Hubschrauber am Meeresgrund - Wracks vor Phuket

Teile:
26.11.2008 18:11
Kategorie: News
Versenkung Helikopter Sikorsky - Phuket, Thailand
Der erste Helikopter wird versenkt
Thailand/Phuket  (26.11.08/07:30 Ortszeit): Live vor Ort sind Stefan Baehr und Harald Buchner und berichten exklusiv für Taucher.Net / DiveInside.

So wie auch in den letzten Tagen begleiten wir die Versenkung auf dem Liveaboard von Gerald Poschauko. Nach kurzer Fahrzeit erreichen wir den Platz des Geschehens. Am heutigen Tag ist die Versenkung mehrerer Helikopter vom Typ Sikorsky geplant.

Die Arbeiten starten wiederum sehr zögerlich und wir vermuteten ein ähnliches Szenario wie am Vortag. Der General-Plan: Errichtung eines Themenparks, bestehend aus vier Flugzeugen, sechs Helikopter und mehreren LKWs. Ein Betonwürfel, als Mittelpunkt des sternförmig ausgerichteten Themenparks am Seegrund eingelassen, stellte vor Wochen das Startsignal für die Versenkungsaktionen dar.

Was bisher geschah:

Flugzeugversenkung: Dakota Thai Style
Dakotas am Meeresgrund
Flugzeuge und Helikopter als künstliche Riffe
Thai-Style: Wenn es wieder mal etwas länger dauert war gestern das Wort in aller Munde. Heute sind wir positiv überrascht, denn schon nach der heiligen Mittagspause um 14:00 Uhr wird der erste Helikopter ins Wasser gelassen.

Da wir am Dienstag anscheinend „Kommunikationsprobleme“ mit den thailändischen Navy Seals hatten, warten wir ab bis wir ein ein-eindeutiges "go" & "OK" zum ersten Tauchgang erhalten. Nachdem wir bei der Markierungsboje des Helikopters ankommen, werden wir allerdings erneut von einem der Seals vertrieben, da nicht unweit von uns ein zweiter Helikopter ins Wasser gehievt wird. Wir gehen auf Abstand und warten zu. Als nach unserer Meinung keine Gefahr mehr besteht und auch keinerlei weitere Mitteilung von den Seals kommt, tauchen wir zum ersten Helikopter ab.

Tauchgang zum Helikopter Typ Sikorsky  Tauchgang zum Helikopter Typ Sikorsky

Trotz schlechter Sichtweiten (6 – 7 m) wie in den letzten Tagen auch, gelingen unserem Fotografen Stefan Baehr hervorragende Bilder. Am Ende unseres Tauchgangs ist bereits der zweite Helikopter versenkt und die Vorbereitungen für die nächsten Maschinen sind am laufen. Die Zeit drängt: am 29.11. soll die feierliche Eröffnung mit Anwesenheit des Gouverneurs und Mitglieder der Regierung –so sie denn noch in Amt und Würden sind- stattfinden. Einige Meldungen vor Ort  lassen vermuten dass die Neuwahlen extrem zügig angesetzt werden.

Tauchgang zum Helikopter Typ Sikorsky

Dies ist unser letzter Livebericht aus Phuket, weitere Informationen über die Geschehnisse vor Ort und einen Gesamtbericht gibt es demnächst an dieser Stelle. Wir bedanken uns herzlichst für die hervorragende und angenehme Zusammenarbeit bei Gerald Poschauko und seinem Team von Pearl Andaman Diving.