Schreibe eine Bewertung

Ecole de Plongee de Plougasnou (Bretagne)

1 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Ecole de Plongee de Plougasnou Port du Diben F-29630 Plougasnou
Telefon:
0671-525481 (in D) und +33 (0)298723878
Fax:
Basenleitung:
Dominique Le Strat
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

Bretonische Freunde haben uns die Basis von Domin ...

Bretonische Freunde haben uns die Basis von Dominique LeStrat am Port du Diben bei Plougasnou empfohlen (www.plougasnouplongee.com).
Die Tauchschule befindet sich rechts an der Einfahrt zum kleinen Hafen. Die Kompressoren befinden sich in einer Garage, auf einem Grundstück im Ort. Wenn Dominique die Anzahl der Taucher kennt, dann sorgt er auch für ausreichend Flaschen. Taucht man mit eigenen PTG´s, sollte ein INT-Adapter zum füllen nicht vergessen werden.
PADI-Brevets werden ohne weiteres anerkannt. Das tauchsportliche Attest darf nicht älter als 1 Jahr sein.
Von der Basis sind es nur wenige Meter zum Boot. Entweder man lädt das Gerödel auf den Basis-PickUp, oder man fährt selbst mit dem Auto direkt bis zum Boot, wo man dann bequem das Equipment umladen kann. Es gibt dort genügend Parkplätze.
Die „La Bretonne“ ist ein für Taucher umgebautes ehemaliges Ausflugsboot und bietet Platz für 16 Personen.
Die Ausfahrten zu den Tauchplätzen dauern zwischen 10-30 Minuten. Das Briefing erfolgt auf französisch in Verbindung mit einer anschaulichen Skizze. Auch wenn man kaum die Sprache beherrscht, kann man die Beschreibung verstehen.
Am Dive-Spot mit dem Namen „fareg an ti“ (das muß man wirklich nicht verstehen ) trafen wir auf canyonartige Durchgänge mit den typischen Atlantik-Kelpwäldern, Gorgonien, Krabben und Dorschen. Die Sicht betrug zwischen 6-8m, Wassertemperatur ca. 16Grad.
In´s Boot gelangt man über eine Leiter (2 stehen zur Verfügung), die auch mit Flossen nutzbar sind.
Trotz einiger Unkenrufe, das die Tauchsaison in der Bretagne am 14.09. eines jeden Jahres enden soll, haben wir auf dieser Basis andere, positive Erfahrungen machen können. Dominique ist auch Ende September für nur 2 Personen rausgefahren, zwar nur einmal am Tag, aber immerhin.
Der Preis von € 21,-/p.P. (von 2-9 Personen, ab 10-15 Personen € 16,-/p.P.) schien uns auch nicht zu teuer. Auf eine sonst wohl übliche Mitgliedschaft in einem Club wird dort auch verzichtet.
Alles in allem, durchaus empfehlenswert.
Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
INT
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen