Tauchen auf Bonaire

Teile:
24.08.2009 09:36
Kategorie: News

Sonderaktion mit Plaza Resort

Plaza Resort Bonaire
Die Insel Bonaire gehört zu den niederländischen Antillen und gilt als eines der beliebtesten Tauchziele der Karibik. Über 50 Tauchplätze können bequem von Land aus ohne Guide betaucht werden. Entsprechende Unlimited Air Pakete + Mietwagen (Pickup Truck) sorgen für komfortables und unabhängiges Tauchen. Begleitete Boots- und Landtauchgänge sind ebenfalls möglich. Karibiksport bietet bis zum 18. Dezember 2009 eine Sonderaktion im 4-Sterne Plaza Resort an.

Plaza Resort
Ein großer privater Sandstrand unter Kokospalmen und etwa 300.000 tropische Pflanzen sind es, die der größten Hotelanlage (4 Sterne) der Insel ihren karibischen Charme verleihen. Die Anlage in ruhiger und erholsamer Atmosphäre verfügt über einen Pool, sowie Tauchcenter (Toucan Diving), Fitnesscenter, Tennisplätze, Internet und Wäscheservice. Diverse Shops, ein Activity Center und verschiedene Skooter- und Fahrradverleihe bieten innerhalb des Plaza Resorts ihre Dienste an und sorgen für eine komfortable Infrastruktur. An dem etwa 500 m langen Sandstrand stehen dem Besucher ausreichend Sonnenliegen, Betten und Sonnenschirme zu Verfügung, und die Coconut Crash Strandbar, an der sich zum Sonnenuntergang die Gäste zum Cocktail treffen, vervollständigt das Bild eines perfekten Karibikurlaubes.
Das einzigartige Hausriff mit seinen vielfältigen Korallen und bunten Fischen eignet sich bestens zum Schnorcheln und Tauchen für Groß und Klein.

Tauchen auf Bonaire
Bonaire Tauchen
Die windgeschützte Westküste von Bonaire sowie die vorgelagerte und unbewohnte Insel Klein Bonaire bieten insgesamt rund 80 verschiede Tauchspots, und hinter jedem verbirgt sich ein eigener Charme. Die Gewässer rund um Bonaire sind dem Stinapa Marinepark angeschlossen. Seit über 30 Jahren wird das Saumriff bewacht, das Ankern ist allen Schiffen hier längst nicht mehr erlaubt.

Das Tauchen auf Bonaire bietet eine einmalige und außergewöhnliche Freiheit. Etwa 50 der offiziell ausgewiesenen Tauchspots und somit der größte Teil sind bequem per Mietwagen erreichbar. Keine festen Zeiten, kein Guide, kein Rudeltauchen – hier bestimmt der Taucher selbst wann, wo, und wie lange der Tauchgang stattfindet.  Die Insel hat sich bereits seit Jahren dem Tauchsport angepasst. Die Mietwagen-Agenturen verleihen hauptsächlich Pickup Trucks mit großer Ladefläche und Vorrichtungen für die Tanks. Jeder Land-Tauchplatz ist mit einem gelben Stein und dem Namen sowie einer gelben Boje im Wasser gekennzeichnet.
   
Die übrigen 30 Tauchspots, die meisten davon rund Klein Bonaire sowie einige Tauchspots an der Ostküste der Insel  sind per Tauchboot zu erreichen. Fast alle Tauchbasen bieten täglich One Tank – oder Two Tank Bootstauchgänge, mit oder ohne Divemaster-Begleitung an, ideal für Alleinreisende, Tauchanfänger oder für Urlauber ohne Mietwagen, denn es werden auch Tauchplätze per Boot angefahren, die vom Land aus zu erreichen sind.

Preisbeispiel
14 Übernachtungen/Frühstück im 4-Sterne Plaza Resort inkl. Hin- und Rückflug ab Deutschland
Ab 1.599 Euro* (statt 2.140 Euro) – Ersparnis bis zu 541 Euro
*Preis pro Person bei 2er-Belegung für den Reisezeitraum bis einschl. 18. Dezember 2009
Folgende Leistungen sind im Angebot enthalten:
 • Hin– und Rückflug
 • Flughafentransfer
 • Doppelzimmer (mit Meerblick sofern verfügbar)
 • Frühstück
 • Serviceteam vor Ort
 
 Folgende Leistungen können optional gebucht werden:
 • Mietwagen (Pickup Kategorie A) ab € 270 pro Woche
 • Tauchpakete (6 Tage Unlimited Air) ab € 99
 • Tauchkurse (PADI Open Water) ab € 299
 • Windsurfpakete (7 Tage Board + Sail) ab € 239
 • Kitesurfkurse (3x3 Std.) ab € 329
 
Information / Buchung über:

Logo Karibiksport
Karibiksport
www.karibiksport.de
emails an: mail@karibiksport.de
Telefon: 0209 – 790 17 36