Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(89)

Professionell. Spaßig. Sonnig.

Kurzfassung:
Ich komme wieder!

Langfassung:
Leitung Tauchbasis:
Christine leitet die Basis. Sie macht einen sehr professionellen Eindruck. Was mir besonders gefallen hat, ist dass Christine selbst auch aktiv in ihrem Urlaub taucht, nicht nur Gozo kennt. Sie hat somit die Erfahrung auf die verschiedensten Kunden einzugehen. Mit ihrem Staff hat sie ein gutes Arbeitsverhältnis und ist auch engagiert um deren Wohlergehen und eine gute Arbeitsatmosphäre.

Tauchplätze:
Die Tauchplätze sind super. Es gibt welche für OWDs, welche für AOWDs/Deep bzw. auch technisches Tauchen. Mit anderen Worten, jeder Taucher kann hier glücklich werden.

Unterwasserwelt:
Es gibt viel zu sehen. Ich war von der Unterwasserwelt begeistert. Mir war bewusst, dass Gozo im Mittelmeer liegt und keine tropischen Bedingungen herrschen. Die vielen Höhlen und somit Lichtbedingungen sind fantastisch. Cuttle Fish beim Auftauchen auf ca. 4m waren ein tolles Highlight.
Wir waren auch an dem ein oder anderen Wrack, welche gut erhalten bzw. einfach zu betauchen sind. Meine Empfehlung ist aber den AOWD hierfür zu haben, damit auch auf entsprechende Tiefe getaucht werden darf.

Organisation der Basis:
Aufgrund der wenigen Kunden zu meinem Besuchszeitpunkt gab es nur einmal die Möglichkeit zum Bootstauchgang. Das wurde von Christine auch direkt kommuniziert, ebenso die Mehrkosten für den Bootstauchgang. Der Wellengang wurde immer im Blick behalten, so dass auch die Tauchgänge von Land aus sicher durchgeführt werden konnten. Zudem konnten die Kunden Wünsche zu Tauchplätzen äußern - ob und wie diese Berücksichtigt werden konnten hing natürlich von den gesamten Bedingungen ab. Hier sollte auch keiner enttäuscht sein, wenn die eigenen Wünsche nicht berücksichtigt werden konnten.
Es gibt keine versteckten Kosten. Es ist alles sehr durchsichtig. Es wurde sich die Zeit genommen meine Rechnung am Ende meines Aufenthalts durchzugehen.

Kurse/Spasstauchen:
Ich habe keinen Kurs belegt. Aber so wie ich die Basis erlebt habe, würde ich einen Kurs hier machen.
Spasstauchen war klasse. Alle Staff sind auf die anwesenden Taucher eingegangen. Die Briefings waren ausführlich und auf Fragen wurde eingegangen. Der Taucher steht definitiv im Mittelpunkt.

An- u. Abreise:
Der Flughafen liegt auf Malta. Dort angekommen bin ich mit dem Bus quer über die Insel zum Fähranleger gefahren, um von der Fähre auf Gozo die Strasse bis zur Basis hochzulaufen. Es ist also sehr simpel zur Basis zu kommen.

Organisation/Unterstützung Buchungsablauf:
Ich hatte Extra Divers Gozo angeschrieben und eine sehr ausführliche Antwort von Christine bekommen. Zu diesem Zeitpunkt wusste ich noch nicht wo ich tauchen wollte, wusste nur, dass mein Ägypten Urlaub nicht möglich war, und wollte gerne einen nicht allzu langen Flug. Die Email-Antwort war aber so einladend, dass ich kurzum beschloss zum ersten Mal nach Gozo zu Extra Divers zu kommen. Ich brauchte mein eigenes Equipment mit, aber was ich gesehen habe, hätte ich auch keine Bedenken das Ausleih-Equipment zu nutzen. Es war gut gewartet, geordnet und der Gesamteindruck des Equipment Raums war gepflegt.
Meine Unterkunft war privat organisiert. Aber auch hier unterstützt die Basis wenn gewünscht.

Weiteres:
Ich war im November 2020 bei den Extra Divers Gozo.
Meine Buchung war kurzfristig aufgrund der Covid-Regelungen überall. Es hat wunderbar geklappt. Ich bin ohne jegliche Erwartungen nach Gozo gekommen, und war sehr positiv überrascht von der tollen Unterwasserwelt. Die Basis hat mein Erlebnis nur komplettiert. Ich komme auf jeden Fall wieder nach Gozo und für mich gibt es auch keine andere Basis als Extra Divers Gozo.

Vielen Dank für ein tolles Erlebnis,
Angelika
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen