Schreibe eine Bewertung

Haliotis Gold Palm PADI Divecenter, Peniche

2 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Av. Monsenhor Manuel Bastos 2520-206 Peniche Portugal
Telefon:
+351 262 781160
Fax:
+351 262 781163
Basenleitung:
Pedro Oliveira
Öffnungszeiten:
ganzjährig 09:00-18:30 Uhr
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(2)

Ich war im August in Peniche, 80 km nördlich von ...

Ich war im August in Peniche, 80 km nördlich von Lissabon an der Atlantik-Küste. Gewohnt habe ich im Hotel Soleil Peniche; Reiseorganisation über Beluga (6 Flossen). Die Haliotis-Basis ist sehr gut ausgestattet. Geräumige Umkleiden (D, H) mit heißen Duschen und Toiletten sind ein echter Pluspunkt.

Tauchausflüge zu den vorgelagerten Berlenga-, Farilhöes- und Estela-Inseln werden ganztags angeboten mit 2 TGs und einer ca. 2-stündigen Oberflächenpause, die auf der Berlenga-Hauptinsel verbracht wird. Dort gibt es öffentliche Toiletten, Cafe und Restaurant. Man erhält ein Lunchpaket und vertreibt sich die Zeit meist plaudernd und sonnenbadend auf den Felsen. Wenn es kühler ist, bleibt man halt in der Kluft.

Die Überfahrten dauern je nach Wellengang 30-60 Minuten und sind keine Kaffeefahrten. Wie gut, dass man bereits im Neopren ist. Wenn bei starkem Wind ein „harter Trip“ angekündigt wird, ist das wörtlich zu nehmen. (Die Basis gibt verlässliche Infos.) Bandscheibengeschädigte und nicht wirklich Seefeste lassen es dann lieber bleiben. Meistens ist es aber ein Vergnügen, mit den Super-Power-Speedbooten (mit echten gepolsterten Sitzbänken!) über den Atlantik zu sausen.

Der Golfstrom kommt hier übrigens nicht vorbei. Die Wassertemperatur lag im August bei 17 bis 15°C. Richtung September, Oktober steigen die Temperaturen noch ein wenig. Vergesst alle Klimatabellen! Haliotis und Beluga informieren zuverlässig über die aktuelle Wassertemperatur. Bin bestens mit 7mm HT plus 5 mm Eisweste (ohne Haube geht nix!) plus Handschuhe zurecht gekommen. Die Locals tauchen meist trocken.

Die Tauchbedingungen sind wegen Strömung und Dünung oft anspruchsvoll, nicht zu vergleichen mit RM oder MM. Die Sichtweiten reichten von 5 m bis scheinbar unendlich, wie es halt im Atlantik so ist. Zwei große Boote stehen zur Verfügung, auf die die Taucher je nach Taucherfahrung verteilt werden. Es werden auch Anfänger-freundliche Spots (flacher, ruhiger) angefahren. Dort finden auch die Ausbildungs-TGs und das Schnuppertauchen statt. Wer es sich zutraut, kann sich als Buddy-Team absetzen.

Unter Wasser imponiert eine grandiose Felslandschaft mit Steilwänden, Steilwand-Canyons, Tunnels und Höhlen. Alles ist über und über leuchtend bunt bewachsen mit (Juwelen-)Anemonen, Schwämmen, Algen, Kelch- und Fächerkorallen. Darin tummeln sich zahlreiche Blennies in allen möglichen Variationen. Der Berlenga-Archipel ist ein Eldorado für Blenny-Fans! Man merkt, dass man sich in einem Naturreservat befindet. Hier sieht man große Fischschwärme – und nicht nur die üblichen Verdächtigen. Selten so gestaunt im Atlantik!


In Summa: 6 wohlverdiente Flossen
UW-Fotos: Jose Alberto


Zeus faber


Conger conger


Serranus cabrilla


Sweet Blenny


Paramuricea clavata


Marthasterias glacialis


Juwelen-Anemonen


Sweet Blenny

Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen

Vorstellung der Basis (kein Erfahrungsbericht!):H ...

Vorstellung der Basis (kein Erfahrungsbericht!):

Haliotis ist ein 5 Star PADI IDC RESORT (Nº798901) in Peniche, Portugal.
Unter der Leitung von Pedro Oliveira (PADI Course Director, DSAT Tec Trimix Instructor, DSAT Blender Trimix Instructor, EFR INSTRUCTOR TRAINER…) betreiben wir ein professionelles Ausbildungszentrum und bieten vom Schnuppertauchen (Discover Scuba Diving) bis zum PADI Profi (vom PADI Divemaster über EFR bis zum PADI Instructor) das gesamte Spektrum an. Außerdem machen diverse Speciality und Tek-Kurse einen Teil unseres Angebots aus.
In unseren top-ausgestatteten Schulungsräumen findet der Unterricht mit aktuellen Schulungs-medien statt. Die Pool-Ausbildung führen wir im angrenzenden Hotelschwimmbad durch und für das Freiwassertraining fahren wir etwa 8 Seemeilen mit dem Speedboot (wir verfügen über 3 hochmoderne R.I.B. von verschiedener Größe mit 12-15 Plätzen) hinaus zu den Berlengas Inseln im Atlantik.
Das Berlengas Archipel, unlängst von der UNESCO zum Weltbiosphärenreservat ernannt, besteht aus Berlenga Grande, der Hauptinsel, und den beiden kleineren umliegenden Inselgruppen Estelas und Farilhões. Dieses marine und submarine Naturschutzgebiet verfügt über einer einzigartige, vielfältige Unterwasserwelt. Unter unseren Top-Tauchspots sind auch viele anspruchsvolle, spannende Spots, wie z.B. Steilwände, Höhlen und Wracks. Unsere Tauchtrips werden immer als Ganztagesfahrten durchgeführt, mit 2 Tauchgängen. Zum Mittagessen (wird von uns gestellt) gehen wir auf Berlenga Grande an Land.
Ein besonderes Augenmerk schenkt unsere Tauchbasis dem Tek-Tauchen. Auf diesem Gebiet sind wir dementsprechend gut ausgerüstet, um allen Ansprüchen gerecht zu werden (Füllstation auch für Nitrox, Trimix, Werkstatt für Wartungsarbeiten, rebreather-freundlich…). Die Tek-Kurse, die in unserem Angebot stehen, sind unter anderem: Nitrox, dry suit, deep diver, equipment specialist, rebreather und sidemount (single und twin)-Kurs, weiter DSAT TEC 30-65, Trimix, DSAT GAS Blender, TEC DEEP … Im Anhand findet befindet sich eine vollständige Liste.
Die Ausrüstung, die wir zu fairen Preisen vermieten, ist hochwertig, aktuell und umfasst z.B. auch Trockenanzüge, rebreather, full face und Unterwasserscooter (Preise sind auf unserer Website zu finden: http://www.haliotis.pt/english/saidas_preco.asp
Die Haupttauchsaison geht von April/Mai bis November, prinzipiell kann aber das ganze Jahr hindurch getaucht werden, sofern die Wetterbedingungen die Bootsfahrt zu den Inseln erlauben. September/Oktober ist Mondfischsaison.
Für verlängerte Wochenenden, oder auch längere Tauchurlaube, sowohl für rekreative als auch für Sporttaucher, bietet sich ein Besuch bei uns an, wir befinden uns nur 89km nördlich vom internationalen Flughafen in Lissabon, der von vielen internationalen Fluggesellschaften täglich zu günstigen Preisen angeflogen wird. Beispielsweise von Zürich beträgt die Flugzeit weniger als 3 h. Die Unterkunft erfolgt im direkt an die Tauchbasis angrenzenden 3-Sterne Hotel Soleil Peniche (beinhaltet Frühstücksbuffett, Halbpension auf Wunsch), oder für Selbstversorger in den Villas – Apartments, wo Zugang zu einer Küche besteht. Außerdem bieten wir den Transfer vom und zum Flughafen an.
Auch an Land gibt es eine Menge zu erleben und zu entdecken, die Halbinsel Peniche ist ein wahres Wassersportparadies, surfen, kitesurfen, schnorcheln, schwimmen können ohne weite Wege zurückzulegen betrieben werden. Darüber hinaus ist die Region reich an kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten und die touristisch attraktive Hauptstadt Lissabon ist einfach zu erreichen.

Mehr lesen
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen
Schreibe eine Bewertung

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
1x Bauer, 1x Coltri
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
4x Schlauchboote (RIB), 12 m und 8,5 m
Entfernung Tauchgewässer:
11 km
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
30
Marken Leihausrüstungen:
Scubapro, SeaQuest, Pinnacle, Aqua Lung
Alter Leihausrüstungen:
Neu bis max. 2 Jahre
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
130
Flaschengrößen:
12, 15, 18
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Stahl
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
min. 5
Anzahl Guides:
bis zu 8
Ausbildungs-Verbände:
PADI
Ausbildung bis:
Divemaster
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Pool (indoor u. outdoor), Meer
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
in Boot und Basis
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Lissabon (70 km)
Nächstes Krankenhaus:
Peniche (2 km)

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen