diving.DE Candidasa, Candi Beach, Bali

35 Bewertungen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(35)

kann den vorherigen Berichten nur zustimmen

Auch ich kann den vorherigen Berichten nur zustimmen. Wir kennen Natalie und Max auch schon aus Ägypten und haben interessiert alle Neuigkeiten zur neuen Basis verfolgt. Im November (2015) haben wir dann gebucht und jetzt (April 2016) waren wir drei Wochen auf der Insel der Götter.

Bali ist schon ein tolles Urlaubsziel. Jetzt ist gerade die Regenzeit vorbei und alles ist herrlich grün. Die Insel bietet (auch über Wasser) viel zu entdecken und die Balinesen sind sehr freundlich.

Das Hotel ist sehr schön bewachsen, ruhig gelegen, gut gepflegt und bietet ein super Frühstück.

Die Basis ist offen und gemütlich direkt am Strand. Natalie und Max machen ihre Arbeit hier mit Leidenschaft und stehen immer mit Rat und Tat zur Seite, sowohl über als auch unter Wasser.

Das Tauchen selbst und die Unterwasserwelt ist schon anders wie in Ägypten. Die Plätze sind sehr unterschiedlich was Korallen, Tiere und Strömung angeht. Federsterne z.B., die in Ägypten nur Nachts raus kommen, sitzen auch tagsüber auf den Korallen und schwimmen manchmal frei durchs Wasser. In Jepun gibt es tausende von Röhrenwürmern. Manche Tiere die man aus Ägypten kennt, sehen hier etwas anders aus z.B. sind Blaupunktrochen etwas eckiger und "tragen" eine Zorro-Maske

Aber am besten Ihr schaut Euch das selber an
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen