Hai im Hallstätter See und am Dachstein

Teile:
07.08.2013 08:28
Kategorie: News

Hai im Hallstätter See

Hai im Hallstätter See
Am Dienstag, 6.August 2013, wurde ein acht Meter langer Hai aus Metall via Hubschrauber aus dem Hallstätter-See gehoben und auf den Krippenstein geflogen.

Der Hai auf dem Berg soll eine touristische Attraktion für den Dachstein werden - mit urgeschichtlichem Hintergrund. Am Heilbronner Weg wird der Hai zur neuen Attraktion werden. Mit zahlreichen Schautafeln soll der Heilbronner Rundwanderweg einen Einblick in das urzeitliche Meer geben, als der Dachstein vor Auffaltung der Alpen noch Teil des mitteleuropäischen Meeresgrunds war.

Der Hai wurde von der Firma Deubel in Bad Goisern für die Dachstein Tourismus AG gebaut und ist ca. 8 Meter lang. Direkt nach der See-Bergung wurde der Hai auf über 2.000 Meter Seehöhe auf den Krippenstein geflogen, wo er sofort installiert wurde. Der Hai ist von innen begehbar und aus dem Maul heraus kann man den Blick über den Dachstein Gletscher genießen. Der Hai steht am Heilbronner Rundwanderweg und ist von der Bergstation der Dachstein Krippenstein-Seilbahn in ca. 30 Minuten Gehzeit zu Fuß erreichbar.

"Die neue Hai-Attraktion erweitert das Gesamtangebot in unserem Gebiet Dachstein Salzkammergut in Obertraun. Es ist ein neuer Fotopoint, da der Hai innen begehbar ist und im Hintergrund der Dachstein Gletscher eine tolle Kulisse für unser internationales Publikum bildet", so Geschäftsführer der OÖ Seilbahnholding Dietmar Tröbinger.

Video zur "Haibergung" im Hallstätter See.

Weitere Infos zu Haien in Oberösterreich: Und der Haifisch...