Mangelnde Wartung: Jacket-Versager und Unfälle durch defekte Ventile

Teile:
07.12.2015 08:24
Kategorie: News

Tauchende Zeitbomben

Jacket- und Inflatorventile

Keine Ausreden mehr! Wer sein Jacket nicht warten lässt oder selbst pflegt, muss sich nicht wundern, wenn es bei einem Tauchgang eines Tages mal streikt. Mit fatalen Folgen...

Smart Interface-Inhaber Olaf Kühnhold hatte selbst einen "Klemmer" im Inflator seines Jackets erlebt und musste nicht nur eine bis dahin unbekannte Situation erkennen, sondern  auch einen unbeabsichtigten Notaufstieg in den Griff bekommen.

Er hat es bewältigt und die Ursachen erkannt: ein völlig verrottetes Ventil im Inflator hatte sich verklemmt und dauerhaft Luft ins Jacket eingeblasen. Heute bietet der Spezialist für technische Problemlösungen über seinen Shop ein universelles Wartungsset für Jacket und Inflator an, das solche Pannen ausschließen soll.

Beim Atemregler hört der Spaß auf! So hört man immer wieder aus Tauchers Mund, wenn es um die Wartung und Pflege der Tauchausrüstung geht. Na klar, der Atemregler versorgt den Taucher beim Tauchgang mit der notwendigen Atemluft und wenn es dabei zu technischen Pannen kommt, kann es schnell dramatische Folgen haben.

Oft unterbewertet ist jedoch die Funktionalität des Jackets. Es sorgt ja "nur" für Auftrieb, und falls das mal nicht funktioniert kommt man als Taucher auch ohne Inflator nach oben gelangen.
"Eine fatale Fehleinschätzung", sagen viele Ausbildungsleiter und Tauchlehrer, denn ein nicht fachgerecht gepflegtes und gewartetes Jacket kann ebenso fatale Ursachen während eines Tauchgangs erzeugen, wie ein defekter Atemregler. Immer wieder hört man von unkontrollierten Notaufstiegen, weil ein Inflatorventil klemmte und permanent Luft ins Jacket einströmte.

Eine Untersuchung von zahlreichen, längere Zeit nicht gewarteten Jackets, hat Olaf  Kühnhold staunen lassen. Der Inhaber von Smart Interface demontierte reihenweise vom Salzwasser fast vollständig zerstörte und nicht mehr zart gängige Ventile. "Eine echte Zeitbombe in der Tauchausrüstung", wusste Olaf Kühnhold. Das brachte den Hersteller von Tauchcomputer-Interfaces  auf eine neue Produktidee. Heute bietet er für Sporttaucher ein Wartungs-Set an, das alle notwendigen Werkzeuge und Teile wie Ventile, O-Ringe und Silikon beinhaltet.

Pflege- und Wartungsset für Jacket- und Inflatorventile  Pflege- und Wartungsset für Jacket- und Inflatorventile


Mit diesem Kit kann jeder Taucher seinen Inflator und Inflatorschlauch professionell warten und reparieren. Egal wo er sich grad aufhält, unabhängig von Tauchshops und Werkstätten.

"Die Arbeiten sind wirklich einfach, sollten aber in Ruhe und mit Sorgfalt durchgeführt werden", erläutert Olaf Kühnhold. Und er mahnt: "Prüfen Sie die Funktion der Dichtungen und Ventile nach der Revision und vor jedem Tauchgang! Vor allem zum Saisonbeginn, wenn die Ausrüstung mehrere Monate unbenutzt überwintert hat. Die Ventile sind häufig sehr fest korrodiert. Üben sie keine Gewalt aus. Ein 10-minütiges Bad in warmem Essigwasser hilft häufig, das festsitzende Ventil zu lösen" lauten die Tipps des Fachmanns. Denn: Eine Undichtigkeit bei angekuppeltem Inflator deutet auf einen defekten O-Ring in der Schlauchkupplung hin. Ein Ausströmen von Luft bei abgekuppeltem Inflatorschlauch ist ein Zeichen für ein defektes Ventil.

Apropos -  für alle die es nicht wissen sollten: Wenn der Inflatorknopf oder ein Ventil beim Tauchgang klemmt, kann man die unkontrollierte Luftzufuhr ins Jacket natürlich durchs Abkuppeln des Inflatorschlauches vom Inflator unterbrechen.

Das komplette Set kann man im Online-Shop von Smart Interface zum Preis von
24,00 € zzgl. Versandkosten bestellen.


Set-Bestandteile (siehe: www.smartinterface.de/..kat=5)

Pflege- und Wartungsset für Jacket- und Inflatorventile

- Ventileinsatz
für die Schlauchkupplung
- Inflator O-Ring groß
für die Schlauchkupplung
z. B. für Apeks, Sherwood,
Scubapro neu, Mares usw.
- Inflator O-Ring klein
für die Schlauchkupplung
z. B. für Seemann, Aqualung,
Hammerhead, ältere Scubapro , usw.
- Ventilschrauber
für die Ventilmontage und -Demontage
- O-Ring Picker
für die O-Ring-Montage und -Demontage
- 5-g-Tube Silikonfett
für die O-Ring-Montage, physiologisch unbedenklich,
O-Ring-verträglich -40 bis 200°C
- O-Ringe für Ventilträger
für den Jacketinflator/Einlassknopf
passend für Seaquest
- Ventileinsatz (schwarzer Ring)
für den Jacketinflator/Einlassknopf
passend für fast alle Jackets außer Seaquest
- Ventileinsatz (blauer Ring)
für den Jacketinflator/Einlassknopf
passend für Seaquest Jackets
Das Set beinhaltet nicht den abgebildeten Inflatorschlauch oder den Ventilträger!



Weitere Informationen:

Logo Smartinterface
TBK - Technisches Büro Kühnhold
Ehestorfer Weg 155, 21075 Hamburg
Tel. +49 (0)4079140050
Web: www.smartinterface.de
Mail: info@smartinterface.de