Schreibe eine Bewertung

Hotel Viva Cala Mesquida - Club, Mallorca

1 Bewertungen
Homepage:
Email:
Anschrift:
Telefon:
Fax:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(1)

Viva Cala Mesquida Club HotelDas Publikum ist übe ...

Viva Cala Mesquida Club Hotel

Das Publikum ist überwiegend deutsch (na ja Mallorca) und viele Familien mit Kindern.

Die Poolanlage ist schon groß, aber mit wenig Attraktionen für die Kinder ( z. B. Rutschen o.ä.). Außerdem war der Platz arg begrenzt.

Cala Ratjada ist nicht weit entfernt, der Bus braucht circa 10 Minuten und fährt einigermaßen regelmäßig.
Wir hatten einen Mietwagen genutzt, was noch besser ist, vor allem für eigene Erkundungstouren.

Die Umgebung ist schön und ruhig. Ein großer, aber stark genutzter Sandstrand mit blauem Meer und schönem klaren Wasser.
Es gibt aber praktisch keine Unterhaltungsmöglichkeiten in der Nähe. Dafür unbedingt das Auto!

Der Transfer vom Flughafen dauert ca. 90 Minuten, weil der Ort Cala Mesquida nun mal am anderen Ende der Insel liegt.

Das Personal war freundlich und hilfsbereit. Die Zimmerreinigung war soweit o. k.
Der Sand vom Strand war natürlich noch am Boden, daß passiert aber schnell, bei so einer schönen Lage.
Das Personal sprach 1a deutsch - Mallorca.
Der Check-In verlief reibungslos und zügig, Extrawünsche wurden auch erfüllt (Meerblick).

Die Auswahl und die Qualität der Speisen war noch o.k. (wir sind etwas verwöhnt aus der Türkei)
Die Pommes Frites waren aber oft labberig. Der Fisch war immer gut und auch die Auswahl war o.k., aber fast täglich identisch
Der Service im Speisesaal war gut. Benutztes Geschirr wurde sofort abgeräumt. Es gab aber etwas wenig Platz. Es mußte durch das Personal darauf geachtet werden, das auch alle Plätze effektiv genutzt wurden. Dann bekamen, auch zur Stosszeit, alle einen Platz.

Für Paare ohne Kinder würde ich das Hotel eher nicht empfehlen oder Ihr wollt Euch schon mal daran gewöhnen. Ich habe selten so einen hohen Anteil an Familien mit Kindern erlebt.

Das Animationsprogramm für Kinder war wie überall anders auf der Welt auch (Standardausbildung läßt grüßen). Dadurch konnten 90% alle Lieder mitsingen
Zusätzlich war aber Ponyreiten direkt in der Nähe möglich.

Schade war, dass man die Strandbar nicht umsonst mitbenutzen konnte. So haben wir unsere Getränke vom Hotel (ca. 400 m entfernt) holen müssen.

Unser Appartement war etwas klein aber zweckmäßig. Habe für 4 Sterne eigentlich nicht mehr erwartet.

Besonders ist hier noch, daß fast andauernd ein Reiseleiter da ist. Nur für dieses Hotel ist extra eine eigene Reiseleiterin zuständig! Das macht vieles sehr einfach.

Der Strand ist wie gesagt gut besucht. Hier sind auch endlich mal Spanier. Es kostet schon etwas Mühe noch einen Platz zu finden. Dafür sind viele Fische zu sehen und sogar Oktopusse. Das macht dann auch den Kleinen Spass.
Tauchen kann man hier zwar nicht, aber das Schnorcheln war auch gut.

Zum Tauchen könnt Ihr Euch abholen lassen. Viele Basen bieten diesen Service an.
Vor Ort, am Strand, ist ein Ansprechpartner von Skualo. Der Reiseveranstalter arbeitet auch vorwiegend mit diesen zusammen. (siehe hierzu extra Bericht Skualo)
Es ist halt kein direktes Taucher-Hotel, aber sehr gut für Taucher geeignet, die nicht die ganze Familie wassern können.


der Strand


Küche


Badezimmer


Schlafzimmer


hier gehts nachher los

Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Allgemein Infos

Art:
NIcht spezifiziert.
Kategorie:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Unterkünfte:
NIcht spezifiziert.
Restaurant:
NIcht spezifiziert.
Pool:
NIcht spezifiziert.
Tauchbasis:
NIcht spezifiziert.
Bar:
NIcht spezifiziert.
Fitnessbereich:
NIcht spezifiziert.
Behindertengerecht:
NIcht spezifiziert.
Kinderbetreuung:
NIcht spezifiziert.
Essensoptionen:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen