Mares Dive Organizer in verbesserter Version zum Download bereit

Teile:
07.01.2011 12:02
Kategorie: News
Die neueste Version der Interface-Software Dive Organizer - ursprünglich für den ICON HD entwickelt - ist jetzt auch mit dem Tauchcomputer Nemo Wide kompatibel! Und auch sonst lohnt sich der Download der neuen Version, wie aus dem Hause Mares zu hören ist.

Mit der neuesten Version 2.5.25.1807 der Interface-Software Dive Organizer für Mares-Tauchcomputer gestaltet sich die Logbuchverwaltung einfacher und übersichtlicher als bisher. Während der Dive Organizer bisher nur für den Tauchcomputer ICON HD konzipiert war, stellt er jetzt auch die perfekte Schnittstelle für den bewährten Nemo Wide dar. Dieser musste bisher mit eigener Software an den PC angebunden werden. "Noch etwas warten müssen die Besitzer von Mares Puck und Puck Air. Die Einbindung dieser beiden Rechner folgt in einem der nächsten Updates", so Bernd Humberg, Pressesprecher Mares Deutschland.


Pünktlich zum neuen Jahr: Die stark verbesserte Version 2.5.25.1807 des Dive Organizer von Mares.


Der Download der neuen Version ist auf der völlig überarbeiteten Website unter www.mares.com möglich. Den Anwendern von ICON HD und Nemo Wide stehen nach der Installation weitere nützliche Features zu Verfügung. Der Dive Organizer ermöglicht jetzt beispielsweise das Abspeichern der Logbuchdaten als sogenannte Backup-Files. Damit kann das persönliche Logbuch per USB-Stick oder Mail auf andere PC´s oder Notebooks übertragen werden. Tauchgangsdaten und -profile können nun auch im universellen PDF-Format gespeichert und ausgedruckt werden. Damit steht einem Ausdruck für ein konventionelles Logbuch nichts mehr im Weg. Für Instruktoren interessant: Die Tauchprofile, ob eigene oder die der Tauchschüler, können auf diesem Weg nun auch als Schaubilder im Rahmen der Tauchausbildung gezeigt werden.

Neben einem verbesserten Treibermanagement und einem neugestalteten Layout bleiben sämtliche Möglichkeiten der individuellen Logbuchgestaltung erhalten: Schnelles Verwalten, Selektieren und Sortieren, egal ob nach Tauchgangsdaten, Tauchplätzen, Datum, unterschiedliche Nutzer oder Ereignisssen. Die Verlinkung der Tauchgänge mit Fotos und Unterwasserkarten sind weitere Beispiele der vielfältigen Möglichkeiten, die der neue Dive Organizer bietet. Hier geht´s zum Download: http://www.mares.com/downloads.php?region=de

Wer mehr zum Thema Dive Organizer erfahren möchte, ist auf der "boot 2011" in Düsseldorf vom 22. bis 30. Januar 2011 in Halle 3 am Mares Stand E54 jederzeit willkommen. Für die iPhone- und iPad-Fangemeinde hat Mares ein besonderes Schmankerl parat.


Weitere Informationen:

mares Logo
Mares S.p.A.
c/o HEAD Germany GmbH
Velaskostraße 8
85622 Feldkirchen
Deutschland
Tel: +(49) 89 909995-0
Mail : mares@de.head.com
Web: www.mares.com