Schreibe eine Bewertung

Camping Park Umag, Umag

11 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Diving Center “SeaTurtle” Camping Park Umag Karigador b.b. 52474 Brtonigla Kroatien
Telefon:
+385 99 5753230
Fax:
+385 52 710988
Basenleitung:
Adriano Codiglia
Öffnungszeiten:
09:00-19:00 Uhr
Sprachen:
Skype-Name Basis:
sharkdd
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(11)

BubbaCMAS *** 333 TG

Hallo,ich war 2014 in den Pfingstferien (10.-20.6 ...

Hallo,

ich war 2014 in den Pfingstferien (10.-20.6.2014) mit dem Sea Turtle Five Center auf dem Camping Platz Camping Park Umag tauchen. Obwohl Pfingsten war, war es tauchtechnisch offensichtlich noch Vorsaison, dh ich hatte TG mit max. 3-4 zT sehr erfahrenen Mit-Tauchern. Also VIP feeling und alles ruhig und easy ohne Hektik.

Ich wurde von Adriano super freundlich empfangen, beraten und wir haben schnell den Tauchplan für mich festlegen können. Auch die Briefings sind sehr gut und sicherheitsbedacht und die TG werden absolut sicher durchgeführt. Ich hatte ausgiebigst Zeit für die Coriolanus, zur Gauch hat es leider nicht gereicht, aber dafür habe ich schöne ´Reef´-TG bis runter nach Poren machen können, hierbei keinmal den Platzt 2x angefahren.

Eigentlich alles gut .....

Lage: Sehr zentral auf einem der Top-Campingplaetze in Nord-Istrien, direkt am Bootsanleger, schone im Schatten von Bäumen nah zur Strandbar.

Tauch-Center, Material: Alles in gutem und sehr organisierten Zustand, Kompressor etc wurde ja schon gelobt. Ich habe nur Anzug, Flasche, Blei geliehen. Alles in gutem bis sehr guten Zustand, die PTG´s haben fast alle 2 Ventile. Nitrox gab es leider noch nicht - trotz der Ankündigung. Wäre für die Coriolanus nicht schlecht.

Boot: wie beschrieben, schnell. Ich kann mir jedoch vorstellen, dass es bei 8 Tauchern echt sehr eng wird und dann sehr diszipliniert an Bord vorgegangen werden muss, da es ja meist Doppel-TG sind, dh Umbau an Bord nach dem ersten TG.

Preise: die 2014er Preise sind mE vergleichbar mit anderen Tauchzielen im Mittelmeer oder Atlantik/Kanaren. Lokaler Vergleich zeigt, dass die alle so ca. das gleiche verlangen. Mir war der Komfort wichtig einfach vom MobileHome zum DC zu laufen ohne langen Transfer. Bei meinem Mix an TG hatte ich ca 35 EUR / TG (inkl. alles).

Das alles wäre mE für meine Erfahrung 6 Flossen. Leider gibt es auch Dinge, die mich gestört haben...

Adriano leitet das DC souveraen und mit sehr viel Fokus auf seine Tauchgäste. Das management des Wassersport-Centers, zu dem das DC gehört, versteht aber offensichtlich nichts davon. So müssen TG Regelmäßig abgesagt oder umgeplant werden, weil es strikte Vorgaben gibt, wieviele Tauchgäste bei einem TG dabei sein müssen. Ausserdem hat Adriano keine Unterstützung (weder unter Wasser, also Dive Master oder Instruktors) noch über Wasser (zB kompetente Besetzung der Basis, während er unter/im Wasser ist). Dadurch war es zB für mich schwer, das DC vor meinem Urlaub per mail zu erreichen. Keine Zeit für emails ... Dh, ich wäre als Tauchgast eventuell auch verloren gegangen. Wenn nun die Saison mit mehr Tauchern und auch noch mehr Tauchausbildung anfängt, dann weiss ich nicht, wie der Betrieb ablaufen soll, und bin froh, dass ich als Vorsaison-Gast da war. Summa summarum ... das management weiss wohl nicht so recht, was sie da draus machen könnten.
Mehr lesen

Endlich,endlich ist das neue Tauchboot in Betrieb ...

Endlich,endlich ist das neue Tauchboot in Betrieb.Ein 10m RIB für 12 Taucher mit 315 PS Yanmar Diesel.Die Reisegeschwindigkeit zu den einzelnen Tauchspot ist mit
25-28 Knoten enorm und wahrscheinlich in Kroatien unschlagbar.Topspeed wäre über 40!Damit sind die Wracks im Süden von Istrien sehr nahe gerückt.
DC Seaturtle-Baron Gautsch 1h,Guiseppe Dezza 50 min,HMS Coriolanus 16 min ,
Bucht von Piran (kroatischer Teil) 25 min um nur ein paar Beispiele zu nennen.
Die Crew rund um Adriano Codiglia wurde um einen Tauchlehrer erweitert.Die Basis wurde des weiteren mit einem neuen Kompressor und einer Luftbank ausgestattet.Nitrox gibt es leider (noch) nicht.Adriano´s ruhige Art erzeugt eine freundliche Stimmung.Schön finde ich auch,daß es dort viele Wiederholungstäter gibt und man immer wieder ´alte´ Bekannte trifft.
Bei den Wracks Gautsch und Coriolanus hatten wir bis jetzt gute Sicht.Bei den Riffen war es sehr unterschiedlich.
Auf der Gautsch ist mir außerdem aufgefallen,daß es dort viel weniger Seeaale und anderes maritimes,tierisches Leben gibt als die Jahre zuvor.Wahrscheinlich wurde das Wrack wieder einmal ´leergeräumt´
Nicht so auf der Coriolanus!Dort tobt das Leben in Form von mehreren Hummern,Seeaalen,tausenden Zwergdorschen und und und....
Ich jedenfalls bin froh,meinen Sommer hier zu verbringen und vergebe somit die volle Punktzahl.
Mehr lesen

Ich war an Pfingsten 2012 wieder beim Campen auf ...

Ich war an Pfingsten 2012 wieder beim Campen auf dem Camping-Park-Umag.
Mein erster Weg nach dem Aufbauen ging sofort Richtung Tauchbasis. Dort angekommen gab es erst einmal eine große Wiedersehensfreude mit Adriano (Leiter der Tauchbasis).
An alle Taucherfreunde, die in den letzten Jahren etwas unglücklich mit dem etwas zu kleinen und langsamen ´Tauchboot´ waren, kann ich nur vermelden dass sich da im Mai 2012 einiges getan hat.
Die Tauchbasis verfügt nun über ein 10m langes Schlauchboot mit GFK-Rumpf. Jeder findet einen Sitzplatz (Einzelsitze oder Bank)und die 350 Pferde bringen die Taucher in max.der ½ Zeit zum letzten Jahr, zu den Tauchplätzen. In Sachen Flaschen-Füllung git es auch Neuigkeiten, man findet dort einen nagelneuen Kompressor mit einer großen Vorrats-Tank-Anlage.
Um Tauchausflüge und die Ausbildung neuer Taucher besser in Einklang bringen zu können, wird Adriano ab dieser Saison von einem weiteren Tauchlehrer, der zwar ´nur´ englisch und kroatisch spricht, unterstützt.
Da ich Mitte August wieder mein Gespann Richtung Kroatien ausrichte, wäre es schön, wenn ich den einen oder anderen Taucher/in dort treffe.
Viele Grüße aus Augsburg
Stefan

Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Coltri
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
2
Entfernung Tauchgewässer:
0-25 sm
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
15 kompl.
Marken Leihausrüstungen:
Seac Sub, Cressi, Mares
Alter Leihausrüstungen:
neu - 3 Jahre
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
27
Flaschengrößen:
4, 7, 12, 15 l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Beides
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
1
Anzahl Guides:
2
Ausbildungs-Verbände:
PADI
Ausbildung bis:
Divemaster
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Adria
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
3x 10 Liter Sauerstoff
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Pula
Nächstes Krankenhaus:
Umag

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen