Leni Riefenstahl tot

Teile:
09.09.2003 20:02
Kategorie: News
Die Filmemacherin ist gestern im Alter von 101 Jahren gestorben.Interessant ist vielleicht, daß sie neben Ihren staatstragenden Filmen der Reichsparteitage und über Olympia 1936 auch diverse Fotobände über das Naturvölk der Nuba herausgegeben hat. Dann hat sie mit 72 noch ihren Tauchschein gemacht und diverse Fotobände und einen Unterwasser-Film, den erst im letzten Jahr ausgestrahlten Dokumentarfilm "Impressionen unter Wasser",veröffentlicht. Dies war das erste Filmwerk Leni Riefenstahls nach dem im 2. Weltkrieg begonnenen Film "Tiefland" bei dem sie auch Sinti und Roma aus KZ-Lagern als Komparsen einstellte.