Schreibe eine Bewertung

Dolphin Diving Center, Skiathos

4 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Hotel Nostos (Tzaneria) Beach 37002 Skiathos Griechenland
Telefon:
+30 24270 21599
Fax:
+30 24270 22525
Basenleitung:
Manthos Fanaras
Öffnungszeiten:
08:30 - 16:00 Uhr
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(4)

gereonPADI MSD 250 TG

Dolphin Diving zum ZweitenNachdem wir vor drei Ja ...

Dolphin Diving zum Zweiten
Nachdem wir vor drei Jahren bereits auf Skiathos waren und mit Manthos getaucht sind waren wir nun erneut (auch) zum Tauchen auf der Insel.
Am zeitlichen Ablauf und der allgemeine Organisation hat sich nichts geändert ( s. Bericht 2011).
Manthos ist immer noch mit Herz und Seele dabei. Ob es Schnuppertaucher, Anfänger oder Fortgeschrittene sind, jeder kommt auf seine Kosten. Die Einführung für die Schnuppertaucher ist gründlich und enthält alle sicherheitsrelevanten Informationen: Anfänger und Taucher, die länger nicht mehr unter Wasser waren erhalten ein besonders ausführliches Briefing.
Wir hatten unsere eigene Ausrüstung dabei, aber Leihequipment steht in ausreichender Menge in gutem Zustand zur Verfügung. Eigene Ausrüstung kann für die Dauer des Aufenthaltes in der Basis aufbewahrt werden.
Die Tauchplätze bieten das , was man vom Mittelmeer kennt:
Schöne Unterwasserlandschaft, Höhlen, Canyons Wracks zwischen 20 und 50m Tiefe.
Octopusse, Muränen, Steckmuscheln, Tonnenschnecken, große Langusten, Makrelen, Dorsche, Zackenbarsch...
waren häufige Begleiter.
Tauchgänge an archäologischen Fundstätten gehören ebenfalls zum Programm.
Delphinsichtungen gab es auch - diesmal leider nur über Wasser.
Neu ist das bei ausreichendem Interesse ( ab 7 Teilnehmer) auch Tagesfahrten mit zwei Tauchgängen angeboten werden- inclusive Mittagessen in einer Taverne.
Wer eine Alternative zu Tauchbasen sucht, wo 200 Taucher gleichzeitig eingeloggt sind und das Mittelmeer liebt ist hier richtig
Wir können uns nur für die herzliche, individuelle Betreuung, die souveräne Professionalität und das Eingehen auf Wünsche bedanken und freuen uns auf ein Wiedersehen.


Mehr lesen
gereonPADI MSD 250 TG

Dolphin Diving Center SkiathosWir waren im August ...

Dolphin Diving Center Skiathos

Wir waren im August für drei Wochen auf Skiathos. Wir, d.h. Familie zwei Erwachsene und zwei Kinder. Die Erwachsenen sind RD und die Kinder JAOWD. Wir haben vor dem Urlaub recherchiert mit wem man dort am besten Unterwasser kommt und haben uns für Dolphin Divers entschieden – Eine sehr gute Wahl.
Entfernung von Skiathos Stadt ca 7 km an der Bushaltestelle 12. Dann noch 200m zu Fuß zum Strand herunter. Dort findet sich eine kleine, sympathische Tauchbude.
Der Inhaber Manthos (oder Matthias) führt die Basis mit einem englischen Divemaster, Ray.

Es werden zwei täglich zwei Tauchgänge angeboten, morgens um 9 Uhr und mittags 12-13 Uhr.
Es waren immer Bootstauchgänge mit Guide. Die Anfahrten dauerten von 5-25 Minuten, lediglich beim Wracktauchgang sind wir ca 1 Stunde unterwegs gewesen. Wenn genug Interessenten da waren, wurde auch ein Nachttauchgang angeboten. Wir haben einmal einen Nachttauchgang gemacht und es hat sich gelohnt.
Die meisten Taucher machen einen Schnuppertauchgang, sie werden dann von Manthos in die Kunst des Tauchens eingewiesen. Ray macht dann die Tauchgänge mit den Anderen.
Sowohl Manthos als auch Ray sind sehr nett, hilfsbereit und ruhig und haben sehr viel Spaß an ihrer Arbeit. Zu den Kindern waren sie auch super, was wir nicht bei allen Tauchbasen so empfunden haben. Bei unserem ersten Tauchgang wurden wir genau beobachtet. Manthos überzeugt sich erst einmal davon, dass man alles im Griff hat.

Wir Erwachsenen haben je 17 TG gemacht. Es waren noch wenige andere, die öfter getaucht sind. Skiathos scheint noch sehr unbekannt für Taucher zu sein. Viele haben wie gesagt einen Schnuppertauchgang gemacht (Try a dive).
Einen kompletten Kurs (OWD oder AOWD) haben wir während unseres Aufenthaltes dort nicht beobachtet. In der Hochsaison werden diese, glaube ich, nur nach vorheriger Absprache durchgeführt. Also in diesem Fall lieber mal per email an Manthos wenden. Seine Frau Anneke ist Holländerin und spricht auch deutsch.

Da wir so oft an der Tauchbude waren, hatten wir schon fast das Gefühl zu der Basis dazuzugehören. Wir sind sehr herzlich aufgenommen worden und Manthos und Ray haben versucht, immer neue Tauchspots für uns anzufahren. Wir konnten auch selber sagen, wo wir tauchen wollten.

Uns haben die Spots auch sehr gut gefallen: schöne Unterwasserlandschaften mit Canyons teilweise mit Strömung, viele Fische (Zackenbarsche, Mönchsfische, Goldstriemen, Skorpionfische...), Schnecken, Muränen und Oktopusse. Einmal waren wir an einem Wrack, welches bis auf ca. 25 m ging.

Alle möglichen Flossen an Manthos und Ray für ihre offene, freundliche Art, die Sicherheit, die sie vermitteln, die Ruhe, die sie ausstrahlen. Es war perfekt.






Fotos: Martin Janetzki
Mehr lesen

Ich habe nach langjährigem Schorcheln und (Hobby- ...

Ich habe nach langjährigem Schorcheln und (Hobby-)Apnoetauchen vergangenen September endlich einen Gerätetauchschein gemacht, bei Manthos. Seine Frau Anneke (die aus Holland in der Nähe von Emmerich, NRW stammt, wie ich entdeckt habe, und sehr gut Deutsch spricht) und Manthos sind sehr sympathisch.

Das Ambiente ist sehr familiär und freundlich, Manthos ist ein ausgezeichneter Didakt und Lehrer, mit jahrzehntelanger Taucherfahrung.
Wie gut seine Ausbildung war, habe ich bei meinen nachfolgenden Tauchurlauben auf Kreta und am Roten Meer im Vergleich zu anderen frisch gebackenen OWD´s feststellen können...und das lag nicht nur daran, daß ich diesen etwa 10 Tauchgänge voraus hatte (im Rahmen des OWD habe ich mit Manthos 14 Tauchgänge gemacht...üblich offenbar 4!).

Manthos ist sehr auf Sicherheit und das richtige Einlernen von Beginn an bedacht, ohne dabei ein Pedant zu sein, oder Formsachen überzubewerten - hier wird einem auch nicht unnötiger Klimbim angedreht.

Alles in Allem für 400 Euro OWD-Schein, 14 Tauchgänge in 7 Tagen (Ausrüstung inklusive), nie mehr als 8 Leute bei zwei Divemastern, meistens waren wir sogar nur 4 oder 5 Leute (Nebensaison), Theorie zu zweit am Nachmittag nach den Tauchgängen, ein super Preis-Leistungsverhältnis.

Allerwärmste Empfehlung.

-Roman
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
1
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
10-12-15l
DIN/INT:
INT
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
1
Anzahl Guides:
1
Ausbildungs-Verbände:
PADI
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen