Schreibe eine Bewertung

Cabo de Palos Diving, Cabo de Palos

3 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Telefon:
+34 644 014 065 und in D:+49 7451 204 33
Fax:
Skype: cabodepalosdiving
Basenleitung:
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(3)

Tauchurlaub in Cabo de Palos im Süden von Spanien ...

Tauchurlaub in Cabo de Palos im Süden von Spanien



Dieses Jahr hatten wir uns entschieden mal nicht in Ägypten tauchen zu gehen, da es mit den ständigen Unruhen einfach nicht mehr das war, was wir uns vorgestellt hatten.

Nach langem Hin und Her hatten wir uns dann entschlossen in Spanien tauchen zu gehen.



Bei der Suche nach einer geeigneten Tauchbasis sind wir auf Cabo de Palos Diving gestoßen, bei welcher schon das Telefonat sehr aufschlussreich und freundlich verlaufen ist. Die Betreuung während der Tauchgänge war hervorragend und man musste sich um nichts kümmern. Auch nach den Tauchausfahrten saß man nett beisammen und konnte sich über das Erlebte austauschen.



Angekommen am Urlaubsziel waren wir natürlich sehr gespannt auf das Tauchgebiet. Für uns ging es mit dem Boot gleich dreimal raus. Erst waren wir an einem Tauchgebiet Namens Bajo de Dentro, ein herrlicher Fels der aus der Tiefe ragt mit einem Gorgonienfeld unbeschreiblich schön. Schon beim Abtauchen kamen uns zahlreiche Zackenbarsche und ein großer Schwarm Barrakudas entgegen. Einige Meter weiter erscheint mystisch ein kleiner Fels der in der Mitte einen Durchgang hat und aussieht als ob zwei Liebende sich umarmen. Begleitet wurden wir bei diesem Tauchgang auch von 2 Adlerrochen.

Die beiden anderen Tauchplätze die wir betauchten waren Bajo de Piles 1 und 2. Auch hier wurden wir wieder von zahlreichen Zackenbarschen und Barrakudas empfangen. Auch Schwärme von Bindenbrassen und Mönchsfische waren zu sehen. In den Felsformationen versteckten sich farbenprächtige Schnecken und aus den Spalten lugten aufmerksam Muränen heraus.

Ich war positiv überrascht wie viel man im Mittelmeer sehen kann und welch unterschiedliche Unterwasserlebewesen hier anzutreffen sind.
Mehr lesen

Bei meinem diesjährigen Spanienurlaub war ich mit ...

Bei meinem diesjährigen Spanienurlaub war ich mit der Tauchbasis/Tauschschule cabodepalosdiving.com tauchen.

Wir besuchten das wohl bekannteste Wrack von Cabo de Palos die ´Naranjito´. Ein Tranportschiff welches direkt vor dem Hafen von Cabo de Palos gesunken ist. Das Wrack ist mit einer maximalen Tiefe von 45 für Sporttaucher gut zu betauchen. Es bietet vor allem Muränen und Conger ein herrliches Zuhause. Oft findet man hier auch Mola Molas.

In dem Meeresschutzgebiet der Islas Hormigas gibt es zahlreiche faszinierende Tauchplätze die eine Vielzahl an Zackenbarschen und Barrakudas bietet. Selbst Adlerrochen sind hier keine Seltenheit. Mit viel Glück begegnet man hier auch schon einmal Delphinen.

Die Tauchgänge von der Küste aus sind ebenfalls der absolute Knaller. Nudibraches in allen Fraben und Varianten, gefolgt von Octopussen und vielen anderen kleinen Fischen. Die Artenvielfalt ist der absolute Wahnsinn. Selten haben ich so viele Fische gesehen, dass ich selbst nicht mehr wusste, wo ich überhaupt hinsehen soll.

Nun zur Tauchbasis. Die Tauchbegleiter bzw. Tauchlehrer nehmen dir die ganze Arbeit ab, man braucht sich um absolut nichts zu kümmern. Der Service ist hervorrragend und die Menschen sind alle nett und zuvorkommend.

Für mich steht fest, dass war nicht mein letzter Tauchurlaub in dieser Region und vor allem mit cabodepalosdiving.


Siebanemone


Dreifarbige Sternschnecke


Giant Doris


Hervia

Mehr lesen

Waren mit meinem Bruder vom 18.7.14 - 27.7.14 in ...

Waren mit meinem Bruder vom 18.7.14 - 27.7.14 in Cabo de Palos / La Manga del Mar menor was übrigens das beste Tauchgebiet des Festlandes ist!

Wir haben und hier selbst die Ausrüstung geliehen und sind ein paar mal im Mar Menor (Salzsee, größter Europas) nach Seepferdchen getaucht.

Dazu haben wir 3 begleitete Tauchgänge unternommen im Meeres Reservat.


Nun zum Base / Vermittlung man wird 1A betreut man muss sich im Prinzip um nichts Kümmern! Super freundlich! Entspannte Tauchgänge, gerade gut für Fotografen/ Filmer gut!

Es ist keine Basis im dem sinne, es ist eher eine super vermittlung zu den gefühlten ´80´ Basen die sich rund um Cabo de Palos tümmeln.


110% empfehlung !


Es gibt viele kleine Versteckte !

Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
4
Flaschenmaterial:
4
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen