Gletscherblut

Teile:
06.12.2009 11:15
Kategorie: News
Film Gletscherblut
Unter der Regie von Thomas Kronthaler begannen am 17. Juni in Matrei in Osttirol die Dreharbeiten zu einem neuen ZDF-Fernsehfilm der Woche: "Gletscherblut". In den Hauptrollen spielen Thomas Unger, Tim Bergmann, Lisa Martinek und Günther Maria Halmer. Das Drehbuch schrieb Claudia Kaufmann.

Nach längerer Abwesenheit kehrt der Berufstaucher Markus Heuberger (Thomas Unger) in seinen Tiroler Heimatort zurück, um die Hochzeit seiner ehemaligen Freundin Lisa Hirtner (Lisa Martinek) mit seinem ewigen Widersacher Carlo Bonatti (Tim Bergmann) zu feiern. Außerdem will Markus mit Lisas Vater, Bürgermeister des Ortes, über den Verkauf seines Elternhauses verhandeln. Bürgermeister Hirtner (Günther Maria Halmer) plant, den Ort und den nahegelegenen Gletscher für den sommerlichen Skitourismus attraktiv zu machen. Dazu braucht er das Anwesen von Markus' Familie.

Markus und Carlos Vater Toni bemerken seltsame Vorkommnisse am Gletscher, doch Carlo, der Glaziologe ist, möchte als neuer Schwiegersohn von Bürgermeister Hirtner das Projekt des sommerlichen Skigebietes nicht gefährden: Er verschweigt die vom Gletscher ausgehende Bedrohung für den Ort und die Umgebung.

Um das Ausmaß der sich im Inneren des Gletschers bedrohlich füllenden Wassertasche einschätzen zu können, benötigt Markus die Hilfe seines Rivalen Carlo - trotz allem, was in der Vergangenheit zwischen ihnen geschehen ist. Es entsteht ein spannender Wettlauf zwischen der Aufarbeitung einer belasteten Beziehung und der zunehmenden Gefahr, die vom Gletscher ausgeht.

Das ruhig, aber spannend erzählte Drama verbindet klassische Motive des Hei­mat­genres mit jenen des Katastrophenfilms. Die Macher ließen sich vom Gletscherforscher Wilfried Hagg beraten. Laut Hagg kostete ­eine wie im Film beschriebene Gletscherflut 1892 am Montblanc 200 Menschen das Leben.

Sendetermin: Montag, den 07. Dezember '09 - 20:15h im ZDF