GigaDive - Rettet das Kachelriff

Teile:
09.02.2009 12:08
Kategorie: News
Gigadive Uetze

Weltrekordversuch zur Rettung des Uetzer Freibads

Im Mai ist das Uetzer Freibad um eine Attraktion reicher und Uetze, mit etwas Glück, durch einen gelungenen Weltrekordversuch ein weiteres Stück bekannter. So ist zumindest der Plan vom Förderverein Freibad Uetze e.V., der zusammen mit einer Vereinigung von Uetzer Tauchern und zwei Uetzer Tauchschulen dieses spektakuläre Vorhaben umsetzen wird.

Geplant ist, einen Weltrekord im Massentauchen aufzustellen, bei dem sich 500 Taucher mit kompletter Tauchausrüstung für eine Zeitphase von mindestens 15 Minuten unter Wasser aufhalten müssen. Die Veranstaltung läuft unter dem Namen :


„GIGA Dive – Rettet das Kachelriff“

Die Idee zu diesem Weltrekordversuch kam von Ulf Bellersheim, Arne Bernhardt, Vanessa Wehrenberg, sowie den zwei Uetzer Tauchschulen C. Dive und Dive Team Uetze, die seit Monaten mit den Vorbereitungen beschäftigt sind.

Gigadive Uetze
Das Freibad Uetze
Im Vordergrund steht der wohltätige Zweck! Durch dieses Event sollen alle Teilnehmer, Bürger und Besucher erneut auf die Situation des Uetzer Freibads aufmerksam gemacht, zur Hilfe angeregt, sowie dem Förderverein finanziell unter die Arme gegriffen werden. Damit können die nötigen Investitionen zur Rettung des Freibads getätigt werden.
Dieses Ziel wird bei allen Planungsfortschritten nie aus den Augen verloren, und so gehen alle Einnahmen zu 100% an den Förderverein Freibad Uetze e.V.

Die Veranstaltung findet am 17. Mai von 10:00 Uhr bis 19:30 Uhr, natürlich im Uetzer Freibad statt und bietet für jeden Besucher allerhand zu sehen und zu erleben. So sind unter anderem, als wesentlicher Bestandteil des Rahmenprogramms, zahlreiche Aussteller aus Uetze und Umgebung vor Ort, die im Laufe des gesamten Veranstaltungstages ihre Produkte präsentieren, sowie Stände aus dem Tauchbereich, die ihre Artikel zum Test im Bad anbieten. Des Weiteren ist beispielsweise ein Moderatorenprogramm, Wasseraktivitäten wie z.B. Schlauchtauchen, ein Kinderprogramm, eine Tauchertombola, eine Tombola für die Besucher, sowie die musikalische Unterhaltung von dem Team von „BP Events“ und der Band „4-Joy“ vorgesehen. Für das leibliche Wohl wird natürlich auch gesorgt sein.

Die Vorbereitungen laufen derzeit auf Hochtouren. Auf der Seite www.gigadive.de können sich Taucher, Helfer und Austeller anmelden und es werden alle Information, Planungsfortschritte, News und Bilder präsentiert.

Damit diese Veranstaltung erfolgreich durchgeführt werden kann, hofft das Giga Dive Team und der Förderverein Freibad Uetze e.V. am 17.05.2009 auf zahlreiche teilnehmende Taucher und Besucher, sowie auf gutes Wetter, natürlich auf einen neuen Weltrekord im Massentauchen und die Rettung des Uetzer Freibades.

Giga Dive Logo
Kontaktdaten:
E-Mail: team@gigadive.de
Hotline: 0152 / 26 42 18 61
Internet: www.gigadive.de