Schreibe eine Bewertung

Aquasyd, Marielyst

3 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Aquasyd Marielyst Strandvej 21 Marielyst DK-4873 Væggerløse Danmark
Telefon:
(+45) 54 13 13 60
Fax:
Basenleitung:
Bjarne Kobbernagel
Öffnungszeiten:
12-18h, in der Hauptsaison 10-19h
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(3)

Dunkervorhanden

Am Eingang von Marielyst befindet sich an der lin ...

Am Eingang von Marielyst befindet sich an der linken Seite die TB Aquasyd. Aquasyd bietet nicht nur Tauchequipment an, sondern kann so ziemlich alles an Wassersportartikeln offerieren, was für einen Strandurlaub benötigt wird. In der Basis befindet sich auch ein reichhaltig ausgestatteter Schulungsraum, ausgebildet wird nach PADI. Die Schulungen sahen sehr anspruchsvoll aus (eigener Lehrraum mit Beamer etc. den ich immer zum Füllen durchqueren musste – Sorry für die Störungen ). Füllungen bis 300bar und Nitrox bis 40% sind hier problemlos zu bekommen, gleiches gilt für Leihflaschen in Größen von 8 bis 15l.

Alle Mitarbeiter sprechen recht gut deutsch und sind wirklich äußerst freundlich!

Während meines Aufenthaltes dort habe ich drei Wracktauchgänge mitgemacht, zwei zur Waltraud Behrmann (Frachter, gesunken nach Kollision 1974 - 18m) und einen zur Kalmar Kastell, einer schwedischen Fregatte aus dem 17ten Jhrh. (selbstversenkt nach Kaperung 1677 – 15m). Beide nicht so spektakulär, aber trotzdem recht nett anzuschauen. Besonders die Kanonen der Kalmar Kastel sind schon beeindruckend und das Wrack dank des niedrigen Salzgehaltes der Ostsee nach der Liegezeit noch gut zu erkennen.

Angefahren wurden die Wracks mittels eigenem Zodiak mit 8 Plätzen entweder von Gedser (Waltraud Behrmann) oder von Hesnaes (Kalmar Kastell). Das Boot ist stark genug motorisiert, O2-Koffer ist an Bord. Trotz der warmen Temperaturen (Oberfläche 21 Grad) ist hier in der Ostsee mindestens ein gut sitzender, funktionierender HT-Anzug Pflicht (!), da es unter 12 Metern doch schon recht kühl wird (WB 8 Grad, KK 11 Grad Celsius).

Da hier zur Ferienzeit zum größten Teil nur Anfängerausbildung betrieben wird, verbrachte ich einen Großteil des Urlaubs mit diversen (Solo-) Strandtauchgängen, die dank der warmen Temperaturen im Strandbereich (minimal 19 Grad auf 7 Meter) und einer sehr gute Sicht (10m waren locker drin) mit einem Shorty und einem 8-l-Pülleken schon wie Freibadübungen anmuteten . Dabei kann man sogar die Überreste des Wracks eines Torpedobootes aus dem WKII antauchen (N 54 40’ 50’’, E 11 58’ 30’’), die sich ca. 400m vom Ufer in 6 m Tiefe befinden. Ansonsten ist hier außer Seegraswiesen, alten Pfählen von Fischernetzen, ein paar Krebsen und ab und zu ein paar Fischen nicht viel zu sehen.

Bei der Basis konnte ich die Flasche immer sofort auffüllen, während meine Frau nebenan im Supermarkt, Modegeschäft oder Antikladen die Urlaubskasse dezimierte. In den beiden großen Ferienanlagen gibt es auch genug Beschäftigung für die Kinder, so dass Papa auch mal ungestört UW konnte.

Also – wer hier im Urlaub anspruchsvolle Wrack-TG machen will, ist hier falsch. Hier kann man sehr relaxed etwas tauchen und ab und zu auch mal mit dem Team von AS einen Spot anfahren, während sich die Familie anderweitig beschäftigt – genau das richtige für gestresste Familienväter (oder -mütter).
Es empfiehlt sich vorher mit Bjarne via E-Mail Kontakt aufzunehmen, auf der Interseite von AS befindet sich rechts ein immer aktualisierter Kalender, der Ausfahrten ankündigt. Die Preise sind moderat und fallen im Gegensatz zu den sonstigen Kosten in DK positiv aus der Rolle.

Zu Ausrüstungsleihpreisen kann ich nix sagen, aber auf der Internetseite ist auch dazu ein Link vorhanden. Insgesamt sah das gesamte Equipment aber sehr gut aus.

Ach ja, hier ist es anscheinend normal, dass sich der ein oder andere Taucher mit einem Speer sein Abendrot für den Grill mit hoch holt, andere Länder – andere Sitten.


Mehr lesen

Auf Falster liegt der Badeort Marielyst an der Sü ...

Auf Falster liegt der Badeort Marielyst an der Südostseite. Am Ortseingang, von Nykobing kommend, befindet sich auf der linken Strassenseite das Geschäft und die Basis von Aquasyd. Das Geschäft ist sehr neu und noch nicht 100 % fertig, doch sehr schön. Der Kompressor steht in einem kleinen Häuschen nebenan.
Es finden viel Ausbildungskurse statt; für Leute die regelmäßig tauchen wollen, gibt es nicht sehr viel Angebote; man sollte es unbedingt vorher telefonisch abklären.
Die Basis verfügt über ein Schlauchboot von gut 6 m mit entsprechendem Motor. Das Boot ist meißten auf einem Trailer, so das bei schlechten Wetterbedingungen schnell andere Tauchplätze angefahren werden können. Das Boot ist ausreichend geräumig für 6 bis max 8 Taucher. Echtes Handicap ist das Fehlen einer Leiter am Boot. Es ist bei Seegang schwer wieder ins Boot zu kommen.
Insgesamt eine nette Basis mit sehr bemühtem Personal, die auch ausreichend Deutsch sprechen. Soweit ich das sehe auch die einzigste Basis auf Lolland / Falster.
Viel Spaß beim tauchen.
Tel 0046 54131360
Mail mail@aquasyd.dk
www.aquasyd.dk
Mehr lesen

Basis ist sehr freundlich und gut ausgestattet. V ...

Basis ist sehr freundlich und gut ausgestattet. Viele Wracks sind im Angebot. Die Tauchplätze werden mit dem Zodiac angefahren. Allerdings sind die Tauchgänge mit 300 Kronen (ca. 100,-DM) etwas sehr teuer. Eigentlich ein paar Flossen wert, aber durch den hohen Preis Abzüge.
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Coltri
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
Zodiak, 8-Sitzer
Entfernung Tauchgewässer:
wechselnd
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
30
Marken Leihausrüstungen:
Bare, Scubapro, Atomic
Alter Leihausrüstungen:
ca. 2 Jahre
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
25
Flaschengrößen:
8-15
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Stahl
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
3
Anzahl Guides:
5
Ausbildungs-Verbände:
PADI
Ausbildung bis:
DM
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
Ostsee
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
Vorhanden und mitgeführt
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen