Schreibe eine Bewertung

Constance Ephelia Resort Dive Center, Port Launay, Mahé

9 Bewertungen
Kontakt:
Email
Homepage:
http:/
Anschrift:
Telefon:
Fax:
Basenleitung:
Lilian
Öffnungszeiten:
9:00-14:00
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(9)

An der Tauchbasis gibt es nichts auszusetzen.Ich ...

An der Tauchbasis gibt es nichts auszusetzen.
Ich wurde freundlich sofort sehr freundlich in Empfang.

Zumeist tauche ich in Ägypten, auch natürlich Safari.
In Deutschland gar nicht mehr, ist mir einfach zu kalt
und Trocki mag ich nicht so.

Hier waren die Tauchgänge sehr einfach und nicht tief,
wen verwundert es da das man nach 55 min noch mit
90 oder 100 bar wieder auftaucht?
Aber sehr entspanntes Tauchen.

Zurück an Bord gab es ein Wasser und auch ein Handtuch,
also klasse Service. Gibt es in Ägypten nicht.

Eine Taucherin, wohl Anfängerin, hatte ein Problem, ihr Buddy
ebenfalls Anfänger sah das nicht.
Sofort war ein Guide da und half ihr.

Ich durfte mit meinem Buddy schon mal länger unten bleiben,
war kein Problem. Stillschweigende Duldung würde ich sagen.

Auch auf meine Bitte mal weiter raus zu fahren wurde eingegangen.
Es wurden so viele Taucher gesucht das es auch für die Basis
in Ordnung war weiter raus zu fahren.

Also was soll die Meckerei hier?
War echt alles prima, schön entspannt
zwar nichts neues aber dafür viel gesehen.

Ich war nicht zum Tauchurlaub hier, das muss ich dazusagen.
Bei 2 TG jeden Tag wären mir die Gebiete dann doch zu langweilig
geworden, aber dafür kann die Basis nichts.






Mehr lesen

We have spend 8 days in April at Hotel Constance ...

We have spend 8 days in April at Hotel Constance Ephelia as a Family diving vacation - and we have been totally happy and can 100% recommend both the Hotel as well as the Diving Center!

Our decision criteria to select this place on the Seychelles were: Shallow dives with our 12y old Junior OWD son, safe and no current. Combined with convenience and a nice Relaxing Hotel. All criteria were full met!

The Diving Center is just around the corner of the Hotel, operates as a independant firm, but charges can be billed via the Hotel room. It is a small Center, typically hosting 5-10 divers, fully equipped, very well organized, clean facilities incl. changing room and shower. Private Equipment can be stored in a locked room, no individual boxes, but all ok since it is not very busy.

Lilian manages the Dive Center with great experience and professionalism. Safety first. Discipline required by her Clients. Always good briefings. We had spent 9 dives each with her and had not a single concern. Her Team Alain and Vira are also dive masters and very forthcoming.

Dives are always boat trips, starting at 9am and 11am right at the beach shore. Woman and Kids enjoy the Service of all Equipment being carried on the boat for them, while men do it themselves (30m walk, easy). Boat rides to the spots take 5-20mins. We also had a twin tank dive one day with a 45min ride and Surface time between the dives spend on the boat. Maximum capacity on the boat is 10 divers, split into two Groups with a dive guide each. Most days, we were just 4-6 divers on the boat. After each dive, towels and water bottles are provided.

The dive spots were really exceeding our expectations. Schools of fish everywhere, free Swimming Octopus, turtles, Groups of eagle ray, reef sharks, morays, Stone fish etc. Depending on the sites either beautiful granite rock and hard coral formations or soft coral gardens. Except one day, we were always the only Group at a dive spot.

Yes, the cost are above average, but in combination with the excellent Hotel, it was a good Price value for us. We would always come back and recommend the place especially for easy Family diving with Young Kids.


Boat rides start right at the beach


Dive Center is right next to Seselwa Restaurant


Korallengarten

Mehr lesen

Ich habe mit meiner Frau dieses Jahr den Tauchsch ...

Ich habe mit meiner Frau dieses Jahr den Tauchschein gemacht und wir haben einen Tauchurlaub im Constance Ephelia auf den Seychellen geplant. Nach der Buchung der Reise bin ich von einem Bekannten auf diese Internetseite zwecks Rezession der Tauchbasis hingewiesen worden. Die älteren Artikel ließen Schlimmstes für Tauchanfänger befürchten.

ABER: Die neueren Artikel beschreiben das, was auch wir wahrgenommen haben - durchaus positives. Wir können die negativen Eindrücke der alten Berichte nicht mehr bestätigen. Es scheint der Betreiber gewechselt zu haben, denn die Tauchinstruktur waren alle erst um die zwei Jahre dabei. Das kommt dann ungefähr mit den Berichten hier auch hin.


Die Tauchbasis wird durch einen Drittanbieter betrieben, arbeitet aber mit dem Hotel zusammen (zum Beispiel die Abrechnung auf Zimmerrechnung). Es ist eine kleine Basis im Verhältnis zum Resort. In der Regel gibt es nur 10 Teilnehmerplätze pro Tauchausflug. Die Tauchausflüge finden um 09:00 und 11:00Uhr statt - zu bestimmten Jahreszeiten auch mal am Nachmittag bzw. zur Nacht. Mit einem Schnellboot geht es zu den Spots, aufgeteilt nach Short, Medium and Long Distance (je weiter weg, desto teurer).

Insgesamt gibt es um die 40 Tauchspots. Für gewöhnlich fährt das Boot nach einem Tauchgang zurück zur Basis. Dort werden die Atemflaschen getauscht (ggf. auch die Teilnehmer) und es geht wieder zurück auf das Meer.

Wir haben während unseres Aufenthaltes je 7 Tauchgänge gemacht - alle Tauchgänge gingen zu unterschiedlichen Spots mit unterschiedlichen ´Themen´ (Wracks, Granitfelsenarena, Hartkorallen, etc.). Im Schnitt waren es früh um die 5 Teilnehmer und um 11Uhr dann 8 Teilnehmer. Beim zweiten Turn wurden die 8 Teilnehmer auf zwei Instruktoren aufgeteilt. Bei den Tauchgängen haben wir eine nette Abwechslung an Fischen zu Gesicht bekommen - Highlight war ein Schwarm von ca. 30 Tintenfische (kenne den korrekten Namen nicht), die gerade bei der Eiablage waren. Haie, Thunfische, Big Eye Jack Fischschwarm (ca. 1000 Tiere), Schildkröten, Moränen, Manta, Rochen waren für uns sehr beeindruckend.

Für 14 Tauchgänge mit Leihausrüstung haben wir ca. 820 EUR bezahlt.

Wir sind mit Allen und Lilian getaucht. Beide haben sich bei unsere Ankunft im Center Zeit genommen, um uns kennen zu lernen und unsere Taucherfahrung anhand der Logbücher zu prüfen. Wir haben als Anfänger ein gutes Gefühl gehabt, dass beide mit der nötigen Gewissenhaftigkeit an diesen Sport gehen. Unsere ´Tauchtechnikfragen´ haben sie gut beantwortet.

Die Ausrüstung ist OK und voll funktionstüchtig - sieht aber auch schon etwas mitgenommen aus. Teilweise wurde schon erneuert, teilweise wartet man noch auf Lieferung (zum Beispiel Jackets in kleinen Größen). Wie geschrieben - funktioniert hat alles ohne ein Problem bei keinem der Teilnehmer.

Wir haben bereits Teile unserer eigenen Ausrüstung (aber halt noch nicht alles). Diese konnten wir dort zwischen den Tauchgängen deponieren.

Nitrox haben wir dort nicht gesehen - scheint also nicht angeboten zu werden.

Fazit: Es kostet halt Geld. Uns hat es aber unheimlich Spaß gemacht und wir wurden sehr gut betreut. Wir hatten eine große Vielfalt an Spots und Tieren.
Wir würden da jedenfalls wieder hin. Unseren Tauchschein hatten wir sechs Wochen zuvor auf den Malediven gemacht - in sofern war das Gewässer, ein gewisser Grad an Mentalität und was wir zu erwarten haben vorgegeben.
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
2
Entfernung Tauchgewässer:
5-45
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
15
Marken Leihausrüstungen:
ScuboPro, Cressi
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
15
DIN/INT:
INT
Flaschenmaterial:
Stahl
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
3-4
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
indischer Ozean
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
on board
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen