Rückblick: Munich Sports Day II

Teile:
09.07.2012 17:25
Kategorie: News

Munich Sports Day II

Munich Sports Day II
Zum 2. Mal war die olympische Ruderregatta-Strecke in Oberschleißheim bei München der Austragungsort für ein großes Sommerfest der Outdoor Sportler. Taucher, Kajakfahrer und Kanuten, Stehpaddler, Surfer, Kiter, Bungee-Jumper und Fahrradbegeisterte – für jeden Besucher gab es am Sonntag Interessantes und Neues zu entdecken. Natürlich konnte jede Sportart auch direkt getestet werden und die Interessenten beim Schnuppertauchen standen den Tag über Schlange um einen ersten Tauchversuch im Regattakanal zu wagen.

Doch nicht nur für Einsteiger war der Munich Sports Day ein gelungenes Fest, auch erfahrene Taucher konnten die Vielfalt der Produkte gerade aus dem technischen Bereich genau erkunden und mit Rebreathern, Scootern und Vollgesichtsmasken Testtauchgänge unternehmen. Die wichtigsten Hersteller aus dem Tauchbereich wie Scubapro, Mares, Poseidon und Beuchat stellten ihre Produkte vom Tauchanzug bis zum Atemregler vor. Hier gab es ebenfalls die Möglichkeit für Interessierte die Produkte in einem Praxistest direkt an der Regattastrecke Probe zu tauchen.

Der frischgebackene Weltrekordhalter Achim Schlöffel, Präsident und Gründer der Inner Space Explorers (ISE), wurde zum Publikumsmagnet. Vor allem erfahrene Sporttaucher und Tekkies ließen sich die Ausrüstungskonfiguration erklären und konnten die beim Kanaltauchgang verwendeten Spezialgeräte wie den Doppel-Scooter von Bonex und den neuen Doppel-Rebreather genau unter die Lupe nehmen. Das gesamte Angebot für technische Taucher wurde im Vergleich zum Vorjahr deutlich ausgebaut. So konnten Rebreather von Poseidon und rEVO getaucht werden, die neuesten Wings in Single-, Doppel- und Sidemount Konfiguration ausprobiert und Vollgesichtsmasken live samt Kommunikationseinrichtungen intensiv getestet werden. Auch Scooterfahrten im Regattakanal waren im Angebot.

Achim Schlöffel - Tauchgang durch den Ärmelkanal  Achim Schlöffel - Tauchgang durch den Ärmelkanal  Achim Schlöffel - Tauchgang durch den Ärmelkanal
Achim Schlöffel zeigt das Equipment seines Weltrekordtauchgangs durch den Ärmelkanal (Klick zum vergrößern)

Eine große Auswahl an verschiedenen Trocken- und Nasstauchanzügen von DUI, Scubapro bis zu Beuchat in den gängigen Größen wurde für die Besucher bereitgestellt. Auch die neuesten Spezialmodelle des französischen Traditionsherstellers für Apnoetaucher samt hochmodernen Carbonflossen fanden großen Anklang. Stephan Veyrunes der neue Vertriebsleiter von Beuchat Deutschland, stand für Fragen jederzeit zur Verfügung.

Die aktuellen Kameramodelle von GoPro samt passenden Unterwassergehäusen und Lichtsystem wurden von Stefan Wiessmeyer (sub zero) präsentiert. Am Stand von Tauchtechnik Baudiss konnte man seine Atemregler testen lassen und gleichzeitig mit Uli Mösslang über Seehilfen und optische Tauchmasken diskutieren. Der Tauchequipment Shuttle wurde intensiv genutzt und brachte die Tauchausrüstungen vom Parkplatz direkt zum Tauchplatz und zurück.

Munich Sports Day II - Tauchequipment Shuttle  Beuchat, Stefan Veyrun präsentiert das neueste Equipment  sub zero, GoPro Kameras und Gehäuse mit Stefan Wiessmeyer
Tauchequipment Shuttle (li.), Stefan Veyrunes, Beuchat (mitte), Stefan Wiessmeyer - sub zero (re.)

Tauchtechnik Baudiss und Uli Mösslang - optische Tauchbrillen  Poseidon Rebreather  rEvo Rebreather
Tauchtechnik Baudiss mit Uli Mösslang (li.), Poseidon Stand mit Rebreather (mitte), rEvo Rebreather (re.)
(Klick zum vergrößern)

Nach dem Erfolg der Auftaktveranstaltung in 2011 war die Erwartungshaltung der Aussteller und der Wiederholungsbesucher groß. Nach ersten Schätzungen fanden über 4.000 Besucher den Weg zum zweiten Munich Sports Day am Regattagelände, wie Jürgen Steiger – Organisator des Events – erläuterte. Das Freizeit- und Sportangebot für Kinder und Erwachsene war sehr umfangreich und ließ keinerlei Langeweile aufkommen; im Gegenteil, die Zeit von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr reichte bei weitem nicht aus um alle Attraktionen und Angebote auszuprobieren. Die Folge: Der Wunsch nach einer Verlängerung um einen zweiten Tag war von Ausstellern und Gästen deutlich zu hören.

Das leibliche Wohl kam natürlich auch nicht zu kurz und so gab es ua. Riesen-Burger, Crêpes, verschiedene Bratwürste, Grillfleisch, Robert der Hot Dog König bereitete seine berühmten Hot Dogs zu. Naschkatzen wurden ebenfalls bestens versorgt, denn Christian Rödl mit seinem Süßigkeiten-Wagen sorgte für weitere Gaumenfreuden. Cocktailstände mit alkoholfreien Drinks und auch kräftigeren Mischungen sowie einige Bierinseln stillten den Durst der Besucher.

Weitere Impressionen vom Munich Sports Day II

Bungee-Jumping am Munich Sports Day  Bungee-Jumping am Munich Sports Day  Munich Sports Day II
Munich Sports Day II  Munich Sports Day II  Munich Sports Day II
Munich Sports Day II  Munich Sports Day II  Munich Sports Day II
Alle Bilder: Klick zum vergrößern


Webseite "Munich Sports Day": www.munich-sports-day.de