Schreibe eine Bewertung

Cabrits Dive, Portsmouth

2 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Cabrits Dive Centre Picard Estate Portsmouth The Commonwealth of Dominica West Indies
Telefon:
(+1767)445 3010
Fax:
(+1767)445 3011
Basenleitung:
Peter und Helen Hepp
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(2)

Bin gerade auf Dominca (Karibik - Kleine Antillen ...

Bin gerade auf Dominca (Karibik - Kleine Antillen) und besuchte heute dieses Tauchcenter; die letzen Tagen verbrachte ich an zwei anderen Tauchbasen. Vereinbart waren zwei Tauchgänge am Nachmittag.

1) Ersteindruck der Tauchbasis: gut aufgeräumt, sauber, Personal sehr freundlich und hilfsbereit (viele amerikanische Studenten hier, da es am Ort eine Uni und eine ´Medical School´ gibt). Mit dem Boot ging es dann zum Spot „Five Fingers“.
2) Mit dabei waren fünf Studenten, die gerade die ersten Tauchgänge hinter sich hatten und ein Divemaster.
3) Auf dem Boot ging es sehr easy zu.
4) Der Tauchgang war eine Katastrophe und es begann schon beim Briefing:
- kurze Erklärung per Hand = zuerst zur abfallenden Wand, dann 20 Minuten die Wand linksschultrig und dann wieder zurück zum Boot (wer dann noch Luft hat, soll und kann sich dann noch unter dem Boot aufhalten- Erster Eindruck unter Wasser = wird richtig schön...
- Tatsache war aber, dass wir (und auch der Tauchguide mit seinen Einsteigern) zuerst mit der Strömung gingen
- nach 10 Minuten versuchten wir zurück zum Boot zu kommen
- selbst der Tauchguide musste sich an Felsblöcken festhalten, um nicht abgetrieben zu werden...und so schlichen wir uns am Boden in Richtung Boot zurück.
- die ´Einsteiger´ waren völlig überfordert und kämpften sich irgendwie zurück in Richtung Boot
- Ich stieg als letzter Tauchgast (vor dem Guide) nach 40 Minuten aus dem Wasser
- ein zweiter Tauchgang wurde von allen „Gästen“ nicht mehr gewünscht (die US-Studenten waren sich über die kritische Situation sicherlich nicht bewusst, konnten aber auch kräftemäßig nicht mehr)
- Über diesen Tauchgang gab es danach an der Tauchbasis u.a. von mir ein Gespräch mit dem Management (mir wurde da gesagt, dass sich dieser Tauchspot für einen drift dive eignet, aber nicht für einen Tauchgang wie durchgeführt...)

Fazit: Hier wurden alle sicherheitsrelevanten Aspekte ignoriert und karibische easyness hat bei einem Tauchgang nichts verloren. Ich kann nur hoffen, dass ich diese Art des „adventure-diving“ nie mehr erlebe. Unabhängig davon mussten wir den Tauchgang voll bezahlen = more than one US$ for a minute = muss ich nicht haben.
Die Basis kann ich daher nur mit einer „Flosse“ bewerten (und die gibt es für den aufgeräumten, übersichtlichen und offensichtlich gut ausgerüsteten Tauchshop).

Mehr lesen

Ende Februar 2005 waren wir eine Woche in Portsmo ...

Ende Februar 2005 waren wir eine Woche in Portsmouth und waren mit Cabrits Dive tauchen. Die Tauchplätze waren unberührt, jede Menge wunderbarer Schwämme in allen Größen und Farben. Dazu viele Fische und an jeder Ecke im Makrobereich viel zu entdecken. Wer Großfisch erwartet, ist hier fehl am Platze. Alle Tauchplätze, die wir betaucht haben, waren ´easy diving´ unter angenehmsten Bedingungen. Die Anfahrt mit dem Boot dauert zu den meisten Plätzen nicht mehr als 15 Minuten.
Ein echtes Highlight sind Nachttauchgänge - wir tauchten an einem auf den ersten Blick recht unspektakulär wirkenden Riff und wurden belohnt mit haufenweise Rochen, Congern, Langusten und vielem mehr, wir wussten gar nicht, wo wir zuerst hinsehen sollten.

Die Tauchbasis, das ist uns auf den ersten Blick aufgefallen, ist picobello sauber und immer perfekt aufgeräumt, die Leihgeräte super in Schuss. Der gesamte Tauchbetrieb läuft wie am Schnürchen. Dafür sorgt Scott, sicher einer der besten Diveguides, die ich kenne. Er achtet auf alles, auch beim Tauchen entgeht ihm nichts. Die ganze Truppe ist super zuverlässig und immer gut drauf. Wenn es stärker geregnet hat (was auf dieser regenreichen Insel hin und wieder vorkommt), dann ist die Sicht an manchen Spots nicht so gut. Die Diveguides springen dann erstmal ins Wasser, um die Sicht zu testen und suchen dann einen Spot aus, wo die Sicht gut ist. Prima Service!

In der Nähe der Tauchbasis liegt eine amerikanische Medizin-Uni. Dadurch tauchen immer wieder Amerikaner mit oder machen gerade ihren Tauchschein - man sollte also keine Angst vor den Merkwürdigkeiten des amerikanischen Tauchbetriebs haben. Scott und seine Truppe regeln das schon so, dass auch erfahrene Taucher auf ihre Kosten kommen.

Übrigens sollte man auf keinen Fall das ´Landprogramm´ verpassen, die Natur auf Dominica ist fantastisch. Vierradantrieb ist empfehlenswert (und Automatik, denn es reicht, sich auf Schlaglöcher und Linksverkehr konzentrieren zu müssen ))

Fazit: Wir haben es genossen und hatten jede Menge Spaß. Eine Woche ist viel zu kurz!

Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
INT
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen