Terror Anschlag in Dahab

Teile:
24.04.2006 19:56
Kategorie: News
Explosionen in Dahab: Der Nachrichtensender el Arabija berichtete heute Abend von 3 Explosionen in bzw. im näheren Umkreis von Dahab, um 19:15 MESZ. In ägyptischen Sicherheitskreisen war die Rede von einem Bombenanschlag auf einem Marktplatz im Viertel El-Masbat von Dahab. Einzelheiten wurden zunächst nicht bekannt. Sobald wir weiteres erfahren, werden wir dies hier bekannt geben.

Die Hotels am Roten Meer in Ägypten sind zurzeit wegen des Feiertages Scham al-Nassim fast voll belegt. Auf dem Sinai hatte es in den vergangenen zwei Jahren bereits zwei Terroranschläge mit Dutzenden von Toten gegeben, im Juli 2005 in Scharm el Scheich mit 66 Todesopfern und im Oktober 2004 in Taba und zwei kleineren Küstenorten mit 34 Toten und über 100 Verletzten.

Nachtrag 20:15
CNN (bzw. Reuters) berichtet von Explosionen in einem ägyptischen Resort (http://edition.cnn.com/2006/WORLD/meast/04/24/egypt.blasts.reut/index.html ). Anm.Red: Der benutzte Ausdruck Resort (für Dahab als Resort-Stadt) führte in weiterer Folge bei vielen Newsmeldungen in deutscher Sprache zu dem Missverständnis dass es ein Hotel getroffen hätte.

Nachtrag 20:45
Mindestens 90 Verletzte und Tote (Die erstgenannten Zahlen steigen leider erfahrungsgemäss immer...)
http://www.cnn.com/2006/WORLD/meast/04/24/egypt.blasts/index.html

Nachtrag 20:53
AP berichtet auch von 3 Explosionen, je nach Angaben eine oder zwei davon in Hotels. Nach Augenzeugenberichten gab es über 17 Tote und über 150 Verletzte. Ein Arzt sagte, eine weitere Explosion habe im Hotel El Maschrabija stattgefunden. Laut einem Bericht des Fernsehsenders Al Dschasira heißt es dagegen, eine der Explosionen fand in einem Restaurant statt.

Nachtrag 21:05
al-Jazeera meldet: Mindestens 30 Menschen sollen den Tod bei den Anschlägen gefunden haben. Dutzende weitere seien verletzt worden. Ein Sprengsatz wurde angeblich in einem Hotel (Mashrabiya Hotel) gezündet, weitere in einem Restaurant und einem Bazar, so der Sender.

Nachtrag 22:31
Quelle: persönliche Kontakte in Dahab, sowie eine gleichlautende Aussage durch den ägyptischen Innenminister auf CNN-TV

Eine Explosion hat sich in oder nahe des Gazalla Supermarkts ereignet, eine weitere im Tota – einem Restaurant und eine dritte Explosion ereignete sich in einem Strandcafe/Restaurant.

Nachtrag 00:30
Eine weitere Meldung aus Dahab berichtet anstatt des Tota vom Nelson Restaurant, dem Aladdin Cafe oder Al-Capone und dem Ghazala Supermarkt.

Der Anschlag soll 23 Tote und 60 Verletzte gefordert haben.

Update 07:00
23 Todesopfer
darunter ein Kind aus Deutschland, weitere 2 Ausländer und 20 Ägypter
62 Verletzte
...
Quelle: CNN http://www.cnn.com/2006/WORLD/meast/04/24/egypt.blasts/index.html

Update 25.4.06 - das Leben muß weitergehen
Die Bewohner von Dahab, Beduinen und Gäste machen am Tag nach dem Anschlag klar, dass Sie nicht aufgeben werden. Eine Vielzahl an Menschen demonstriert für den Frieden und gegen jeglichen Terror.
Folgende Bilder wurden uns übermittelt: Sie zeigen die bemerkenswerte Demo, bei der sogar Beduinenfrauen gemeinsam mit Europäern gehen. Ebenso auf dem einen Foto ein weiteres Signal für "Das Leben muss weitergehen": Zwei Taucher kommen aus dem Wasser.



Wir danken Tina Blume für diese beeindruckenden Aufnahmen!

Solltet Ihr Informationen zum aktuellen Geschehen in Dahab haben, tragt dies bitte hier ein: http://www.taucher.net/forum/Wer_hat_Infos_ueber_Dahab___tauch9126.html