Der Scubapro Fusion – wie nass, nur trocken

Teile:
18.11.2009 18:56
Kategorie: News
Scubapro Trocki
Mit dem neuen Trockentauchanzug Fusion von Scubapro fühlt sich der Taucher wie in einem Nasstauchanzug. Dank neuer Technologie - DryCORE-Technologie genannt - war es denn Machern von Scubapro möglich, verschiedene positive Eigenschaften in einem Anzug zu vereinen: Bewegungsfreiheit, eine gute Stromlinienform, Wärmekomfort, selbst Kopfüberabtauchen ist problemlos möglich. Die Anzughülle besteht aus zwei Teilen: Die innere Schicht des Anzugs aus robustem, langlebigen und flexiblen 200 D Bilaminat-Material, das mit den Nylonsocken auch die eigentliche Wasserbarriere bildet. Daran befestigt sind die Latexmanschetten, der Trockenzip sowie Ein- und Auslassventile. Die äußere Schicht, eine 1-mm-Stretch-Neoprenhülle, ist an den Hand- und Fußgelenken sowie am Trockenzip mit der Innenhülle verbunden. Diese Außenhülle komprimiert die Luft und sorgt für eine stabile Lage unter Wasser.

"Der Fusion lässt sich" - so die Stimmen aus dem Hause Scubapro - "wie ein Nasstauchanzug tauchen und sieht auch fast wie einer aus. Die Tarierung geht spielend leicht und keine großen Stoffberge schränken den Taucher mehr ein. Der Fusion kann sowohl mit als auch ohne Unterzieher getaucht werden. Ein geringes Gewicht und kleinste Packmaße machen ihn zum perfekten Reisebegleiter. Ein weiterer Vorteil: Dank des geringen Eigenauftriebs des Anzugs benötigt der Taucher im Schnitt zehn Prozent weniger Blei."








Produktinformation:


- Innenschicht 200 D Bilaminat, Außenschicht 1 mm Neopren
- Neoprenmix aus Superstretch- und Standardneopren
- Nylonsocken für Neoprenboots oder Rock Boots
- nur 2,8 kg in Größe L
- Warm-Neck Kragen reduziert den Wassereintritt an der Kopfhaube und vermeidet Kältebrücken
- Verstärkter Kniebereich gegen Abnutzung
- Doppelmanschette (Latex/Neopren) an den Armen
- Frontreißverschluss mit Heavy Duty-Messingzipper und Schutzabdeckung
- Stromlinienförmiges Taschendesign mit Reißverschluss zum Vergrößern der Tasche
- Drehbares SI-Tech-Einlassventil und einstellbares Automatik-Auslassventil
- Leichtes Wechseln der Außenhülle durch Velcro-Befestigung
- Inkl. Kopfhaube mit verlängertem Hals, Transporttasche sowie ausführlichen Tipps für das Anziehen

Der Fusion ist ab Dezember in den Unisex-Größen 2XS - 4XL beim autorisierten Scubapro-Fachhändler zum empfohlenen Verkaufspreis von 1.399,- Euro zu erwerben. Ab Januar 2010 gibt es im dive4life Indoor-Tauchcenter in Siegburg ein Fusion-Testcenter. Taucher können dort den Fusion kostenlos testen. Mehr Informationen unter www.dife4life.de.


Weitere Informationen:

Logo Scubapro - Uwatec
Johnson Outdoors Vertriebsgesellschaft mbH
Johann Höllfritsch Str. 47
90530 Wendelstein, Germany

Web: www.scubapro.de