Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(372)

JanRockatanskyTrimix 362 TGs

Ausgezeichnete Basis

Die Freedom Divers in Safaga sind mittlerweile sowas wie meine taucherische Alma Mater und Homebase. Ich tauche überall auf der Welt und genieße jeden TG, aber wenn ich trainieren will, ob nun als Kurs oder als Tauchgang der mich an die Grenzen bringt, sind Moumen, Ahmed und Diko meine erste Wahl. Die geballte Kompetenz. Meine TDI Ausbildung ( Advanced Nitrox, Deco Procedures, Trimix) habe ich mit Moumen gemacht. Sein undogmatischer (kein DIR) aber immer professioneller Umgang mit dem Thema sind genau mein Ding. Training mit ihm macht Spaß, man kann immer was lernen, sich immer verbessern. Er achtet auf die mMn richtigen Dinge und Inhalte und hat als TDI Instructor Trainer viel Erfahrung im unterrichten dieser Inhalte. Die Hauseigene Gaslogistik rundet das Bild ab. Man kan sich alles Mixen lassen was man will, jedes Trimix, jedes Nitrox. Ein weiterer wichtiger Punkt für mich ist, dass Solo Tauchen mit entsprechender Ausbildung und Ausrüstung (und Vertrauen von der Basis, Alupullen sind teuer ;) ) möglich sind. So kann man auch ohne seinen Stammbuddy tauchen oder sich die (fantastischen!!!) Hausrifftauchgänge entspannt alleine geben. Die angenehme , familiäre Atmosphäre ist ein weiteres großes Plus. Egal auf welchem Level man taucht, man kann sich wohlfühlen. Ich habe die Jungs viele OWD Kurse durchführen sehen in allen Alterklassen, hat mich überzeugt. Meine Nichte (10 Jahre) bekommt ihre OWD Ausbildung dort nächstes Jahr. Freedom Divers ganz klar konkurrenzlos erste Wahl, da ich gegenüber meiner Schwester die Hand ins Feuer legen muss. Und der Spaß soll ja auch nicht zu kurz kommen mit warmen Wasser und bunten Fischen. Neben all der Ausbildung wird natürlich auch getaucht. Wenn man einfach nur mit dem Buddy entspannt seine Runden durchs Rote Meer drehen will wird man nicht bevormundet, will man lieber einen Guide dabeihaben hat man den natürlich auch. Das Boot bietet viel Platz, dass Essen an Bord ist reichhaltig und gut. Wasser gibt es mittlerweile auch aus einem umweltfreundlichen Spender. Die Sicherheitsstandarts sind hoch, es gibt 2 unabhänginge Sauerstoff Systeme an Bord, die Rettungskette ist allen auf dem Boot klar. Top Notch! Wenn ich ein Hotel nehme, dann das Toubia. Der Koch dort ist phänomenal! Das Hotel ist mittlerweile auch renoviert und auf einem zeitgemäßen Standart, auch wenn ich den alten Charme immer mochte. Das Toubia hat keinen Pool, aber man kann den vom Nachbarhotel nutzen. Abends dann Decobiere und Tauchergarn im Divers House oder ein bisschen durch Safaga schlendern. Ganz Klare Empfehlung.
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen