Aqua Bubbles, Marsaskala, Malta (Inaktiv)

3 Bewertungen

Bewertungen(3)

Die Basis liegt am Rande des 4 Sterne Hotels Jerm ...

Die Basis liegt am Rande des 4 Sterne Hotels Jerma Palace. Naja vier Sterne hat dieses Hotel nicht verdient. Es ist sauber, wirkt etwas vernachlässigt und mit der Organisation haben sie Probleme.
Das Frühstückbuffet war ordentlich und von anderen Gästen haben wir gehört, dass das Abendbufett gut sei. In den Ort sind es zu Fuß 20 min., wo es reichlich Restaurants gibt.

Die Basis befindet sich am Strand und sieht von außen wie eine Garage aus. Einen Trockenraum gibt es nicht wirklich. Die Tauchanzüge werden einfach an einer Kleiderstange aufgehängt. Jeder Taucher bekommt seine eigene Kiste die im „Serviceraum“ abgestellt wird. Der Bleigurt wird in Fächer abgelegt. (mittlerweile gibt es auch 1kg Bleistücke). Weiters besitzt die Basis einen eigenen Schulungsraum und Tauchbecken zum waschen. Auch ein kleiner Tauchshop ist vorhanden. Nur kein WC. Leider hapert es mit der Organisation. Flaschen dürfen bis 17:00 Uhr gefüllt werden. Somit wartet man meistens auf die Flaschen. Getaucht wird mit 10, 12, 15 und 18 Liter Stahlflaschen. Es werden zwei Ausfahrten angeboten (10:00 & 14:00 Uhr) außer am Samstag da wurde nur Vormittags getaucht und am Sonntag überhaupt nicht. (Malta ist sehr katholisch). Ausflüge zu den Tauchplätzen nach Gozo sind Ganztagausflüge.
siehe unter: http://www.aquabubbles.co.uk

Die Tauchplätze werden immer noch mit dem 20 Jährigen Bus angefahren, denn man leider nicht absperren kann. Also keine Wertgegenstände mitnehmen! Wie üblich auf Malta wird das letzt Stück zum Wasser zu Fuß zurück gelegt, was manchmal anstrengend sein kann. Aber nachdem Vormittagstauchgang ist unser Tauchguide Philipp, mit uns immer etwas trinken gegangen.
Gozo gefällt mir vom tauchen her besser. Der Norden soll von den Felsformationen her schöner sein, leider hatte ich das Vergnügen nicht. (Es war zwar geplant aber im letzten Moment wurde doch noch umdisponiert). Im Süden gibt es dafür mehrer Wracks. Leider wurden zwei Tauchplätze besonders gerne betaucht, dabei hätte es doch so viele.

Zu den Preisen:
1 TG kostet 9 LM + 2 LM für den Bus oder 4 LM für das Boot (gilt auch für die Fahrt nach Gozo)
6 TG kosten 50
10 TG kosten 82 LM, (1LM ca 1,5 Euro)

Zusammenfassung:
Kleine renovierungsbedürftige Basis mit freundlichem Personal. Organisation lässt zu wünschen übrig.