Schreibe eine Bewertung

FIT for Diving, Esslingen

8 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
PADI 5 Star Dive Center FIT for Diving Am schönen Rain 11 73732 Esslingen Deutschland
Telefon:
+49 711 5509400
Fax:
+49 711 5509542
Basenleitung:
Raimund Heinl
Öffnungszeiten:
Mo.-Fr. 10:00-19:30, Sa. 10:00-18:00, So., Feiertag 06:00-07:30 Uhr (Ausrüstungsausgabe)
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(8)

Absolut unfassbar....

Ich lasse mich selten Negativ aus, aber das ist schon der Hammer...
Am Wochenende 08.07. - 10.07. hat eine Bekannte für sich und mich Equipment ausgeliehen. Sie ist Neuling, aber war alles vorbestellt kann ja also nichts schief gehen.
4 Tanks, ein paar Füßlinge, ein paar Flossen und einen Regler.
Am See angekommen stellte sich dann heraus, die Tanks waren in drei verschiedenen Größen (ganz toll zum Sidemount tauchen) die Flossen völlig verranzt und der Regler am Inflator undicht. Das ganze dann zum Preis von 138.- Euro. Einfach nur unverschämt. Bei Abgabe wurde ihr dann auf Nachfrage (nachdem ich gefragt hatte warum sie lauter verschiedene Stahltanks dabei hat) ernsthaft erklärt Alutanks wären in Deutschland nicht erlaubt... Glück gehabt das sie ein Neuling ist und ich keine Zeit hatte.. Anschliessend wurde ihr bei Abgabe dann gesagt, ihr Jacket wäre eh Scheiße weil es von Mares ist.... echt heftig.... finde es ziemlich schade das gerade mit neuen Tauchern so umgesprungen wird.

Die eine Flosse gibt`s nur weil`s nicht schlechter geht!!!!!!!
Mehr lesen

Hallo zusammen,ich hatte die Gelegenheit diesen T ...

Hallo zusammen,

ich hatte die Gelegenheit diesen Tauchgott auf einer Feier kennen zu lernen.
Ich hatte das gefühl das Raimund mit Jacques-Yves Cousteau das Tauchen
erfunden hat.!!!!!

Zweitens sich über andere Organisationen auszulassen finde ich schade denn wie
man sieht gibt es überall ´IDIOTEN´ da ist die Tauchorganisation zweitranging.
Und nur weil er eine Marke nicht im Laden verkauft oder sie nicht gut findet muß
das noch lange nicht heißen das dieses Equipment schlecht oder Lebensbedrolich
ist.

Mann kann von Raimund sagen was man will der eine findet Ihn toll, ich persönlich
und das war auch die Meinung anderer Taucher an diesem Abend fanden Ihn
Überheblich Arrogant, allein die Aussage ich kaufe mir nur noch einen Regler und
das ist ein Atomic der muß dann minderstens 3000 Tauchgänge halten wat für
ein A........

Nach diesem Satzt sage ich nur wenn alle TL´s so sind bleibe ich was ich bin ein
kleiner DM.....

Und das ist mir nicht mal eine Flosse wert.

Gruß euer Lex



Mehr lesen

Für unseren Malediven-Urlaub im Mai 2010 haben wi ...

Für unseren Malediven-Urlaub im Mai 2010 haben wir uns entschlossen, den Tauschein vorher in Deutschland zu machen. Diese Entscheidung haben wir bewußt so getroffen und definitiv nicht bereut.
Man bekommt bei FfD nicht einfach seinen Tauchschein, sondern lernt ´richtig´ Tauchen mit Respekt zur Unterwasserwelt und dem eigenen Können/der eigenen Sicherheit.
Die einzelnen Theorie- und Praxismodule haben unheimlich viel Spaß gemacht und waren sehr lehrreich. Mit einem guten Gefühl, das Tauchen fundiert gelernt zu haben, haben wir dann in unserem Urlaub die ersten eigenen Tauchgänge absolviert. Dabei konnten wir uns auf alle gelernten Grundlagen verlassen und der Tauchurlaub wurde so ein voller Erfolg und ein unvergeßliches Erlebnis.
Auch die Entscheidung den Tauchschein vorab in den kalten, deutschen Gewässern gemacht zu haben, haben wir nicht bereut. Derart fundiert und tiefgründig werden bei einem Urlaubstauchkurs die Inhalte noch lange nicht vermittelt wie bei FfD. Außerdem wird dem Respekt der Unterwasserwelt wenig Aufmerksamkeit erbracht. Die Tauchschüler werden zu den Korallenriffen mitgenommen, auch wenn die Tarierung überhaupt nicht funktioniert. Viele der Korallen werden beschädigt, da die Taucher unachtsam über die Korallendächer tauchen. Dies ist einfach schade!
Danke Raimund für die rundum perfekt Ausbildung. Wir sehen uns beim AOWD!
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
ca. 100 km
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
ca. 30
Marken Leihausrüstungen:
Aqua Lung, SeaQuest, Bare, Sherwood
Alter Leihausrüstungen:
<2 Jahre
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
ca. 40
Flaschengrößen:
10, 12, 15 l
DIN/INT:
DIN
Flaschenmaterial:
Stahl
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
7
Anzahl Guides:
11
Ausbildungs-Verbände:
PADI, CMAS
Ausbildung bis:
CMAS***(Gold), PADI Instructor
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Bodensee, Österreich, Kroatien
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
Notfall-Sauerstoff
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
DCS1 Stuttgart
Nächstes Krankenhaus:
KH Esslingen

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen