Schreibe eine Bewertung

Cook Island Divers, Rarotonga

3 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Cook Island Divers P.O.Box 201 Rarotonga Cook Islands Southwest Pacific
Telefon:
+682 22 483
Fax:
+682 22 484
Basenleitung:
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(3)

Ich moechte mich kurz den vorherigen Beitraegen a ...

Ich moechte mich kurz den vorherigen Beitraegen anschliessen und kann diese Tauchbasis nur weiterempfehlen und das tue ich jetzt hiermit.
Es war alles super, positiv herauszustellen ist allerdings noch einmal die individuelle und umsichtige Betreuung eines Jeden aller Guides. Kleine Gruppen, briefings.
Das habe ich die letzte Zeit auch ganz anders erlebt, auch bei verhaeltnismaessig teuren Tauchbasen.
Vielen Dank fuer die tollen Erlebnisse...

Arne
Mehr lesen

Bin ein wenig erschrocken über den vorhergehenden ...

Bin ein wenig erschrocken über den vorhergehenden Bericht über die Cook Island Divers. Ich selbst habe diese Basis als sehr angenehm in Erinnerung.
Guter, freundlicher Service. Ordentliche Ausrüstung. Die Boote sind nun mal Schnellboote, wie sie üblich sind auf den Inseln.
Kann mir allerdings einen Vergleich zu anderen Dive-Centern auf Rarotonga nicht erlauben, da ich nur dieses besuchte.
Mehr lesen

Unsere Reisezeit: April/Mai 2001

Preise: ...

Unsere Reisezeit: April/Mai 2001



Preise: mit eigener Ausrüstung 60,-; mit Leihausrüstung: 75,-



Ausbildung: NAUI, PADI, SSI, CMAS



Boote: 3 RIB Boote



Service: kostenloser Abholservice von jedem Teil der Insel



Sicherheit:



Dekokammer in Auckland/New Zealand (ca. 6 Stunden Flugzeit mit Air New
Zealand im Linienverkehr)



Bericht:



Wenn man auf die Cook´s fliegt stolpert man zwangsläufig
über die C.I. Divers. Sie machen die größte Werbung und
sind die älteste Basis am Platze, since 1973!



Es werden mehrere Vollzeitinstructors beschäftigt und optisch stellt
die Basis ebenfalls etwas dar! Alle drei Boote verfügen über
eine eigene Garage, es gibt einen eigenen Pool für die Ausbildung
und sogar einen kleinen Souvenirbereich.



Nach dem TG wird das Debriefing in der Basis bei Kaffee, Tee und Keksen
durchgeführt



In dieser Basis haben meine Frau und ich 1 TG durchgeführt, oder
sollte ich besser sagen 2? -> den ersten und gleichzeitig den letzten!
Der erste Ärger fängt in der Basis vor dem TG an, man wartet
eine Ewigkeit um irgendwann zum Tauchspot (meistens Abfahrt vom Hafen Avarua´s)
gebracht zu werden. Equipment-Zusammenbau darf nicht vorher durchgeführt
werden, was begründungslos rumsitzen zur Folge hat!



Am Hafen angekommen muss es dafür mit dem "Aufgeröddel"
umso schneller gehen! Das sich bei OWD´lern (->Open Water Diver,
erster erreichbarerer Tauchergrad /die ebenfalls mit von der Party waren)
Fehler beim Zusammenbau ihrer Leihausrüstung einstellen liegt wohl
nahe!



Die Ausfahrt mit diesen "Nussschalen" zähle ich ebenfalls
nicht zu meiner Lieblingsdisziplin. Wenn ich mich so krampfhaft festhalten
muss um nicht runterzufallen und mit Muskelkater in den Armen am Spot ankomme,
habe ich auch kein sehr großes Interesse mehr am Tauchen! Um das
Fahrverhalten zu beschreiben: Wer im Urlaub schon mal "Bananaboot"
gefahren oder nur zugesehen hat, stelle sich dieses Teil als Boot vor,
nur mit dem Unterschied das man quer sitzt und kaum Platz hat.



Achja, die Tauchtaschen sind übrigens auch auf dem Boot und genießen
das Salzwasser... zurücklassen der selbigen verboten! Was bei einer
Leihausrüstung wohl wenig interessiert ist wohl bei einer teuren Eigenen
anders!



Über den TG selber kann ich mich nicht äußern, da ich
für mich selber und nicht für andere tauche. Ich bin aber kein
Fan von Gruppentauchgängen, wo man wie im Gänsemarsch dem "Reiseführer"
folgt. Ich halte es aber für grobfahrlässig OWD´ler mit
12 TG Erfahrung zu einem 4000m Drop Off mitzunehmen, das müsste eine
optisch so professionelle Basis besser wissen!



Der Ärger der für mich das Fass zum überlaufen brachte,
war aber erst nach dem TG. Bei hohem Seegang Muss die Ausrüstung bereits
auseinander und in die versalzenden Tauchtaschen o. -rucksäcke verstaut
werden. Auf mein Meckern im Urlaub und nicht in der Rushhour zu sein und
die Demontage am Strand durchführen zu wollen, wurde nicht reagiert!
Vielmehr hieß es am Strand ist KEINE ZEIT! Wir erinnern uns, dass
allerdings morgens getrödelt wurde!



Fazit:



Die Basis ist teurer als die Pacific Divers und bietet dafür nicht
mehr! Meines Erachtens: Bogen drum machen und Geld sparen! (siehe hierzu
meinen Bericht über die Pacific Divers)



Des weiteren bietet diese Basis bei mehreren TG´s einen Rabatt
an, derartige Methoden halte ich für Bauernfängerei, warum stehen
nicht Ermäßigungen bei 10 oder mehr TG´s vorher fest?
Da wird meines Erachtens ganz klar Preis nach Nase gemacht!

Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
INT
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen