Hemmoor: Das größte deutsche Event für Apnoetaucher!

Teile:
07.04.2008 18:39
Kategorie: News
27. – 29. Juni 2008, Hemmoor, Niedersachsen
Deutschlands größtes Apnoetauchevent geht in die vierte Runde


Abtauchen nur mit der Luft der eigenen Lungen – Apnoetauchen, ein Sport, der immer mehr Menschen fasziniert. Rekordjagden finden gerne Aufmerksamkeit, dabei liegt die wahre Faszination im eigenen Erleben der schwerelosen Entspannung unter der Wasseroberfläche. Um dieser Begeisterung Raum zu bieten findet vom 27. bis zum 29. Juli zum mittlerweile vierten Mal Deutschlands größtes Event rund um das Tauchen mit angehaltenem Atem statt. Im und am Kreidesee Hemmoor bei Stade wird sich drei Tage lang alles um das Apnoetauchen drehen. Wieder werden erste Apnoe-Schnuppertauchgänge mit VDST-Apnoetauchlehrern unternommen werden, Brevetierungen angeboten und verschiedene Workshops zu Yoga, Shiatsu, Atemtechniken und Massage stattfinden. Die versierteren Apnoeisten werden zum Training mit der deutschen Freitauch-National-Mannschaft und deutschen Rekordhaltern in den See springen. Der Freitauchverband AIDA Deutschland wird sogar einen Schnupperwettkampf anbieten, an dessen Ende zwei Mitglieder der Deutschen Nationalmannschaft, Anna von Bötticher und Daniel Mattke zwei Rekordversuche unternehmen wollen. Auf jeden Fall steht bereits jetzt fest: Anfänger genauso wie fortgeschrittene Wettkämpfer werden vom Programm des Happenings begeistert sein.

Nach den Veranstaltungen 2002, 2004 und 2006 ist das Apnoe Happening inzwischen eine feste Größe im Terminkalender der Tauchszene und so rechnet Organisatorin Sharanne Wheeler auch in diesem Jahr mit einem großen Ansturm auf die Teilnehmerplätze. Einen echten Leckerbissen bietet das Rahmenprogramm: auf der Party wird die Liveband Worn-Out-Faces den Apnoeisten am Abend ordentlich Dampf unter den Flossen machen. Um die besondere Beziehung der Freitaucher zum Meer zu verdeutlichen, möchte das Apnoe Happening 2008 zusammen mit seinen Teilnehmern im Rahmen der Kampagne „Deadline – das meer will leben“ von Yaqu Pacha mit einer Spende die symbolische Patenschaft für den in Nord- und Ostsee lebenden Schweinswal übernehmen.
Die Aktionen im Kreidesee werden sich wieder auf den Bereich an der Badebucht konzentrieren, so dass der See während der Veranstaltung für die Gerätetaucher als beliebtes Ziel offen bleibt.

Weitere Infos zum Happening unter www.apnoehappening.de
Sharanne Wheeler, Tel.: 04121 / 32 48, mobil: 0179 / 59 51 444