diving.DE Candidasa, Candi Beach, Bali

35 Bewertungen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(35)

Honeymoon

Im Juli letzten Jahres waren meine Frau und ich auf Hochzeitsreise in Bali. Nachdem wir Natalie und Max schon aus Ägypten kannten, waren wir ziemlich gespannt auf die neue Basis in Candidasa. Voller Vorfreude und verwöhnt von den Eindrücken aus Ägypten machten wir uns zum ersten Mal auf nach Bali, um neben dem Tauchen auch die Insel zu erkunden.
Die kleine Basis von diving.de passt sich sehr gut an das moderne Hotel an und das Equipment machte auf uns einen neuen und hochwertigen Eindruck. Insgesamt ist der Standard des Hotels sehr hoch. Die Natur an sich ist sehr schön eingebunden in die Anlage, das Essen natürlich reichhaltig und die Atmosphäre sehr ruhig und entspannt.
Die Kommunikation klappte mit Natalie und Max hervorragend. Zu Beginn unserer Reise hatten wir mit einigen Verspätungen zu kämpfen – Natalie hielt uns immer auf dem laufenden, versorgte uns von Bali aus mit Informationen über alternative Reiserouten und organisierte uns sogar eine Abholung vom Hafen.
Obwohl Bali natürlich eine perfekte Honeymoon Insel ist, waren wir natürlich gespannt auf die Unterwasserwelt.
Bali ist definitiv anders zu betauchen als Ägypten! Die Wassertemperaturen lagen bei den meisten Tauchgängen bei 25°C. Ein 5mm mit einer kleiner Kopfhaube war für uns angebracht. Bei den ersten Tauchgängen in Mimpang und Gili Tepekong konnten wir uns schon einen ersten Einblick von der Unterwasserwelt machen.
In den nächsten Tagen planten wir Trips nach Amed und an das Wrack der Liberty. Amed belohnte uns mit einer wahnsinnig schönen Unterwasserwelt mit zahlreichen Fischen und wenig Tauchern. Am darauffolgenden Tag planten wir einen Tauchausflug nach Nusa Penida. Der erste Tauchspot den wir anfuhren war der sogenannte „Manta Point“. Normalerweise bin ich sehr skeptisch was „Namen“ von Tauchplätzen angeht. Ich wurde Gottseidank eines besseren belehrt. Um die „Cleaning Station“ herum befanden sich ungefähr 20 Mantas die ganz entspannt ihre Bahnen zogen. Ein absoluter Wahnsinn!
Bei Crystal Bay erwartete uns eine wunderschöne Bucht. Glasklares Wasser (Gefühlte 60m Sichtweite) und wunderschöne Korallen. Leider hatten wir etwas Pech und verpassten nur knapp die Mola Molas. Ein Grund für uns noch einmal nach Bali zu fahren.
Absoluter Höhepunkt unserer Reise war jedoch ein Tauchgang in nur 8m Tiefe. Der Jetty in Padang Bai ist definitiv ein Geheimtipp für alle Macroliebhaber. Wir sahen Ghostpipe-Fische, Oktopusse und Frog-Fische. Wir hätten Stunden dort verbringen können.
Neben dem Tauchen war noch eine Bergtour (Mount Batur) zu erwähnen die wirklich ein Highlight unserer Reise war. Morgens um 2h vom Fahrer abgeholt werden, Strapaziöser aber wirklich lohnender Aufstieg mit einem lokalen Guide. Atemberaubender Sonnenaufgang über Bali – Unbezahlbar.
Vielen Dank noch einmal an Natalie & Max für die geniale Betreuung. Die das Verwöhnprogramm aus Ägypten nach Bali transferiert haben.
Du kannst deinen Urlaub direkt bei dieser Tauchbasis buchen