Kamera in der Taucherbrille?

Teile:
21.12.2007 10:35
Kategorie: News
Liquid Image, ein amerikanischer Ausrüstungshersteller, wird zur CES-Messe in Las Vegas eine Taucherbrille mit integrierter Kamera vorstellen. Auch weitere Infos zur Einsatztiefe werden auf dieser Show Anfang Januar bekannt gegeben.

Bisher sind nur wenige Details bekannt, so soll die z.B. die Auflösung bei 3.1MegaPixel liegen. Die Brille kommt mit 16MB internem Speicher und kann über einen externen Slot mit bis zu 2GB Speicher versorgt werden. Eine Video-Funktion ist ebenfalls verfügbar.

Über die Einsatztiefe schweigt sich der Hersteller noch aus. Weitere - wenn auch knappe - Informationen können hier abgerufen werden: http://www.liquidimageco.com