Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(248)

AlpendentCMAS Bronze130 TGs

Ein absolutes highlight unserer Reise

Im Rahmen einer 6 monatigen Südamerikareise mit den verschiedensten Aktivitäten waren wir im Februar/März 2020 auch in Mexiko unterwegs und sind eigentlich nur durch Zufall bei Stefan gelandet, da wir natürlich schon mal das Wort Cenoten gehört hatten, ohne aber eine rechte Vorstellung davon zu haben. Umso großartiger war dann die Erfahrung, die wir zusammen mit Stefan machen konnten. Aus den ursprünglich mal geplanten 2 bis 3 Tauchgängen zum Kennenlernen wurde dann recht schnell knapp 2 Wochen mit täglich 2 Tauchgängen, wobei das Versprechen, es werde keine Wiederholungen geben, tatsächlich eingehalten wurde. Da für uns das Tauchen nur eine Facette unserer Reise war hatten wir so gut wie kein eigenes Equipment dabei, was aber überhaupt kein Problem war. Die Leihausrüstung war durchweg neuwertig und in Top Zustand, sodass es eigentlich gar keinen Sinn macht, sich auf der Reise mit meist doch recht sperrigem Tauchgepäck zu belasten. Obwohl wir vorher noch nie Grottentauchen praktiziert hatten, haben wir im Laufe der 2 Wochen fast alle highlights zu sehen bekommen und haben uns dabei stets sicher und sehr wohl gefühlt. Für die Organisation vor Ort gibt’s ebenfalls volle Punktzahl.
Ich schreibe diesen Bericht Ende März zu Beginn der weltweiten Coronakrise und bin heilfroh, dieses Erlebnis noch mitnehmen zu können. Wer weiß, wann und ob das Reisen in der bisher gewohnten Form in Zukunft überhaupt noch möglich sein wird. Bis dahin hat das Sediment in den Cenoten genügend Zeit sich wieder zu setzen und noch bessere Verhältnisse hervorzubringen.;)