Schreibe eine Bewertung

Diving Style Centre in Flic en Flac

3 Bewertungen
Kontakt:
Email
Homepage:
http:/
Anschrift:
Phillip Appadu Klondike Hotel Flic en Flac Mauritius
Telefon:
+230 734 5449
Fax:
+230 452 2235
Basenleitung:
Phillip Appadu
Öffnungszeiten:
08:00 - 16:00 Uhr
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(3)

Im September 2008 waren wir, obwohl wir in Tamari ...

Im September 2008 waren wir, obwohl wir in Tamarin ´La Mariposa´ wohnten, Gast auf der Tauchbasis Diving Style Centre in Flic en Flac.

Mit dem Chef Giovanni, der unser Gepäck am ersten und am letzten Tag vom/zum Hotel brachte, verstanden wir uns auf Anhieb.

Per Mail erkundigten wir uns aus Deutschland bereits im Vorhinein über diverse Tauchbasen, welche wir dann auch vor Ort erkundeten, bevor wir Giovanni den Zuschlag gaben.

Die schöne ruhige lage abseits vom Trubel in Flic en Flac, die super Nähe zum Klondike Hotel Strand, an dem man die Pausen verbringen kann und vor allem das Fehlen der Tauchermassen gaben den Ausschlag hier zu verweilen.

Giovanni, Vishal und der Joker Ken vermittelten ein paar sehr schöne und vor allem relaxte Tauchgänge, die wir nicht vergessen werden.

Angeblich zieht die Tauchbasis demnächst ca. 50 Meter weiter - man sollte also vor der Reise bereits Kontakt aufnehmen...


Ardavan & Michael


Basis


Nicht nur Fische sind interessant... ;)


...je größer - je zutraulicher...

Mehr lesen

Im allgemeinen kann ich der vorhergehenden Beschr ...

Im allgemeinen kann ich der vorhergehenden Beschreibung voll und ganz anschliessen.

Ich habe im September 2007 insgesamt neun Tauchgänge machen können. Acht davon als einziger Gast, was die Tauchgänge zu einem reinen Vergnügen werden ließ. Dank sowohl Ratan, als auch Giovanni, die beiden Tauchlehrer, die trotzdem mit mir hinausfuhren. Das hat man nicht in jeder Tauchbasis !!

Die Ausrüstung war zwar etwas älter, aber in einem einwandfreien Zustand. Gewöhnungsbedürftig war für mich nur, daß sich an der Konsole kein Tiefenmesser befand. Nach kurzer Zeit konnte ich jedoch gut damit leben.

Für Non-Diver werden Schnuppertauchgänge angeboten. Ich habe die Vorbereitung auf den ersten Tauchgang mitbekommen und kann nur sagen, daß diese erstklassig war. Bevor es ins Meer geht, werden mit jedem Neuling einige Dinge (Maske ausblasen, herausnehmen des Atemreglers + wieder einsetzen etc.) im Pool des Hotels geübt. Erst wenn alles klappt und der Anfänger sich wohl fühlt, geht es ins ´richtige´ Wasser. Eine solche Vorbereitung habe ich noch nirgendwo erlebt ! Das Thema Sicherheit beim Tauchen wird auf dieser Basis absolut groß geschrieben. Schon aus diesem Grund kann ich sie wärmstens empfehlen.

Die Tauchplätze werden mit einer Piroge angesteuert. Claude Appadoo, der Skipper, erkennt die Tauchplätze anhand von bestimmten Punkten an Land, sowie an der Farbe des Wassers. Das erklärt auch, warum das Meer nicht, wie z.B. in der Türkei, mit alten Plastikkanistern als Markierung übersäht ist. Anscheinend wird generell auf diese Weise verfahren.

Die Preise für die Tauchgänge sind mit 800 Rupien pro Tauchgang (ca. 20,-- €) moderat. Ein Schnuppertauchgang kostet 1.200,-- Rupien (ca. 30,-- €).

Alles in allem kann ich sowohl die Tauchbasis, als auch das direkt daneben befindliche ´Hotel Klondike´ nur wärmstens empfehlen.
Mehr lesen
MeistegnCMAS TL3

Die Tauchbasis ist ein kleiner Familienbetrieb. S ...

Die Tauchbasis ist ein kleiner Familienbetrieb. Sie ist untergebracht auf dem Gelände des Hotels Klondike in Flic en Flac. Der Inhaber der Tauchbasis Philippe Appadu kennt sein Tauchrevier wirklich exzellent und führt seine Gäste auch oft selbst Unterwasser. Ihm macht es auch sichtlich Spaß seinen Gästen die Unterwasserwelt vor seiner Haustüre zu zeigen.
Getaucht wird von einem kleinen Holzboot (ca.7m lang) mit Außenborder (kein Speedboot). Die Tauchplätze sind maximal eine halbe Stunde Bootsfahrt vom Hotel entfernt. Der Skipper ist Claud Appadu, und immer sehr behilflich.
Das Equipment der Basis ist nicht das Neueste, aber es funktioniert, was ich gesehen habe. Ich habe meine eigene Ausrüstung mitgebracht. DIN-Anschluss kein Problem.
So wie wir erfahren haben war das die günstigste Basis im Umkreis. Gesprochen wird französisch und englisch.
Die Basis ist über das Hotel per E-Mail zu erreichen.

Beste Reisezeit September bis November, später ende Dezember wird das Wetter sehr heiß, regnerisch und stürmisch.


Die Basis

Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
1 Holzboot mit 2 Motoren
Entfernung Tauchgewässer:
30 m
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
gemischt
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Stahl
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
2
Anzahl Guides:
1
Ausbildungs-Verbände:
PADI
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
1 in der Basis und 1 im Boot
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen