Diving Poseidon, Nungwi - Sansibar

70 Bewertungen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(70)

Sehr entspannt!

Unser Aufenthalt bei Ilse und Bernhard war sehr entspannt. Geht schon damit los, dass man sich erst um 8:30 oder 9 Uhr trifft. Das reicht auch völlig aus, denn zu sehen gibt's genug. Jede Menge Korallen, Fische und Schnecken. Kein Großfisch, aber fast bei jedem Tauchgang mindestens eine Schildkröte. Mitte/Ende März 2016 war das Meer ruhig, die Sicht gut, die Strömung gering. Die Guides sind gut, Bernhard und Ilse kamen ab und zu mit, die schweren Sachen werden vom Team ins Boot getragen. Das Boot (Holz) hat einen Sonnenschutz, ist halt dafür kein Speedboot (Fahrt 20 - 90 Minuten). Da die Saison fast zu Ende war waren wir immer eine sehr kleine Gruppe (4-8 Tauchgäste). Pro Guide maximal 4 Tauchgäste. Die Basis macht einen sehr ordentlichen Eindruck, es hat immer alles wie versprochen geklappt und auch im Vorfeld hatten wir uns per e-Mail gut verständigt. Bernhard und Ilse haben sich auch immer gekümmert, dass einfach alles passt und jeder versorgt ist. Daher haben wir über die beiden auch unsere Landausflüge "gebucht". Wir hatten unser eigenes Equipment dabei und können daher zum Equipment in der Basis nichts sagen, aber ich habe gehört wie andere Taucher positiv gesprochen haben. Zur Unterkunft: Wir waren im LangiLang gleich um die Ecke, das war auch recht nett.