Schreibe eine Bewertung

Ocean Spirit co. Diving Center, Pereybere

20 Bewertungen
Kontakt:
Homepage, Email
Anschrift:
Ocean Spirit Diving Center Coastal Road Pereybere Mauritius
Telefon:
+230 7663168
Fax:
Basenleitung:
Öffnungszeiten:
Sprachen:
Skype-Name Basis:
mehr Infos

Premium-Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Premium-Tauchbasen
Schreibe eine Bewertung

Bewertungen(20)

Ocean Spirit ……. Wir waren im April 2015 auf Maur ...

Ocean Spirit ……. Wir waren im April 2015 auf Mauritius. Nach dem Hallo war der erste Satz den Cedric sagte: Hakuna Matata und genau so sind unsere 3 Wochen auch verlaufen. Einfach super gut, mit der nötigen Gelassenheit um einfach jeden Tag und Tauchgang in Ruhe zu genießen. Aus unserem Emailaustausch ist sozusagen ein „Rundumsorglospaket“ entstanden, bis auf den Flug hat Cedric alles organisiert, Transfer Flughafen, super günstiges sehr sauberes Apartment, 2 Minuten Weg zur Tauchbasis. Er spricht und schreibt nahezu perfekt Deutsch, Englisch und Französisch sowieso. Genauso verhält es sich beim Tauchen, sehr freundlich aber klar und deutlich und immer Herr der Lage, selbst bei dem Tauchgang am Whale Rock, wir 4 flatterten am Ankerseil wie die Fähnchen im Wind, so eine Strömung habe ich noch nicht erlebt, Cedric hat uns einen schönen Tauchgang im Strömungsschatten der Felsen beschert. Ähnlich auch bei dem Wrack Silver Star, was mit 40 m doch auch ein bisschen anspruchsvoll ist. Super Briefing vorweg so dass keiner über die Nullzeit kam und auch hier hat er uns gezeigt wie man sich mittels Messer am Grund unter der Strömung durch zieht.
Die Basis selbst ist kein Massenbetrieb, sehr sauber, aufgeräumt, Cedric hat selbst den Besen in der Hand und kehrt vor der Tür. Die Tauchgruppen haben maximal 4 Taucher. Was noch zu erwähnen ist, lasst Euch die spanische Tänzerin bei Nacht zeigen. Die Riffe selbst alle sehr intakt, es gibt richtig viel zu sehen. Das Wasser … 28 Grad. Wie schon oft erwähnt, das Boot, hier wird sich demnächst etwas ändern und sonst hat uns das vorhandene Boot immer brav zu den Tauchplätzen und zurück gebracht. Der Rest der Insel ist auch sehr interessant, unbedingt den großen Markt in Port Louis besuchen. Botanischen Garten, Eureka Haus / Park, eine kleine Wanderung zum Pieter Both, traumhafter Blick.

Cedric hat gerade ein großartiges Projekt gestartet, fantastische Videos, schaut selbst:

https://www.indiegogo.com/projects/ocean-immersion/x/9330116#/story

www.oceanimmersion.com

Vielen Dank dem Team von Cedric für die schöne Zeit mit Euch.
Mehr lesen

Ich war im August zwei Wochen auf Mauritius und h ...

Ich war im August zwei Wochen auf Mauritius und habe dort 17 Tauchgänge bei Ocean Spirit gemacht. Meine Eindrücke von der Basis waren insgesamt positiv, aber es gab auch Abstriche.

Allgemeines zur Basis: Die Basis liegt etwa 200 m vom Strand entfernt an der Durchgangsstraße, was bedeutet, dass man seine Ausrüstung (außer den Flaschen) diese Strecke zum Boot tragen muss. Die Räumlichkeiten sind eher klein (insbesondere der Platz zum Spülen des Equipments). Allerdings waren in den zwei Wochen auch die Tauchgruppen klein (2-7 Tauchgäste). Daher kam es nicht wirklich zu Platzproblemen. Das Personal der Basis war durch die Bank sehr freundlich und hilfsbereit. Ausfahrten fanden in der Zeit zweimal täglich statt (8.45 Uhr und 13.30 Uhr), einmal in der Woche wurde ein Nachttauchgang angeboten (mind. 4 Teilnehmer). Sonntags war die Basis geschlossen. Das Briefing wurde in Englisch, Französisch und (wenn der Basisbesitzer Cedric mitgetaucht ist) auch in Deutsch abgehalten. Alle Tauchgänge finden vom Boot aus statt. Über die schwache Motorisierung des Bootes wurde in anderen Berichten schon ausführlich berichtet.

Das hat mir besonders gut gefallen:
- Das Team war sehr bemüht auf Kundenwünsche einzugehen und legte hier auch eine große Flexibilität an den Tag.
- Ausfahrten fanden schon ab zwei Tauchgästen statt, bei einem Halbtages-Trip nach ´Trou au biches´ waren wir nur zu dritt.
- Der Guide hat uns viele kleine Dinge gezeigt (Schaukelfische, Geisterpfeifenfisch), die uns ohne seine Hilfe entgangen wären.
- An Bord befindet sich Sauerstoff, ein Erste-Hilfe-Set und ein Mobiltelefon.
- Unser Sohn (11 Jahre) hat dort den Junior OWD gemacht und hat von Cedric schnell und gut gelernt.

Das fand ich nicht gut:
- Am Anfang fand kein umfassendes Basisbriefing statt, so dass wir uns den Ablauf erst beim ersten Tauchgang erarbeiten mussten.
- Leihequipement (inkl. Bleigurt) gibt es offensichtlich nicht in so ausreichender Anzahl, dass diese den Tauchgästen für den gesamten Zeitraum des Aufenthaltes fest zugeordnet wurden und in einer persönliche Box oder ähnlichem deponiert wurden.
- Eine Ausfahrt zu den bekannten Shark Pits, die wohl an der weiter vorgelagerten Insel Round Island liegen, wurde nicht angeboten. Das dürfte wohl auch dem schwach motorisierten Boot geschuldet sein.
- Beim Briefing wurde nicht immer deutlich, ob der Aufstieg an einer verankerten Bojenleine oder frei geplant war. Das ist daher von Bedeutung, da die Tauchplätze meistens keinen Flachwasserbereich zum Austauchen haben und daher Sicherheitsstopp bzw. Deko im Blau abgehalten werden müssen.
- Die Bootsleiter ist wirklich gefährlich. In den zwei Wochen habe ich zwei gequetschte Finger mitbekommen (eine leichte Quetschung ohne weitere Folgen, eine weitere Verletzung musste jedoch chirurgisch versorgt werden). Allerdings wurde die Leiter am Ende unseres Aufenthaltes demontiert und man wollte hier eine Sicherung einbauen.
Mehr lesen

Ocean Spirit hat uns sehr freundlich aufgenommen ...

Ocean Spirit hat uns sehr freundlich aufgenommen und sogar den Transport zu unserem Zimmer organisiert. Die einzelnen Tauchplätze sind wunderschön, viele bunte Korallen. Leider konnten wir mit Ocean Spirit weder Wracks noch die Ile Ronde mit den Fosse de Requin besuchen. Aber zumindest einen Ausflug auf den Coin de Mire war möglich. Das Boot ist einfach klein und man kann nicht den ganzen Tag darauf verbringen,

Das Team ist extrem freundlich, einige interessante Charaktere sind dabei und der Cedrik, der Chef, scheint ein toller sehr genauer Ausbilder zu sein.
Mehr lesen

Allgemein Infos

Services
  • Ausrüstungsverkauf
  • Werkstatt
  • Regler-Revisionen
  • Neoprenarbeiten
  • Behindertengerecht
  • Tauchclub vorhanden
  • Filmentwicklung analog
  • Filmentwicklung digital
  • Kreditkartenzahlung
Ausstattung
Kompressoren:
Bauer
  • Trockenraum
  • Spülbecken Ausrüstung
  • Schulungsraum
  • Schliessfächer
  • Lampenlademöglichkeit
Boote:
1
Entfernung Tauchgewässer:
10 - 60 m
  • Hausriff
  • Aufenthaltsraum
Leihausrüstung
Anzahl Leihausrüstungen:
10
Marken Leihausrüstungen:
diverse
Alter Leihausrüstungen:
NIcht spezifiziert.
  • Kameraverleih
  • Videoverleih
  • Computerverleih
  • Rebreatherverleih
Flaschen
Anzahl Flaschen:
15
Flaschengrößen:
10, 12, 15 l
DIN/INT:
Beides
Flaschenmaterial:
Beides
Gase
  • Nitrox
  • Trimix
  • Argon
  • Rebreathersupport
Ausbildung
Anzahl TLs:
2
Anzahl Guides:
2
Ausbildungs-Verbände:
PADI, CMAS
Ausbildung bis:
Divemaster oder 4*
  • Schnuppertauchen
  • Nitroxausbildung
  • TEK-Ausbildung
  • Rebreatherausbildung
  • Fotoausbildung
  • Kinderausbildung
  • Behindertenausbildung
  • Pool für Ausbildung
Ausbildungsgewässer:
NIcht spezifiziert.
Angebote
  • Halbtagestouren
  • Tagestouren
  • Mehrtagestouren
  • Nachttauchen
Sicherheit
Sauerstoffausstattung:
NIcht spezifiziert.
  • Erste Hilfe Ausrüstung
Nächste Dekokammer:
40 Min. (Auto)
Nächstes Krankenhaus:
20 Min.

Tauchbasen in der Nähe

Zeige alle Tauchbasen