Schreibe eine Bewertung

Hibiscus, Pereybere

2 Bewertungen
Homepage:
Email:
Anschrift:
Telefon:
Fax:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(2)

Hibiscus Beach Resort (Pereybere)Zurück nach 3 1/ ...

Hibiscus Beach Resort (Pereybere)
Zurück nach 3 1/2 Wochen. Das Hotel hat eine hervorragende Lage an der Beach mit eigenem Bootsanleger. Allerdings ist für einen gemütlichen Plausch unter Tauchern vornehmlich abends keine Sitzecke vorhanden, außer den Tischen im Restaurant oder am Strand auf der Holzliege. HP beinhaltet Breakfast (o.k.) u. 6 Tage Menue, Sonntags Buffet. Menue besteht aus 5 Gängen, sehr ´übersichtlich´ drappiert u. mit ´Sternespielereien´ versehen, völlig unzureichend und teilweise sehr fade im Geschmack, Hochwertiges kommt kaum auf den Teller, in Pereybere ist ´Nachfüttern´ erforderlich. Ansonsten ist das Hotel sehr schön, hat allerdings bei ORCA zwischenzeitlich einen halben Stern verloren, ist auch gerechtfertigt.
Mehr lesen

Im Norden von Mauritius liegt der kleine nette or ...

Im Norden von Mauritius liegt der kleine nette ort Pereybere. 1 Stunde Transferzeit vom Airport gibt einem einen ersten Überblick über die landschaftlich reizvolle Insel im Indischen Ozean. Das Hotel wirkt von außen zunächst unscheinbar. In der netten Lobby wird man dannaber herzlich begrüßt. Diese Freundlichkeit des Personals ist im Hotel überall, im Restaurant, beim Reinigungspersonal, der Gärtner und der Securitymann...alle lächeln, sind hilfsbereit, unaufdringlich nett und zuvorkommend. Die Superiorzimmer ( mit fast 50 qm sehr gross ) sind sehr sauber, nett eingerichtet, haben ein großes komfortables Kingsizebett, Kühlschrank, Wasserkocher, TV, Klimaanlage ( so gut positioniert, dass es nicht zieht ), Fön und Telefon, eine Sitzecke und ausreichend Schänke.Handtücher gibt es täglich frisch. Jedes Zimmer hat eine Terrasse oder Balkon mit Sitzmöbeln und einem Tisch ). Die Zimmer liegen in 2-stöckigen Häusern mit jeweils 6 Zimmern. Die Zimmern mit den Endnummern 1-9 haben direkten Meerblick. z.B. 104 ist unten aussen ( mit zusätzlichen Fenstern! ), 205 wäre dann oben mitte. Evtl. bei der Buchung berücksichtigen! Die anderen Häuser lieben in dem schönen tropischen Garten. Es gibt ein kleines Spa und einen Fitnessbereich ( gegen Gebühr )( habe ich nicht genutzt ), ein Bootshaus ( Kajak, Surfen, Wasserski - für Hotelgäste frei ), Internet ( gegen geringe Gebühr ) und einen Pool. Das Restaurant ist am Strand, eine separate Bar gibt es leider nicht. Das Essen ist gut. Zum Frühstück gibt es Speck, Würstchen, alle Art von Einern, frische Pancakes, frisches Brot, Müsli, Joghurt und Saft, Kaffee und Tee, leider nur wenig frisches Obst ( wo es das dort ja in Mengen auf der Insel gibt ). Mittags kann man sich Snacks bestellen und Abends gibt es an hübsch gedeckten Tischen an 6 Tagen Menü ( 5 Gänge ), wobei sämtliche Sonderwünsche gern berücksichtigt werden ( bis zum komplett anderen Gericht ). Es gibt Cocktails, Longdrinks, Wein ( Flaschen, die aber für den nächsten Abend aufbewahrt werden, wenn man nicht alles schafft). Sonntags ist Segaabend ( Livemusik und Tanz ) und es gibt ein landestypiasches Buffet. Alternativ gibt es vor der Tür viele kleine Restaurants und am angrenzenden Public Beach gibt es tagsüber Stände mit allerlei köstlichen Snacks. Mein Favorit: Roti ( eine Art Crepe mit pikanter Füllung ) und Samousas ( frittietes Gemüse ), aber auch die gebratenen Nudeln sind klasse. In 5 Minuten Entfernung gibt es einen gut sortierten Supermarkt, weiterhin an der Strasse viele Obststände. Die kleinen geschälten Ananas sind sehr süss und lecker ! Das Hotel hat einen künstlichen Strand mit Palmen, Schirmen, Liegen und Handtüchern ( an der Rezeption ). Zugang zum Baden hat man über einen Steg mit Leiter. In 1 Gehminute ist man aber an einem wunderschönen feinen Sandstrand ( direkt vom Hotelstrand aus zugänglich ), an dem, weil er nur von den anliegenden Häusern zugänglich ist, sehr wenig los ist oder man verlässt das Hotel und geht 3 Minuten zum öffentlichen Strand ( sehr lebhaft ).
In Pereybere gibt es weiterhin ein paar kleine Geschäfte mit Souveniers und Bekleidung sowie ein Internet-Café.
In unmittelbarer Nähe zum Hotel ist eine Bushaltestelle ( Verbindung nach Grand Baie - ein lebhafter Ort in 5 km Entfernung mit guten Einkaufsmöglichkeiten ) und zur Hauptstast Port Louis ( und damit überall auf der Insel ) sowie ein Taxenstand. Für Tagesausflüge vermittelt das Hotel Taxen. Pro Tag EUR 50-60 pro Taxi ( lohnt sich ). Busfahren ist supergünstig ( nach Grand Baie 10 Rupien ( = 25 ct.), nach Port Louis 29 Rupien ) und aufgrund des Fahrstils ein Abenteuer, dass man erlebt haben sollte
Und dann gibt es ja auch noch die neue ORCA Tauchbasis unter der Leitung von Wolfgang Clausen. Darüber schreibe ich dann nochmal separat beim Basenbericht.
Fazit: ein kleines nettes Hotel mit guten Service. Preis-Leistung stimmt absolut. In Verbindung mit der Tauchbasis optimal für einen Urlaub auf Mauritius. www.hibiscushotel.com


Zimmer


Pool


Strand Pereybere


Öffentlicher Strand Pereybere

Mehr lesen
Schreibe eine Bewertung

Allgemein Infos

Art:
NIcht spezifiziert.
Kategorie:
NIcht spezifiziert.
Anzahl Unterkünfte:
NIcht spezifiziert.
Restaurant:
NIcht spezifiziert.
Pool:
NIcht spezifiziert.
Tauchbasis:
NIcht spezifiziert.
Bar:
NIcht spezifiziert.
Fitnessbereich:
NIcht spezifiziert.
Behindertengerecht:
NIcht spezifiziert.
Kinderbetreuung:
NIcht spezifiziert.
Essensoptionen:
NIcht spezifiziert.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen