Seelöwe macht Biege Teil II

Teile:
20.08.2002 10:07
Kategorie: News
Der Seelöwe, der letzte Woche aus dem überfluteten Prager Zoo ausgebrochen war (wir berichteten), ist gefangen worden. Das Tier wurde in der Nähe von Dresden von Rettungskräften aus der Elbe gefischt und soll nach Prag zurückgebracht werden. "Gaston" war mit dem Weibchen "Mischa" in die Moldau entkommen und schwamm in der Elbe gen Hamburg. "Mischa" war bereits am vorgestern eingefangen worden.

Nachtrag 20.08.2002 / 13:08

Beim Rücktransport in den Heimatzoo ist der Seelöwe "Gaston" leider verstorben. Es wird vermutet, dass das Tier zu erschöpft für den langen Transport war.