Schreibe eine Bewertung

M/Y Sea Scorpion

5 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Eigneranschrift:
Telefon:
Fax:
mehr Infos

Die besten Premium-Tauchbasen

Zeige alle Premium-Tauchbasen

Die besten Premium-Schiffe

Zeige alle Premium-Schiffe
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(5)

Vom 17.08. - 24.08.2006 waren wir auf der Südtour ...

Vom 17.08. - 24.08.2006 waren wir auf der Südtour St. Johns unterwegs.
Die Safari war einfach super toll! Den vorgänigen Berichten kann ich nur zustimmen. Moni und die Crew waren vom Feinsten. Mir hat es auf jeden Fall viel besser gefallen als im letzten Jahr auf der Heaven Fleet. Die Crew empfand ich als äussert kompetent und sehr aufmerksam! Ich kam nicht einmal dazu meinen Reissverschluss vom Anzug selber zu zumachen (-;. Das Schiff war sehr sauber und geräumig. Besonders angenehm empfand ich, dass die Böden alle auf Teak Holz sind und es auch in den Kabinen keine miffigen Teppiche gab. Das Essen war einfach nur lecker und es hatte immer für jeden etwas dabei.
Die Tauchplätze waren von Moni super ausgewählt, wir waren meistens die einzigen am Tauchplatz oder dann zumindest zuerst im Wasser (Elphinstone), also kein Rudeltauchen mit den Massen. Die Briefings von Moni Top und sehr ausführlich.
Alle in allem eine tolle und unvergessliche Tauchsafari! Bietet grosses Potential für Wiederholungstäter (-;!!
Mehr lesen

St.John´s Tour vom 17.8.06 bis 24.8.06Meine 5. Sü ...

St.John´s Tour vom 17.8.06 bis 24.8.06

Meine 5. Südtour auf dem Roten Meer war mit Abstand auch die schönste. Das liegt nicht zuletzt an Moni, die Diveguide und Veranstalter (bluwavesafari.de)in einer Person ist und schon 10 Jahre Erfahrung in Ägypten mit sich bringt.
Sowohl das Gefühl, daß sie jeden Platz und vielleicht schon jeden Fisch in dieser Pfütze mit Namen kennt und genau weiss, was sie ihren Gästen bietet sondern auch ihr netter Umgang mit der Crew lassen eine wunderbare, familiäre Stimmung an Bord aufkommen.
Da ich ´Wiederholungstäter´ bei Moni bin und daher auch schon ähnliches auf anderen Schiffen mit ihr erleben durfte, behaupte ich, daß es an ihr liegt.
Trotzdem möchte ich auch noch einige Sätze zu dem Boot loswerden.
Das ´neue´ Boot Sea Scorpion ist ein 32 Meter langes Holzschiff, das bequem Platz für 16 Gäste bietet und technisch über alle Feinheiten verfügt, die der verwöhnte Safaritaucher nicht missen möchte. So z.B. eine Entsalzungsanlage für genügend Duschwasser, 2 Kompressoren plus Nitroxfüllanlage, 2 Generatoren für Strom rund um die Uhr, 2 leistungsstarke Motoren, GPS usw...
In jeder der geräumigen Kabinen befindet sich ein eigenes kleines Bad und Dusche und eine individuell regulierbare Klimaanlage.
Besonders möchte ich die Sauberkeit auf diesem Schiff erwähnen - ein großes Lob an die fleissige Crew!!!
Auch die beiden Sonnendecks und das Taucherdeck waren immer top gepflegt.
Besonders schön finde ich, daß das Boot im gesamten Aussenbereich mit Teakholz ausgelegt ist (auch die Treppen), was einerseits die Rutschgefahr (besonders, wenn es nass ist)dämmt und andererseits ein wunderbares Barfusserlebnis mit sich bringt.
Im Salon befinden sich neben DVD-Anlage auch noch 2 Kühlschränke, die jederzeit für die Gäste Softdrinks und Bier (letzteres gegen Aufpreis, wie üblich) bereit halten.
Damit komme ich zur Verpflegung an Bord. Sowohl im Kühlschrank als auch am Buffet waren wir weit weg von irgendwelchen Versorgungsengpässen. Der fröhliche und fleissige Koch scheint seine Arbeit nicht nur sehr gerne zu verrichten - er tut es auch noch hervorragend. Schwer, da zu wiederstehen. Ausserdem war das Angebot an Essen nicht nur reichlich sondern auch sehr abwechslungsreich. Das Frühstück glich einem kontinentalen Frühstücksbuffet in einem ****Hotel.
Und noch nie habe ich erlebt, daß ein Schiffskoch seine Gäste mit frischem, dunklen Brot verwöhnt, dieser tat es.
Um gegen die Pfunde zu kämpfen haben wir jeden Tag fleissig 4 ausgedehnte Tauchgänge an unglaublich schön bewachsenen Dropoffs oder wunderbar verwinkelten Riffen gemacht. Jeden Tag wurden wir mit neuen UW Highlights (oder Hailights) überrascht.
Die Fahrten zwischen den Tauchgängen waren nie lange und fad. Längere Strecken wurden in der Nacht zurückgelegt. Immer waren die 12l Aluflaschen wieder gut gefüllt. Der gesamte Tauchbetrieb war reibungslos, stressfrei und weit weg von allen anderen Booten. Rudeltauchen haben wir so gut wie nicht erlebt, nichtmal am Elphinstone Reef.
Danke Moni und danke Kapitän Hassan und der ganzen bienenfleissigen und fröhlichen Crew für die wunderschöne Woche.
Und eines ist sicher, ich komme wieder im November!
Mehr lesen

St. John´s Tour 17-24.8 auf der Sea ScorpionUnser ...

St. John´s Tour 17-24.8 auf der Sea Scorpion

Unsere Veranstalterin Moni von Bluewavesafari hat uns in dieser Woche wieder geniale Riffe und Dropoffs gezeigt. mit Überraschungen und Highlights wurde nicht gespart - aber wer Moni kennt weiß das ja selber .

Die Sea Scorpion mit 32m Länge bietet ausreichend Platz für 16 Leute. Das gesamte Schiff ist mit Teakholzboden ausgelegt - sogar die Plattform - ein echter Genuss.
Auch das Oberdeck ist von der Aufteilung super angelegt - ein runder Tisch mit passender Sitzmöglickeit verhindert Gruppenbildungen, ist perfekt zum ´rundherum´ Tanzen und bei den wirklich ausführlich und toll aufgezeichneten ´Briefings´ konnte keiner was verpassen.

Sonne im ´Überfluss´ gibt auf dem Sonnendeck - ein richtig kuscheliges Plätzchen.
Wer es bevorzugt die Nächte unterm Sternenhimmel zu verbringen - ist dort perfekt aufgehoben.

Zwischen Crew und Gästen war eine äußerst freundschaftliche Stimmung die dazu beigetragen hat das der Spaßfaktor nicht zu kurz gekommen ist.

Die Sauberkeit auf der Sea Scorpion ist hervorragend - die Crew war stets um unser Wohl bemüht! Ist auch gelungen...
Wir wurden auch mit Essen verwöhnt das ´Schlemmerherzen´ höher schlagen lässt - sehr abwechslungsreich und ausreichend!

Kurz gesagt: Alles in allem war es A bis Z eine super organisierte Tour mit viel Spaß.

Einen herzlichen Dank an Moni & Ihr gesamtes Team - die uns eine unvergesslich und mit Abstand ´BESTE´ Tour ermöglicht haben.

Freu mich auf die nächste Tour mit Moni & Bluewavesafari!

Daniela Th.

Mehr lesen

Allgemein Infos

Schiffsklasse:
Komfortklasse
Baujahr:
2004
Länge:
30
Breite:
8
Anzahl Kabinen:
10
  • Kabinen mit DU/WC
Max. Anzahl Taucher:
20
Motoren:
NIcht spezifiziert.
Max. Geschwindigkeit:
NIcht spezifiziert.
Generatoren:
NIcht spezifiziert.
Kompressoren:
NIcht spezifiziert.
Treibstofftank:
NIcht spezifiziert.
Wassertank:
NIcht spezifiziert.
Zodiak Anzahl:
2
Zodiak Motoren:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Besatzung:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Guides/TL:
1/2
Anzahl Flaschen:
30
Flaschengrößen:
12
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Aluminium
Ausstattung
  • Entsalzungsanlage
  • Klimaanlagen Kabinen
  • Klimaanlage Salon
  • Sonnendeck
  • Taucherplattform
  • Aufenthaltsraum
  • DVD / TV
Tauchtechnik
  • Nitrox
  • Trimix
  • Rebreathersupport
  • Lademöglichkeit 12/24V
  • Lademöglichkeit 110V
  • Lademöglichkeit 220V
  • Kameraverleih
  • Computerverleih
Kommunikation
  • Bordfunk
  • Satellitentelefon
  • Satellitenfax
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
  • Rettungsinseln
Anzahl Rettungswesten:
NIcht spezifiziert.
Technik
  • GPS
  • Radar
  • Echolot
  • Fishfinder
Aktivitäten
  • Wasserski
  • Angeln/Fischen
  • Parasailing
  • Abendprogramm