Freitauchen im monte mare

Teile:
05.03.2011 17:38
Kategorie: News
Apnoe - Freitauchen im monte mare Rheinbach
Apnoetauchen ist die älteste und ursprünglichste Art des Tauchens. Bereits in der Steinzeit haben Apnoetaucher zum Beispiel Muscheln, Schwämme und Perlen gesammelt sowie Fische mit Speeren gejagt.

Fische und Speere gibt es im Indoor-Tauchzentrum monte mare Rheinbach zwar nicht, dafür aber 10 Meter Wassertiefe, angenehme 28° Wassertemperatur und glasklare Sicht in 2 Millionen Litern Wasser - beste Voraussetzungen also zum Apnoetauchen / Freitauchen.

Für Apnoetaucher / Freitaucher im monte mare Rheinbach sind folgende Hinweise zu beachten:
•    Apnoetauchen kann an Werktagen (von Montag bis Freitag), jedoch nicht an Brückentagen oder Tagen mit Sonderevents durchgeführt werden.
•    Vorraussetzung: AIDA oder VDST Apnoe *, Gesundheitszeugnis, Sicherungstaucher

Regeln:
1.    Tauche nie alleine (eine geeignete Begleitperson, die einen Apnoe-Notfall erkennt und handhaben kann muss die Verantwortung übernehmen. In der Regel können das auch zwei ausgebildete Apnoeisten sein)
2.    Rekordversuche dürfen nur unter professioneller Aufsicht gemacht werden.
3.    Vor dem Tauchen müssen die Taucher ihre Sicherungsvorkehrungen, Handzeichen und Verhalten im Notfall durchsprechen.

Für alle Taucher im monte mare Rheinbach ist eine Anmeldung erforderlich: Tel. 02226/9030-11 oder tauchen@monte-mare.de. Die neue Infoseite für Apnoe-Taucher im monte mare: monte_mare/freitauchen. Es gelten die Eintrittspreise für Taucher.


Weitere Informationen:


monte mare Bäderbetriebsges. mbH
Münstereifeler Straße 69, 53359 Rheinbach
Tel.: 02226 -9030 - 11
Mail : info@monte-mare.de
Web: www.monte-mare.de/tauchen