H2O Diving Center Palamos (Inaktiv)

1 Bewertungen

Bewertungen(1)

Lebe seit 2005 in Katalonien und habe seitdem in ...

Lebe seit 2005 in Katalonien und habe seitdem in einer Menge Tauchbasen an den Wochenenden und im Urlau getaucht.
Von daher ein kurzer Bericht ueber ein reltiv neues Tauchzentrum an der Costa Brava in Palamos.
Das Tauchzentrum befindet sich direkt im Spothafen und wird von 2 Spaniern gefuehrt, die seit langem im Tauchgeschaeft taetig sind.
Das Tauchzentrum verfuegt ueber 2 Boote, es werden bis zu drei Ausfahrten taeglich angeboten. Das groessere Boot bietet Platz fuer bis zu 25 Taucher, ohne dass es ungemuetlich eng wird.
Die Tauchplaetze sind vor allem das Wrack Boreas direkt in der Bucht vion Palamos, und dann vor allem die Ullastres-Riffe, Canons de Tamariu und die weiteren Tauchplaetze zwischen Palamos Tamariu. Diese Plaetze zaehlen zu den besten und fischreichsten an der Costa Brava meiner Meinung. Wunderschoen bewachsene Gorgonienwaende, viel Fisch etc.. Neben dem Sporthafen gibt es einen Strand, von dem aus gute Strandtauchgaenge moeglich sind, und die Cala Margarida nebenan gehoert zu den Top-StrandTG´s an der Costa Brava.
Getaucht wird überwiegend selbständig, bei Bedarf wird geguidet. Auf Sicherheit wird geachtet, jedoch gibt es keine zeitliche Limits. 12l und 15l Flaschen sind vorhanden, sodass auch tiefere TG´s kein Problem darstellen.
Das Zentrum verfuegt weiterhin ueber ausreichend grosse Umkleidekabinen und viel Platz im Freien zum Anlegen der Ausrüstung und zum Säubern des Equipments.
Preise sind fair, 25€ Boot, Blei + Flasche. Palamos als (ehemaliges) Fischereizentrum hat eine nette Innenstadt und auch schoene Straende zu bieten und ist kein reines Urlaubszentrum.
Einziges Problem koennten nicht vorhandene Deutschkenntnisse des Staffs sein. Aber wer spanisch/englisch/franzoesisch spricht ist bei H2O gut aufgehoben.
Weiteres schaut euch auf der Homepage an.
http://www.h20divingcenter.com/