Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(14)

Einfach ideal für Taucher

Wir waren im Juni 2016 im Sun Reef Village und können uns unseren Vorrednern nur anschließen. Es ist eine gemütliche Bungalowanlage mit sehr viel Privatsphäre und Platz. Direkt aus dem "eigenen" Garten zum tauchen am Hausriff, wo hat man das schon? Die Tauchbasis der Curacao Divers mit einem sehr, sehr netten Team befindet sich direkt auf dem Gelände, so dass man sich die Tanks in den Bungalow holen, sich gemütlich anrödeln kann und dann ab ins warme blaue Wasser!
Die Tauchplätze auf Curacao (sehr gut beschrieben in dem Tauchführer Curacao) sind auf der Insel hervorragend ausgeschildert und somit leicht zu erreichen. Es gibt dabei Strände mit Tauchbasis und Restaurant oder auch Plätze an denen man vollständig alleine ist. Wir sind unter Wasser selten anderen Tauchern begegnet, so dass man wirklich von einem entspannten und ungestörten Tauchen sprechen kann. Individueller kann tauchen aus unserer Sicht nicht sein! Wir haben morgens am Frühstückstisch uns im Tauchführer die Plätze für den Tag rausgesucht, Gerödel in den Mietwagen und los ging es! Einfach toll.
Die Insel ist sicherlich aus unserer Sicht nur etwas für Taucher oder Sonnenhungrige.
Empfehlenswert ist auch eine Überfahrt nach Klein Curacao. Einfach das Tauchzeug anmelden und mitnehmen, dann wird man auf Klein Curacao von der Crew an Tauchplätze gebracht und auch wieder abgeholt. Sehr zu empfehlen!
Wir wollen dieses Jahr mal auf die Nachbarinsel Bonaire, aber werden sicher dem Sun Reef Village und Curacao einen weiteren Besuch abstatten.
Ach ja, AOWD o. ä. sollte man schon sein. Tauchen mit einem Guide ist relativ teuer auf Curacao