Schreibe eine Bewertung

Angel Fish Dive Center, Mahé

17 Bewertungen
Kontakt:
Email
Homepage:
http:/
Anschrift:
Basis existiert nicht mehr!!
Telefon:
Fax:
Basenleitung:
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(17)

Wir hatten Urlaub Ende Nov. 2011 im Constanze Eph ...

Wir hatten Urlaub Ende Nov. 2011 im Constanze Ephelia auf der Westseite von Mahé gebucht. Im August habe ich Angel Fish angeschrieben und um eine Preisliste geben, da das Tauchen bei der im Constanze Ephelia angeschlossenen Basis extrem teuer ist (78,- Euro für 1 Tauchgang mit Equipment).
Angel Fish hat die Preislsite geschickt, die viel freundlicher aussah. Bei dieser Mail vom August 2011 hat Tamara mir einen Preis von 20,- Euro für den Transfer vom Hotel zur Basis und zurück genannt. Sie hat ausdrücklich geschrieben, dass das Constanze Ephelia eine eigne Basis hat.
Als wir dann in Mahé angekommen sind, bin ich mit dem öffentlichen Bus über die Insel gefahren und zu Basis mit dem Taxi. Dort wurde mir von einer sehr freundlichen englisch sprechenden Mitarbeiterin ein Preis für den Trannsfer von 25,-Euro genannt. OK, kann vorkommen.
Zwei Tage später wollte ich buchen. Ich hatte dann Tamara am Hörer, die sagte, dass der Transfer 50,-Euro kostet. Die vorher genannten Preise gälten für andere Hotels. Dies ist glatt gelogen, da Tamara vorher explizit auf das Constanze Ephelia eingegangen ist.
Ich fühlte mich vergackeiert und habe dann eine andere Basis auch auf der Westseite gefunden, wo ich mit dem öffentlichen Bus für 0,25 Euro hinkam. Bei Leo Hoevers (http://www.seychellesdiving.net) ging es sehr entspannt und proffesionell zu und auch dei Preise stimmten.
Mehr lesen

Gerade erst von den Seychellen zurückgekommen hie ...

Gerade erst von den Seychellen zurückgekommen hier unsere noch sehr frischen Eindrücke:
Wir hatten uns nach einem Besuch auf der Boot, wo wir eben auch Manu getroffen hatten, für einen Seychellen Tauchurlaub mit Angelfish Divers entschlossen.

Prolog: Gebucht wurde dann schon im Februar inkl. Apartment und Auto, alles per Mail mit Manu. Ende September bekam ich dann eine etwas konfuse Mail von Tamarra, ob das alles noch aktuell wäre mit dem Hinweise Manu hätte das Center verlassen. Erster Schreck! Aber dann nach einigen Mails, das OK, es würde alles klappen und mit etwas Verzögerung dann 3 Tage vor Abflug auch den Plan wo wir das Auto bekommen und das wir vom Flughafen abgeholt werden.
Haupteil: Morgens um 8:00 auf dem Flughafen von Viktoria war zwar der Leihwagen da, aber keiner vom Center. Der Leihwagen war für 4Personen und Gepäck natürlich zwei Nummern zu klein, nach einigem Hin und Her hat der Autovermieter uns dann zum Center gebracht, mit dem Hinweis, dass man sich wohl auf das Center nicht so verlassen kann.
Dort angekommen die nächsten beiden nicht ganz so schönen Botschaften:
1. Man hat das Bott auf die Westseite verlegt, ergo muss man vom Center noch mit dem Auto auf die andere Seite der Insel! Sind zusätzlich min 20min Autofahrt pro Strecke!
2. Die Tauchgänge am ersten Tag konnten nicht durchgeführt werden, obwohl anders ausgemacht!
Ansonsten war das Team freundlich, das Center übersichtlich, so wie beschrieben, allerdings schien die Basisleitung etwas überfordert.
Tja, dann ist da noch die Sache mit dem Appartments von Angelfish. Die liegen landschaftlich sehr schön, aber auch auf der anderen Seite der Insel, ca. 17km entfernt. Das war uns bekannt, was wir allerdings deutlich unterschätzt hatten, war die Fahrzeit. Mahe ist bergig! Die Straßen schmal, kurvig und meistens gut befahren. Unter 40min. haben wir es nicht geschafft, ansonsten kommt der Schutzengel ausser Puste. Das macht mit der Fahrt von der Basis zum Hafen insgesamt 1h und das nervt dann schon.
Tauchen:
Die TG´s waren OK, wie gesagt die Guides freundlich aber manchmal etwas schnell. Das Briefing war meistens kurz, Beschreibung des Tauchplatzes war knapp, Tauchplatzkarten habe ich nicht gesehen.
Leider war dann auch noch der Kompressor defekt, so dass die wir die Flaschen bei einer anderen Basis auffüllen mussten, was die Fahrzeit, nicht gerade minimiert hat.
Am 3. Tage machte dann das Boot Probleme, sprich einer der beiden Außenborder. Vorsorglich wurden das Tauchen am nächsten Tag auf 13:00 verschoben, na ja eigentlich kein Problem, Ausschlafen ist auch ganz nett!!
Um 12:30 der Anfruf, wir sollen doch gleich zum Hafen kommen, Abfahrt um 13:30. Um 13:20 der nächste Anfruf: Boot weiterhin defekt, ab morgen würden wir mit einer anderen Basis tauchen. Das war der zweite Tauchtag, den wir nun abschreiben mussten, nachdem wir 1h umsonst über die Insel gekurvt waren.
Wir mussten dann unsere Ausrüstung vom LKW abladen und zur neuen Basis bringen, der Pickup war mittlerweile auch defekt! Das dann auch noch Teile der Ausrüstung fehlten, die wir dann noch an der Basis abholen mussten, hat den ganzen die Krone aufgesetzt!
Das wir uns für die restlichen Tage nach einer neuen Basis umgesehen haben, dürfte nicht wundern!
Fazit: Völlig überforderte Basisleitung, unprofessionelles Handling von Problemen, die auf dem Rücken der Kunden ausgetragen werden (z.B. Bereitstellung von Reserveboot, immerhin gehört die Basis zu einem Charterbetrieb)und auch der Umgang mit dem Equipment ist etwas lasch. Man ist zwar bemüht, dem Gast sogar den Transport des eigenen Gerödels inkl. Waschen abzunehmen, aber was nützt es, wenn dann auf dem Boot ein Teil fehlt, oder die Automaten rüde auf einen Haufen gelegt werden.
Mehr lesen

Schoene Tauchbasis auf Mahe. Das Team um Dirk und ...

Schoene Tauchbasis auf Mahe. Das Team um Dirk und Manu ist sehr um seine Gaeste bemueht. Es werden tolle Tauchspots angefahren und man fuehlt sich (auch als Anfaenger) sehr gut aufgehoben.
Die Ausruestung ist recht neu und auch sehr gepflegt. Die Tauchgruppen sind von der Gruppe recht uebersichtlich (wir waren max. 6 Taucher), was sehr angenehm ist. Keine Massenabfertigung!
Wir empfehlen die Tauchbasis jedem, der auf Mahe tauchen moechte, wir selber wuerden auf jeden Fall wieder bei Angel Fish buchen.
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
Katamaran mit 2x 115 PS Außenborder
Entfernung Tauchgewässer:
20-90 Min.
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
NIcht spezifiziert.
DIN/INT:
4
Flaschenmaterial:
4
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
NIcht spezifiziert.
Nächstes Krankenhaus:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen