Kieler Förde unter Wasser - neuer Videofilm

Teile:
25.06.2003 15:00
Kategorie: News
Kiel kennen viele aus Marinezeiten, von einem Besuch der Kieler Woche (die übrigens am Samstag 21.06. beginnt), von bekannten Tauchplätzen wie Falckenstein oder Strande, von einer Fährüberfahrt nach Oslo oder Göteborg oder einfach von einem Familienurlaub an den Stränden der Umgebung.

Aber die Kieler Förde mit ca. 40 Kilometer Küstenlinie bietet einiges mehr, vor allem unter Wasser. Das Taucherteam von Aqua-Terra-TV hat sich monatelang auf die Suche nach reizvollen, bemerkenswerten und spektakulären Unterwasserspots in der gesamten Kieler Förde gemacht, an denen vorher noch nie jemand mit Kamera und meeresbiologischer Ausbildung getaucht ist. Herausgekommen sind als Ergebnis: Viele Stunden Digitalband, herrliche Bilder, zahlreiche Überraschungen - und ein ca. 50 Minuten langer Zusammenschnitt als Film.



Von der sogenannten "Hörn", dem Endpunkt des Kieler Hafens, bis zum Leuchtturm Kiel, einer im Meer errichteten künstlichen Insel mit Lotsenstation, wird die Unterwasserwelt der Kieler Förde an zahlreichen Spots gezeigt und kommentiert. Einen Teil der Drehorte wird ein Sporttaucher niemals selbst betauchen können, weil dafür Sondergenehmigungen erforderlich sind - ein Grund mehr, den Film zu kaufen, um zu sehen, was einem verborgen bleiben muß.

Der Film kostet 19,50 Euro, ist an verschiedenen Stellen in Kiel und Umland erhältlich, kann aber auch online bestellt werden: http://www.aqua-terra-tv.de/foerde2.htm