Homepage:
http://bluesdiving.com/
Email:
resa.bluesdiving@gmail.com
Anschrift:
c/o Constance Belle Mare Plage hotel, B59, Mauritius
Telefon:
+230 402 2731
Fax:
Basenleitung:
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
Facebook page:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(3)

DaimyoCMAS*19 TGs

Brillianter und günstiger Geheimtipp !

Da es zu Problemen mit unserem ursprünglich Tauchanbieter kam, fragten wir an der Rezeption unseres Hotels nach einer anderen Tauchbasis, wo uns das "Blues Diving Centre" empfohlen wurde.
Dies erwies sich als absoluter Geheimtipp, von welchem ich hier nun berichten möchte.
Denn unserer Ansicht nach war das die beste Tauchbasis, welche wir bislang besucht haben.
Pünktlich um 08.20 Uhr des 15.03.2016 wurden wir von Bernard (Berny), welcher später auch unser Dive-Leader war, mit dem Auto abgeholt und zur Basis gefahren.

Die Tauchbasis ist zwar recht klein und ist in den Räumlichkeiten des dortigen Hotels untergebracht, machte aber einen sauberen und ordentlichen Eindruck.
Das gesamte Equipment, welches ausschließlich vom Hersteller Aqua Lung war, machte ebenfalls einen einwandfreien, bzw. sogar neuwertigen Eindruck.
Mittels des geschulten Auge des Basisteams wurden uns 2mm-Shorties, Bleigurte mit passender Gewichtung sowie Jackets zugewiesen, welche auch auf Anhieb perfekt passten.
Als ABC-Ausrüstungen hatten wir unsere eigene dabei.

Was mir sehr gut gefiel war ebenfalls die Gründlichkeit, mit welcher hier vorgegangen wurde.
So wurden die in dem ausgehändigten, zweiseitigen Fragebogen gemachten Angaben genauestens überprüft und hierzu auch zahlreiche Rückfragen gestellt.
Ebenfalls wurde meine ärztliche Unbedenklichkeitsprüfung des Hausarztes verlangt und fotokopiert.

Der Preis für zwei Tauchgänge (mit jeweils einer 15 Liter Flasche) samt Leihausrüstung und Hol- & Bring-Service betrug umgerechnet supergünstige 71 Euro und konnte bar oder mit Kreditkarte bezahlt werden.

Im Anschluss wurde durch Berny in einem super klarem und verständlichen Englisch ein Briefing zu den beiden Tauchgängen gehalten, welches seiner gleichen sucht !
Zwei Tafeln mit der darauf geschriebenen Gruppeneinteilung und allen relevanten Daten zu den Tauchgängen rundete das ganze ab.
Uns wurde hierbei Shyam als Guide zugeteilt, bei welchem ich mich an dieser Stelle ebenfalls noch einmal für alles bedanken möchte.

Anschließend brachte unser Käpt´n, dessen Name ich leider vergessen habe, aber der Zwillingsbruder von Snoop Dog sein könnte, mit dem ebenfalls in sehr gepflegten Zustand befindlichen Boot zuerst zu dem Tauchplatz Sea Fun Valley.
Nach dem dortigen Tauchgang, ging es während der Oberflächenpause mit dem Boot wieder zurück zur Tauchbasis, wo die Flaschen für den weiteren
Tauchgang auf das Boot verladen wurden.
Das war mir gerade recht, da man dort unter anderem eine ordentliche Toilette benutzen konnte, und nicht wie sonst bei kleineren Booten üblich, hierbei den "großen Bach" benutzen musste.
Snacks und Getränke wurden nicht offensichtlich, wie sonst üblich gereicht, was vielleicht als einziges, klitzekleines Manko gewertet werden kann.
Aber auf Nachfrage bekam man natürlich trotzdem etwas zu trinken.

Für den zweiten Tauchgang nahmen wir alle unsere gesamten Sachen mit auf das Boot, da wir nach dem zweiten Tauchgang, welcher uns zum Chateau Grand führte, am Strand unseres Hotels abgesetzt wurden.

Unsere Guides Berny und Shyam sowie Käpt´n Snoop Dog ;) waren zu jeder Zeit sehr zuvorkommend, freundlich und halfen / unterstützten wo es nur ging.
Um ehrlich zu sein, haben wir uns noch nie so sicher und gut aufgehoben gefühlt, wie mit dieser Crew.
Ihr Verhalten über und unter Wasser war einfach vorbildlich !

Daher können wir das Blues Diving Centre jedem wärmstens weiter empfehlen und werden auf jeden Fall wieder kommen, wenn uns unsere Urlaubsplanung wieder nach Mauritius führt.

Mehr lesen

Brillianter und günstiger Geheimtipp !

Da es zu Problemen mit unserem ursprünglich Tauchanbieter kam, fragten wir an der Rezeption unseres Hotels nach einer anderen Tauchbasis, wo uns das "Blues Diving Centre" empfohlen wurde.
Dies erwies sich als absoluter Geheimtipp, von welchem ich hier nun berichten möchte.
Denn unserer Ansicht nach war das die beste Tauchbasis, welche wir bislang besucht haben.
Pünktlich um 08.20 Uhr des 15.03.2016 wurden wir von Bernard (Berny), welcher später auch unser Dive-Leader war, mit dem Auto abgeholt und zur Basis gefahren.

Die Tauchbasis ist zwar recht klein und ist in den Räumlichkeiten des dortigen Hotels untergebracht, machte aber einen sauberen und ordentlichen Eindruck.
Das gesamte Equipment, welches ausschließlich vom Hersteller Aqua Lung war, machte ebenfalls einen einwandfreien, bzw. sogar neuwertigen Eindruck.
Mittels des geschulten Auge des Basisteams wurden uns 2mm-Shorties, Bleigurte mit passender Gewichtung sowie Jackets zugewiesen, welche auch auf Anhieb perfekt passten.
Als ABC-Ausrüstungen hatten wir unsere eigene dabei.

Was mir sehr gut gefiel war ebenfalls die Gründlichkeit, mit welcher hier vorgegangen wurde.
So wurden die in dem ausgehändigten, zweiseitigen Fragebogen gemachten Angaben genauestens überprüft und hierzu auch zahlreiche Rückfragen gestellt.
Ebenfalls wurde meine ärztliche Unbedenklichkeitsprüfung des Hausarztes verlangt und fotokopiert.

Der Preis für zwei Tauchgänge (mit jeweils einer 15 Liter Flasche) samt Leihausrüstung und Hol- & Bring-Service betrug umgerechnet supergünstige 71 Euro und konnte bar oder mit Kreditkarte bezahlt werden.

Im Anschluss wurde durch Berny in einem super klarem und verständlichen Englisch ein Briefing zu den beiden Tauchgängen gehalten, welches seiner gleichen sucht !
Zwei Tafeln mit der darauf geschriebenen Gruppeneinteilung und allen relevanten Daten zu den Tauchgängen rundete das ganze ab.
Uns wurde hierbei Shyam als Guide zugeteilt, bei welchem ich mich an dieser Stelle ebenfalls noch einmal für alles bedanken möchte.

Anschließend brachte unser Käpt´n, dessen Name ich leider vergessen habe, aber der Zwillingsbruder von Snoop Dog sein könnte, mit dem ebenfalls in sehr gepflegten Zustand befindlichen Boot zuerst zu dem Tauchplatz Sea Fun Valley.
Nach dem dortigen Tauchgang, ging es während der Oberflächenpause mit dem Boot wieder zurück zur Tauchbasis, wo die Flaschen für den weiteren
Tauchgang auf das Boot verladen wurden.
Das war mir gerade recht, da man dort unter anderem eine ordentliche Toilette benutzen konnte, und nicht wie sonst bei kleineren Booten üblich, hierbei den "großen Bach" benutzen musste.
Snacks und Getränke wurden nicht offensichtlich, wie sonst üblich gereicht, was vielleicht als einziges, klitzekleines Manko gewertet werden kann.
Aber auf Nachfrage bekam man natürlich trotzdem etwas zu trinken.

Für den zweiten Tauchgang nahmen wir alle unsere gesamten Sachen mit auf das Boot, da wir nach dem zweiten Tauchgang, welcher uns zum Chateau Grand führte, am Strand unseres Hotels abgesetzt wurden.

Unsere Guides Berny und Shyam sowie Käpt´n Snoop Dog ;) waren zu jeder Zeit sehr zuvorkommend, freundlich und halfen / unterstützten wo es nur ging.
Um ehrlich zu sein, haben wir uns noch nie so sicher und gut aufgehoben gefühlt, wie mit dieser Crew.
Ihr Verhalten über und unter Wasser war einfach vorbildlich !

Daher können wir das Blues Diving Centre jedem wärmstens weiter empfehlen und werden auf jeden Fall wieder kommen, wenn uns unsere Urlaubsplanung wieder nach Mauritius führt.

Mehr lesen

Das Blues Diving Center (www.bluesdiving.com) ist ...

Das Blues Diving Center (www.bluesdiving.com) ist in Belle Mare Plage dem Hotel ´Belle Mare Plage Resort´ sowie auch dem benachbarten Hotel ´Prince´ angeschlossen,beides sind traumhaft schöne 5***** Hotels,wo man sich absolut erholen kann.
Das Belle Mare Plage ist vor allem bei Golfern wg. des zugehörigen 18 Loch Platzes bekannt,doch auch die oben genannte Basis ist bei der Urlaubsplanung zu berücksichtigen.
Jean Michel Langlois , ein auch archäologisch versierter Taucher, betreibt die Basis mit seinen 5 guides sehr professionell und mit grosser Fürsorge,wobei auf die individuellen Fähigkeiten durch die nach PADI und CMAS geschulten guides sehr viel Rücksicht genommen wird,so dass man sich sehr gut aufgehoben und betreut fühlt.(besonders zu erwähnen sind hierbei Christophe und Ricardo)
Das Equiqment(Scubapro) ist neuwertig,umfassend (Octopus)und gepflegt.Zur Basis gehören 2 leistungsfähige Boote (230 PS),so dass schon die Anfahrt zum Tauchplatz ein Genuss ist.Eine warme Dusche ist ebenfalls selbstverständlich.
Die nahegelegenen Spots sind alle sehenswert und bieten fantastische Eindrücke der tropischen Artenvielfalt.Neben unterschiedlichsten Korallen sind auch Haie,Rochen,Barakudas,Kaiserfischen und Schildröten zu bestaunen.Ebenso sind Strömungstauchgänge (´Le Pass´)möglich.
Jean Michel organisert mit seinem Team zusätzliche Tauchsafaris in den Norden, dies haben wir jedoch aus Zeitgründen nicht wahrgenommen, da die Insel auch sonst viele Dinge bietet die man sich unbedingt anschauen sollte. So bleibt der Wunsch nochmals wiederzukommen.
Runherum ein Tip, auch in den ´Wintermonaten´ Juli bis September.

Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
NIcht spezifiziert.
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
Unbekannt
Flaschenmaterial:
Unbekannt
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen