Schreibe eine Bewertung

Rarotonga

2 Bewertungen
Anfahrt / Anreise:
über Los Angeles nach Rarotonga oder über Singapore und Sydney bzw. Auckland nach Rarotonga
Örtlichkeit / Einstieg:
per kleinem Boot mit Aussenbordmotor, ablegend im Hafenbecken.
Wasser:
Salzwasser
Erreichbarkeit:
Beides möglich
Max. Tiefe:
Schwierigkeit:
Für Anfänger
Tauchgangstyp:
Wrack-TGStrömungs-TGHöhlen-TGBergseetauchgang
Nächste Füllmöglichkeit:
mehrere Tauchschulen vor Ort
Tauchregulierung:
Nächster Notruf / Kammer:
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(2)

Hallo zusammen,wir waren im rahmen unseres 3-Mona ...

Hallo zusammen,

wir waren im rahmen unseres 3-Monats-Trips auch zwei Wochen auf den Cook
Islands. Haben es uns natürlich nicht entgehen lassen, dort auch ein
paar Tauchgänge zu machen. Unsere Tauchgänge haben wir auf Rarotonga,
der Hauptinsel der Cookies, gemacht. Die Preise waren für die Südsee
relativ billig. 100 NZ$ für zwei Tauchgänge inkl. Equipment. Auch die
Unterwassersicht war absolut super, ca. 50 m Unterwassersicht. Super
klar! Leider gab es nicht viel zu sehen. Ein paar Hartkorallen, ein paar
kleine Fische aber nichts Besonderes. Keine Großfische. Ansonsten hat es
ausgesehen wie auf dem Mond. Sehr viele Sandflächen und auch sehr viele
abgestorbene Korallen.
Das gleiche Bild auch beim Schnorcheln auf Aitutaki, (kleine sehr schöne Insel etwa 45 min. per Flugzeug entfernt) sehr viele abgestorbene Korallen. Liegt wohl, lt. Auskunft von Einheimischen, an
der immer Steigenden Wassertemperatur (Korallen können sich nicht mehr
erholen) und an 5 Zyklonen die im Jahr 2005 durchgezogen sind und wohl
alles was noch da war weggerissen haben.
Als Fazit würde ich sagen, es lohnt sicht nicht extra zum Tauchen nach
Rarotonga oder Aitutaki zu reisen, da einfach zu weit und das Tauchen
nicht so super toll ist. Da fährt man besser einfach nach Thailand.
Falls man jedoch schon in Neuseeland oder Australien ist, sollte man
sich einen Zwischenstopp auf den Cooks nicht entgehen lassen.

Beste Grüße, Mathias
Mehr lesen

Hallo!War im Januar 2004 u.a. auf Rarotonga. Hat ...

Hallo!
War im Januar 2004 u.a. auf Rarotonga. Hat mir sehr gut gefallen. Der Service der Tauchbasis war top, sehr familiär. Ok, Großfisch war eher weniger.Die Korallen sind wieder auf dem Weg der Genesung. Wer einmal dort in der Nähe sein unwesen treibt, sollte nicht verpassen, mal nen Tauchgang zu machen. Preislich auf jeden Fall günstiger als die benachbarten Islands in French-Polynesia.
Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen