Diving Poseidon, Nungwi - Sansibar

70 Bewertungen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(70)

Tauchen in seiner entspanntesten Form

Tauchen auf dieser Basis mach einfach nur Spass.
E-mails werden umgehend beantwortet. Jederzeit hat man ein offenes Ohr für Fragen und auch immer kompetente Antworten parat. Die Basisleitung ist deutschsprachig und der Staff spricht sehr gutes Englisch. Ich bin für dortige Verhältnisse viel getaucht. In meinen 14 Tagen vor Ort war ich 10 davon unter Wasser. Und ich habe keinen davon bereut. Auch wenn das Wetter mal schlechter war. Beim einchecken am ersten Tag wird einem alles fein säuberlich erklärt und nach Erledigung des Papierkrams kann es dann auch schon losgehen. Hierbei wird einem bis auf Flossen, Blieb und Anzug alles abgenommen und vorher aufs Boot gebracht. Nur ein kurzer Weg (ca.100m) zum Strand und dann wird getaucht.
Die Tauchplätze sind meist innerhalb von 10-20 min. per Boot erreicht und dann geht es in kleinen Gruppen per Rückwärtsrolle in's Wasser.
Es gibt 2 Plätze, bei denen etwas mehr Anfahrtszeit von Nöten ist. Als da sind Tumbatu und Nmemba. Beide sind absolut zu empfehlen und die Fahrt lohnt sich auf jeden Fall.
Unterwasser erwartet einen alles was es an tropischen Fischen gibt und viel aussergewöhnliches Kleinzeug. Ich hänge noch einige Fotos und Videos an.
Was hat mir am besten gefallen; Der herzliche Umgang von Bernhard und Ilse sind ein Highlight in der gestressten Welt von heute. Gleich vom ersten Tag an hab ich mich wohlgefühlt und konnte das tauchen in vollen Zügen geniessen. Auch neben dem tauchen wird der Gast in allen Dingen beraten.
Ausflüge werden organisiert und jede Menge gute Tipps für einen abwechslungsreichen Urlaub auf der Insel.
Ein grosser Pluspunkt ist auch der Umstand, dass man auch mal Tauchern absagt, wenn das Boot voll ist und man nicht auf Teufel komm raus vollstopft. Das habe ich vor Ort anders gesehen und bin den beiden bankbar für Ihre Einstellung.
Der Tauchplan wird täglich den Wetterumständen,Tiden und Tauchern angepasst und Sonderwünsche vom Vorabend werden immer mit berücksichtigt und gerne entsprochen.
Nach dem Tauchen wird man weiter verwöhnt und alles wird gewaschen und aufgehängt. Man braucht sich nur um seinen Computer und Kamera zu kümmern. Den Rest erledigen die beiden guten Seelen des Managements ... und am nächsten Tag ist schon wieder alles vorbereitet.
Taucher ... was willst Du mehr ?
Alles in allem perfekt