Schreibe eine Bewertung

Diving Paradise, Insel Lastovo

5 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Diving Paradise TAUCHERZENTRUM “RONILAČKI RAJ” d.o.o. Uvala Pasadur bb 20289 Ubli, Otok Lastovo
Telefon:
+385 20 805 179
Fax:
+385 98 220 120
Basenleitung:
Boris Dmitrovic
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(5)

Hallo. Nachdem ich in den verschiedenen Foren gew ...

Hallo. Nachdem ich in den verschiedenen Foren gewarnt wurde hatte ich mich zum Glück vorher nach einer möglichen Alternative umgesehen.
Auf meine Anfrage Mails vor dem Urlaub bekam ich nie eine Antwort
am 1. Tag Anfang Juli meinte der Diving Paradise Inhaber dass sein Motor kaputt sei und es einige Tage dauern könnte, an der Hotel Reception vom Hotel Solitudo konnte mir auch in der 2. Woche keiner helfen, da der Basis Besitzer nicht erreichbar war.
Zum Glück ist die Ankora Tauchbasis in Zaklopatica sehr freundlich und kompetent (man bekommt ein SMS wann es am nächsten Tag losgeht !)
In den 12 Tagen im Hotel habe ich nicht eine Ausfahrt der Diving Paradise erlebt! Tauchende Hotelgäste habe ich mit meinem Auto dann zu Ankora mitgenommen! Da auch ich mich (neben einigen Gästen)an der Reception beschwert hatte, hat mich der Basis Besitzer am vorletzten Tag im Hotel beschimpft, warum ich ihn nicht in Ruhe lasse, also Leute Finger weg, da hat man als Taucher kein sicheres Gefühl,
sportliche Grüße Martin
Mehr lesen
Armin H.CMAS *** Adv. NITROX

Wir waren Pfingsten 2011 und Pfingsten 2012 für j ...

Wir waren Pfingsten 2011 und Pfingsten 2012 für jeweils 2 Wochen bei Boris zum Tauchen. Durch einen Bericht im ´Spiegel Online´ bin ich auf die Insel und diese Tauchbasis aufmerksam geworden. Genau so etwas hatte ich gesucht. Kein Touristenrummel und kein Massentauchen. Die Kontaktaufnahme über email verlief wesentlich besser als bei Harry (siehe Bericht von Harry), Bosis hatte innerhalb eines Tages geantwortet. Ich hab ihm dann eine ganze Liste von Wünschen und Anforderungen per email gesendet. Boris Antwort ´Come and we´ll all agree..´ Das sagt viel über Boris aus Genau so lief es dann auch. Wir wurden uns eigentlich immer einig.
Boris hat allen unseren Wünschen entsprochen, so gut er eben konnte. In den ersten 5 Tagen waren meine Frau und ich die einzigen Kunden, und er ist trotzdem mit uns raus gefahren zum Tauchen ! Das ist wohl eher selten und sehr lobenswert. Im weiteren Verlauf unseres Aufenthaltes kam eine Gruppe krotischer Taucher hinzu, alle sehr nett und gute Taucher - es waren wunderschöne Tauchgänge.
Ich möchte an dieser Stelle auch auf die teilweise doch sehr negativen Bewertungen anderer Taucher eingehen. Anfangs fragte ich mich, wie die wohl zustande kamen, da wir ja völlig andere Erfahrungen gemacht hatten. Dann fragte ich Boris, der mich letztlich auch aufklärte. Boris ist Angestellter des Hotels Solitudo in Pasadur. Die Qualität der Tauchbasis ist sehr stark abhängig vom Wohlwollen des jeweiligen Managers. Und der hatte in der Vergangenheit wohl sehr oft gewechselt. Die früheren Manager behandelten die Basis wohl eher stiefmütterlich. Boris erzählte mir, dass er damals die notwendigen Ersatzteile für das Boot nicht bekam, somit konnte er auch nicht rausfahren. Mit dem jetzigen Manager kommt Boris offensichtlich prima klar. Dieser hat wohl das Potential künftiger Tauchtouristen erkannt und erlaubt Boris auch den defizitären Betrieb der Tauchbasis - sonst wäre er wohl kaum mit nur 2 Tauchern rausgefahren. Hoffen wir, dass es so bleibt !
Nun zu meiner Bewertung. Erstmal zu Boris. Ein sehr erfahrener Tauchlehrer. Ruhiger, unkomplizierter, symphatischer Typ. Kennt wirklich alles und vor allem JEDEN auf der Insel. Wir sind prima mit ihm ausgekommen, wahrscheinlich konnte er uns eben gut leiden. Kann mir aber auch vorstellen, dass er sehr bockig werden kann, wenn man ihm blöd kommt.
Die Basis ist gut ausgestattet. Ein Lenhardt & Wagner Kompressor sorgt für gute Luft. Direkt vor der Basis liegt der Steg für die Tauchboote. Ein Bombard mit Festrumpf und 200 PS Honda Aussenborder bringt einen zu den Tauchplätzen. Für weit abgelegene Plätze wie Bijelac (Supergenial ! Einer der TOPSPOTS Kroatiens, unbedingt machen !) und Susac berechnet Boris einen Aufpreis. Am Steg befindet sich auch der Waschplatz für´s Equipment mit Duschen und getrennten Waschbehältern für die Anzüge sowie Instrumente und Kameras. Sehr lobenwert war, dass diese wiklich ständig geleert und mit frischem Süsswasser gefüllt wurden. Im Haus gibt es Umkleiden, WC´s und warme Duschen. Alles in allem nicht sehr luxuriös, aber zweckmäßig. Die nassen Sachen werden auf den Balkonen aufgehängt, direkt vor den Umkleideräumen, in denen sich auch Boxen mit Steckdosen zum Laden der Lampen befinden Es ist eigentlich alles da, was man zum Tauchen braucht, ausser Nitrox. Boris hätte das wohl auch sehr gern, hoffentlich kann er sein Management noch überzeugen, hierfür Geld in die Hand zu nehmen.
Zusammenfassung:
Tauchplätze: Das gesamte Archipel absolut Top, 6 Flossen.
Tauchbasis: Gut ausgestattet und zweckmäßig, eine Flosse Abzug wegen Nitox.
Personal: Für Boris und seine Helfer gibt es von mir auf jedenfall 6 Flossen. Wir wollten schöne Tauchgänge in einer kleinen Gruppe und das haben wir auch bekommen. Kann aber nicht sagen, wie das in der Hauptsaison läuft. Wir waren ja an Pfingsten, also in der Vorsaison da. Und sind sehr gerne wiedergekommen. Weil die vorigen Bewertungen so negativ ausgefallen sind, sollte ich eigentlich 6 Flossen geben. Aber ich will realistisch sein. Das Fehlen von Nitrox bringt eine Flosse Abzug. Boris muss ja noch Verbesserungspotetial haben Ich kann die Basis auf jeden Fall wärmstens empfehlen.


Kompressorraum


Steg mit Tauchbooten

Mehr lesen

Tauchen auf Lastovo? Ja, unbedingt!!! Aber auf ke ...

Tauchen auf Lastovo? Ja, unbedingt!!! Aber auf keinen Fall bei Diving Paradise!!!

Der Reihe nach in Kurzform: Wir wollten, neugierig durch einige interessante Berichte, das Tauchen auf Lastovo ausprobieren, trotz der etwas beschwerlichen und langen Anreise. Tauchbasis bei taucher.net (Diving Paradise) gefunden, Kontakt mit Boris aufgenommen (September 2010: ´Sorry, we are closed, come next year´), in der Nähe ein Apartment gebucht, alles gut. Dachten wir...
Kurz vor unserer Tour (22.-30.07.) nochmal Kontakt mit Boris aufgenommen und angemeldet, dass wir kommen. Kommentar: ´Ok´. Auf die Frage, ob er uns ein Angebot für ein Tauchpaket (z.B. 10 Tauchgänge) machen kann, kam zurück: ´see our pricelist in internet´.
Schon etwas befremdet machten wir uns auf den Weg.
Nach insgesamt 22 Stunden Anreise und einem Begrüßungsbier bei unserem Vermieter machten wir uns am Samstag um 16 Uhr recht erschlagen auf zu Boris um für den nächsten Tag einzuchecken.

ACHTUNG: AN DIESER STELLE VERDIENT SICH BORIS SEINE EINZIGE FLOSSE:
ER IST ANWESEND!!! TOLL!

Wir sagen ihm wer wir sind, und wollen für den nächsten Tag zum Tauchen einchecken. Wohlgemerkt: Wir waren angemeldet! Sein Kommentar: Die nächsten 2-3 Tage ist kein Tauchen möglich. ´I have to clean up´. ER MUSS PUTZEN!?! Wir sind ein wenig konsterniert. Bei 7 Tagen Aufenthalt reduziert sich die Anzahl der möglichen Tauchgänge somit drastisch.
Wir sollen mal am Dienstag so gegen 9.30 vorbeischauen. Dann ist vielleicht etwas möglich.
Wir sind sprchlos. Auch auf den Hinweis, dass wir angemeldet waren reagiert er nicht, sondern lässt uns stehen. Immerhin hat er eine feine Nase, und wohl das Begrüßungsgetränk bei unserem Vermieter gerochen. ´Don´t drink so muck alcohol!´
Das reicht uns jetzt aus, um uns vertrauensvoll der anderen Basis (TOP!!!) auf der Insel zuzuwenden. Die Gespräche mit den anderen Gästen bei dem am nächsten Tag stattfindenden Tauchgang ergaben, dass Boris diese anderen 4 Taucher auf die gleiche Weise abgeferkelt hatte. Unglaublich!!!

Bericht über die Basis ´Ankora´ siehe dort.

Fazit: Boris ist Angestellter des Hotels Solitudo. Er hat keinerlei Ambitionen seinen Gästen etwas zu bieten oder sich zu bemühen. Er bekommt sein Geld offensichtlich auch fürs nichtstun. Vieleicht hilft es, wenn man zahlungskräftiger Hotelgast ist, keine Ahnung.
Hätte es die andere Basis nicht gegeben, wäre unsere Tauchurlaub ins Wasser gefallen.

Übrigens: Boris hat definitiv NICHT geputzt! Unser Apartment lag direkt gegenüber der Basis. Das Boot lag 3 Tage unberührt auf dem Trailer vor der Basis und Boris fuhr mit dem Roller spazieren...

Wir müssen von dieser Basis leider dringend abraten!!!
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
200 PS Speedboat
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
ca. 20
Flaschengrößen:
12 und 15l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Stahl
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Gewässer um Lastovo
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Split
Nächstes Krankenhaus:
Split

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen