Schreibe eine Bewertung

Aitutaki Scuba, Aitutaki

2 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
PO BOX 142 Avarua, Rarotonga Cook Islands
Telefon:
(682) 20 238
Fax:
(682) 20 238
Basenleitung:
Neil Mitchell
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(2)

What a day with Dawn, Neil and Raymond!!Thanks fo ...

What a day with Dawn, Neil and Raymond!!
Thanks for the really big turtles and Napoleon Wrasse. We can really recommend Neil Mitchells Aitutaki Scuba Divers.
Neil will pick you up and you will never forget the day!

Thanks a lot!

Hope to see you again!


BIG Turtle


Napoleon Wrasse


Eagle Ray

Mehr lesen

Unsere Reisezeit: April 2001

Preise: mit ...

Unsere Reisezeit: April 2001



Preise: mit eigener Ausrüstung 65,-; mit Leihausrüstung: 85,-



Ausbildung: PADI



Boote: 1x 50 PS, Marke Eigenbau



Service: kostenloser Abholservice von jedem Teil der Insel



Sicherheit:



Dekokammer in Auckland/New Zealand (ca. 6 Stunden Flugzeit mit Air New
Zealand im Linienverkehr) Zuerst müsste man aber zurück nach
Rarotonga...



KEIN SAUERSTOFF ANBORD!



Bericht:



Die sehr hohen TG-Preise resultieren auf Aitutaki aufgrund der isolierten
Lage, alle Güter müssen mühsam auf dem langen Seeweg transportiert
werden. Da die Insel sehr klein und nur wenige Bewohner hat, ist dementsprechend
keine hohe Nachfrage. Die Lebenshaltungskosten sind höher als auf
der "Mutterinsel" Rarotonga. Mit Sicherheit spielt aber auch
eine Rolle, das Aitutaki Scuba die einzige Basis (ohne Konkurrenz) am Platze
ist!



Um halbwegs für Sicherheit zu sorgen werden keine Tauchgänge
von Tauchzeiten jenseits der 60 Minuten erlaubt. Der Guide ist ein Einheimischer
ohne jegliche "Tauchprofizertifizierung"! Der Basenleiter ist
Instructor. Der Guide ist sehr ortskundig und es macht Spaß mit ihm,
sein Name: Nathan George. Die TG´s sind in familärer Atmosphäre
und an der Basis wartet nach dem TG Kaffee und Tee.



El Nino und die Globale Erwärmung haben auch vor diese wunderschönen
Lagune nicht halt gemacht. Korallensterben und Dornenkronen sind allgegenwärtig.
Man kann leider nur noch Erahnen wie schön es mal gewesen sein muss.
Es gibt einige schöne Höhlen und Strömungstunnel. Meine
Frau und ich haben bei der Basis je 5 TG´s absolviert, und können
vor allem "Are Tamanu" empfehlen.



In der Regel werden nur "Rapae Cave" und "Rapae Wall"
angefahren, da sie sehr nahe am Hafen liegen und keiner großen Ausfahrt
bedürfen. Es werden max. 2 TG am Tag durchgeführt. Das Boot wird
nach dem TG immer zurück zur Basis transportiert. Wenn man rechtzeitig
an der Basis ist, kann das Equipment vorher "aufgeröddelt"
werden, man erspart sich die Hektik auf dem Boot.



Fazit:



Etwas schmuddelige Basis und etwas schmuddeliger Basenleiter (aber NETT!),
mehr als 5 TG´s müssen aber nicht sein, da es auch keine Großfische
gibt.



Wichtig!!! EIGENE MEDIZIN MITBRINGEN, da Aitutaki nicht sehr gut ausgestattet
ist! Ich habe eine Krankenschwester an meiner Seite, für mich war
es in sofern kein Problem

Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
2
Entfernung Tauchgewässer:
1 km
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Marken Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
NIcht spezifiziert.
Flaschengrößen:
12
DIN/INT:
INT
Flaschenmaterial:
Aluminium
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
3
Anzahl Guides:
NIcht spezifiziert.
Ausbildungs-Verbände:
NIcht spezifiziert.
Ausbildung bis:
NIcht spezifiziert.
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
Auckland
Nächstes Krankenhaus:
Rarotonga

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen