10 12 15l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Stahl
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
6
Anzahl Guides:
5
Ausbildungs-Verbände:
PADI, SSI, CMAS, UDI
Ausbildung bis:
PADI,SSI, CCMAS
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
flache Lagune mit Sandboden
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
Wellnol System auf Boot
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Pula, 1km entfernt
Nächstes Krankenhaus:
Pula

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen