Aquasports, Kissamos, Kastelli, Chania, Kreta (Inaktiv)

5 Bewertungen

Diese Tauchbasen ist inaktiv / geschlossen. Die Daten bleiben sichtbar, keine Informationen können hinzugefügt werden.

Bewertungen(5)

Wir waren in der ersten Woche im Mai 2009 bei Aqu ...


Wir waren in der ersten Woche im Mai 2009 bei Aquasports auf Kreta, bei Wilfried und Dagmar Superschöne Basis, welche nur 5 Meter vom Strand entfernt liegt, einen eigenen Pool mit Bar miteinschließt und über eine brandneue Leihausrüstung verfügt.
Da wir eine eigene Ausrüstung dabei hatten, brauchten wir uns nur die Flaschen ausleihen, selbst diese waren nagelneu ! Wir wohnten in einem der 10 Apartments, mit eigener großen Terrasse und direktem Blick aufs Meer, was will man mehr haben )
Unterwasser hat es sich wirklich gelohnt ! Die Bucht um Kissamos herum hat viele unberührte Grotten in die man bequem hineintauchen kann, einige dieser Grotten sind Unterwasser miteinander verbunden. Einfach Hammer ! Die Sicht war während unserer 4 Tauchgängen an 2 Tagen mindestens 40 Meter oder mehr und in den Grotten sahen wir Octopusse und mehrere große Zackenbarsche. Ganz in der Nähe gibt es auch ein Wrack , welches betaucht werden kann.

Wir können die Basis von Wilfried & Dagmar mit bestem Gewissen weiter empfehlen und freuen uns auf ein Wiedersehen !!

Yia k xara )^^

Mehr lesen

Hallöchen an alle Tauchfreunde,ich und meine Freu ...

Hallöchen an alle Tauchfreunde,

ich und meine Freundin Lisa kommen aus Kreta zurück und wir sind richtig happy. Wir waren zwei Wochen dort um uns die Insel anzusehen und um zu tauchen.
Das war am Anfang ganz schön schwierig, denn bei den angeblichen PADI Tauchbasen in Chania und Platanias fühlten wir uns nicht wirklich wohl, die Mitarbeiter wollten keine richtigen Auskünfte geben und es hat auch niemand unsere Brevets sehen wollen oder unsere Gesundheitszeugnisse. Von Tauchausrüstung und Zustand der Basen möchte ich lieber nicht sprechen aber das was die Leutchen auf ihren Homepages haben ist wohl weit entfernt von der Realität.
Durch Zufall sagte man uns dann im Hotel das es eine neue Tauchbasis in Kissomos gibt Rucki zucki hatte ich die Rufnummer und am nächsten Morgen um 08.00 Uhr wurden wir schon pünktlich auf die Minute abgeholt.
Ein so liebes Auto hab ich noch nicht gesehen, die Werbung von Aquasports überall und so ansprechend, ein Traum.

Höflich wurden wir auf englisch begrüßt bis sich rausstellte das wir auch deutsch sprechen können.Mario, einer der Tauchlehrer von Aquasports fuhr uns dann auf die Basis nach Kissomos und zeigte uns auf dem Weg auch noch kulturelle Sehenswürdigkeiten.

Ja und dann gings los mit einem ausführlichen Basisbriefing. Equipmentraum wie im Bilderbuch, alles superordentlich, Kompressoren, Flaschen alles glänzt.Diesmal wurden wir auch ordentlich eingecheckt und mit allen , wenns auch viele sind, Formularen die man halt braucht. Sind wir eigentlich so gewohnt von PADI.
Wir wurden nach unseren Tauchtauglichkeitsuntersuchungen gefragt, nach dem Loggbuch und wo und wie wir schon getaucht hätten. Vorbildlich so!

Nun zum Tauchen, Mario ist wohl der beste Guide den ich je hatte, das fängt schon mit den Briefings an und setzt sich unter Wasser fort.Er hat uns die Unterwasserwelt vollkommen neu entdecken lassen.Große Zackenbarsche, Muränen, Oktopusse, Einsiedlerkrebse und Langusten aber auch die kleinen Dinge wurden uns gezeigt wie z.B. Porzelannacktschnecken. Auch um Lisa die als OWD noch nicht so erfahren ist hat er sich vorbildlich gekümmert und auch manchmal mit etwas Luft unterstützen müssen.
Wir hatten zu jeder Zeit ein sicheres Gefühl und vorallem sehr viel Spass.
Nach dem ersten Tauchgang gehts dann weiter mit dem super schnellen und gepflegten Speedboot zu einen einsamen Strand wo die Oberflächenpause gemacht wird, und wir staunten nicht schlecht als wir auch noch ein Lunchpaket erhielten, lecker.

Dann gings weiter zu den Bergwerkshöhlen bei Rafdoucha. Der Tauchplatz war echt geil. Riesig, beeindruckend einfach nur schön.Wir konnten weit in die Höhlen hineintauchen und sogar in den Höhlen auftauchen.

Also blieben wir und haben verschiedene Wracks, Steilwände und Drifttauchgänge in 7 Tagen gemacht. Alle waren hammermäßig.

Die Basis hat auch eine kleine gepflegte Appartmentanlage und einen eigenen Swimmingpool und der Strand ist nur 10 Meter entfernt.
Nächtes Jahr werde ich bestimmt direkt buchen und mir das teure Hotel sparen.Für das leibliche Wohl ist mit der guten österreichen Küche von Dagmar gesorgt also Alles einfach fein.

Liebes Team, herzlichen Dank für einen so schönen Tauchurlaub.
Wir werden euch gerne weiterempfehlen.

Viele Grüße Nicole und Lisa


Mehr lesen
WälderAOWD- Nitrox Trimix

Absolute Stille! Im äußersten Westen Kretas gibt ...

Absolute Stille! Im äußersten Westen Kretas gibt es (noch) nicht viel Tourismus, was sich aber bald ändern wird, da die EU die Infrastruktur dort fördert.
Doch im Moment herrscht dort noch die absolute Idylle. Kissamos und auch Chania sind schnell und bequem zu erreichen.
Wer den Trubel nicht braucht, kann einfach in der Basis bleiben. Spätestens
9 Uhr sind alle Taucher verschwunden.
Direkt vor der Haustür ist eine kleine einsame Bucht, die man dann ganz für sich alleine hat. Außer ein paar Wanderern oder Bikern, die sich eine Erfrischung gönnen, ist auch die Basis so ruhig wie die Landschaft. Wenn dann alle wieder da sind, geht es sehr familiär zu. Und: Hier gibt es die besten und grössten Wiener Schnitzel außerhalb Österreichs (und natürlich andere Speisen). Allerdings muss man wirklich die Ruhe gesucht haben und die Stille lieben. Wer also, wie ich, den Urlaub mit Tauchern verbringen muss und selber nicht taucht, sollte sich im Klaren darüber sein, dass Aquasports alles bietet außer Trubel. Wer aber bewusst auf die übliche Urlaubs-Kurzweil-Berieselung verzichtet, ist bei Dagmar, Wif und dem sanftmütigen Familienhund Imuk genau richtig! Die Tauchplätze sind (lt. Angaben "meiner Männer") grandios und die Basis ist in einem einwandfreien Zustand mit Topp-Ausrüstung.
Simone Wald

Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Bauer, L&W
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
1x 740 BWA, 1x 4m Stinger
Entfernung Tauchgewässer:
NIcht spezifiziert.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
30
Marken Leihausrüstungen:
Mares
Alter Leihausrüstungen:
gebraucht
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
30
Flaschengrößen:
12 l
DIN/INT:
DIN
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
0
Anzahl Guides:
0
Ausbildungs-Verbände:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
direkt vor der Haustüre
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Chania (60 km)
Nächstes Krankenhaus:
Chania (60 km)

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen