Lohnenswert: Wechsel zu MAGIX Video deluxe 17 Plus

Teile:
26.11.2010 12:10
Kategorie: News

Automatisch die besten Bilder finden


Wenn Sie Besitzer der Programme „Pinnacle Studio“, „Corel/Ulead Video Studio“ und „Adobe Premiere Elements“ sind, dann erhalten Sie ab sofort die aktuelle MAGIX Video deluxe 17 Plus vierzig Euro günstiger, für 59,99 Euro, im Einzelhandel und online. Einfach die alte Programm-CD oder -DVD des Fremdherstellers in den in der Verpackung enthaltenen Freiumschlag legen und in den Briefkasten werfen. Für den Download der Crossgrade-Version von MAGIX Video deluxe 17 Plus steht auf der Produktseite eine Versandkarte zum Selbstausdrucken bereit, die Sie innerhalb von 60 Tagen nach der Installation abschicken müssen. Wer zu dem Markenprodukt MAGIX Video deluxe 17 Plus wechselt, entscheidet sich für eine Videobearbeitung mit sicherer Zukunft. Klingt wie Politikerdeutsch, gemeint ist aber, dass MAGIX die Software nah am Kunden entwickelt wird. Dadurch hat dieser die Sicherheit, dass jede neue Version stets auf der Höhe der Zeit oder sogar noch weiter vorne ist, wie zuletzt mit der Integration von 3D-Videoschnitt unter Beweis gestellet wurde. Sämtliche Entwicklungs- und Produktionsschritte finden in Deutschland statt – Qualität made in Germany.

Geld ist nicht alles: Funktionen, die einen Wechsel zur Videobearbeitung von MAGIX Video deluxe 17 Plus interessant machen

Hier ist zum einen die Möglichkeit des Aufnehmens von z.B. Internet-Videos vom Bildschirm, sprich Screen-Capturing zu beachten. Bereits zur IFA stellte MAGIX die voll integrierte 3D-Unterstützung vor. Immer noch als einziges Consumer-Programm bietet die Software Multicam-Editing. Diese Funktion ist besonders praktisch bei z.B. Familienfeiern, bei denen zumeist mehrere Aufnahmen vom gleichen Event gemacht und dann zusammengeschnitten werden. Eine der Stärken des Berliner Herstellers ist auch der Sound – nur bei MAGIX Video deluxe 17 Plus sorgt eine komplette Audio-Mastering-Suite für den zusätzlichen klanglichen Feinschliff. Auch die Reiserouten-Animation ist ein Alleinstellungsmerkmal des Programms – durchaus sinnvoll für den großen Anteil an Urlaubsfilmen im Heimvideobereich. Passend zum meistverkauften Camcorder-Typ bietet die Software AVCHD-Smart-Rendering - das Rendern wird damit um 90 Prozent beschleunigt.

Schon seit jeher ein Plus des Programms sind die klassischen Videoschnitt-Funktionen, angefangen beim format-flexiblen Arbeiten auf 99 Spuren, über Keyframe-Effekt-Automation, bis hin zur Echzeit-Vorschau. Für Video deluxe gehört auch das Brennen zum Workflow, in der aktuellen Version auch für Blu-ray- und AVCHD-Disc, mit zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten fürs Menü. Auch beim Ausspielen auf mobile Geräte, und beim direkten Export auf Youtube, Facebook und Vimeo bringt MAGIX Video deluxe 17 Plus alle Werkzeuge zur perfekten Videobearbeitung mit.



Weitere Informationen:

Logo Magix AG
MAGIX AG
Friedrichstr. 200
10117 Berlin, Germany
Web: www.magix.com