UWATEC nun auf Ballhöhe mit anderen Herstellern

Teile:
23.06.2007 16:23
Kategorie: News


UWATEC subventioniert den Batteriewechsel - so die Meldung aus der Schweiz. Zum Hintergrund: Der Batteriewechsel bei den ölgefüllten UWATEC-Modellen kann nur in einer UWATEC-Niederlassung durchgeführt werden. Vorteil gegenüber dem Selbstwechsel ist, dass nicht nur die Batterie gewechselt, sondern jedes Gerät neu eingestellt, ggf. repariert und abschließend einem Funktions-Check unterzogen wird. Auch das typische Rechteckgehäuse mit dem großen, übersichtlichen Display soll laut UWATEC nur mit einem ölgefüllten Gehäuse zu verwirklichen sein.

Mit dem Galileo Sol stellte UWATEC in puncto "Batterie-Selbstwechsel" den Anschluss gegenüber anderen Computerherstellern her. Das Batteriefach ist nun abgekapselt, luftgefüllt und der Batteriewechsel kann vom Taucher selbst vorgenommen werden. Die Einsatztiefe bis 330 Meter ist trotzdem gewährleistet, die Batteriekapazität gibt UWATEC mit etwa 500 Tauchstunden an.

In dem Kontext hat sich die Firma entschlossen, den Batteriewechsel für die gängigsten "alten" Modelle mit sofortiger Wirkung zu einem "vergünstigsten, attraktiven Einheitspreis" (Zitat UWATEC) anzubieten. Die Besitzer von folgenden Computern erhalten erhalten ab sofort einen Batteriewechsel inklusive Einstellung und Prüfung für € 59,- (Empf. VK).

  • Aladin Pro / Sport / Nitrox / Sport Plus / Ultra / Smart Pro /Smart TEC
  • Aladin Air / Aladin Air Lumi
  • Air Z Familie / Smart Com


Info zu UWATEC:
UWATEC ist Teil von Scubapro und firmiert unter der Bezeichnung SCUBAPRO UWATEC. Scubapro Uwatec wiederum ist ist eine Tochtergesellschaft der Johnson Outdoors Inc.